Mesa oder Hughes & Kettner

von Pomman, 11.10.06.

  1. Pomman

    Pomman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.06
    Zuletzt hier:
    7.05.09
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.10.06   #1
    Hallo leute ich bin noch ganz neu im board!
    Ich spiele schon lange mit dem Gedanken mir mal einen neuen Amp zuzulegen! Bis jetzt spiele ich einen Laney TFX 3H und die passende Laneybox mit 4 10.tollern dazu. Der Amp und die Box machen mir zu wenig Druck aber die Effekte sind garnicht so schlecht!.
    Ich spiele Leadgitarre in einer Melodic-Metal-Band (ist etwas progressiv angehaucht)!
    Ich hab mich schon mal umgeschaut, und wollte mir entweder einen Hughes & Kettner (Switchblade) oder einen Mesa (triple rectifier oder so) zulegen!
    Wer kann mir weiterhelfen, was wäre geeigneter. Machen ja beide ordentlich Druck, obwohl mir der Mesa da schon etwas besser gefällt, ist aber auch wesentlich teurer!
    :confused::confused::confused:
     
  2. LennOh

    LennOh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    21.10.11
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.10.06   #2
    Vielleicht wäre erstmal ein Preisrahmen interessant, weil der Switchblade und der Recto liegen ja preislich schon n bisschen auseinander.
     
  3. Pomman

    Pomman Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.06
    Zuletzt hier:
    7.05.09
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.10.06   #3
    also ich würde das geld für den recti schon irgendwie aufbringen, hoffe ich!
    Mir geht es darum, ob es nötig ist!
    Ich konnte beide geräte noch nicht selbst testen, habe sie nur gehört, und somit weiß ich nicht für welchen ich mich entscheiden könnte. Das Probespielen wäre mit einem nur mit sehr weitem anfahrtsweg möglich.
    Der Recti spricht mich schon mehr an, er klingt ja sehr knackig im tritten kanal, wie ich gehört habe. Ist eigentlich der Clean channel auch sehr gut? Und könnte ich den sound auch mit dem H&K erreichen, wenn ich ihn richtig anfahre, also ich meine ähnlichen sound!
     
  4. Götterfunke

    Götterfunke Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.06
    Zuletzt hier:
    29.11.11
    Beiträge:
    1.352
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.608
    Erstellt: 11.10.06   #4
    Der Recti clean cannel ist der beste den ich bis jetzt gehört habe. Habe den Switchblade angetestet (Combo), die effekte sind wirklich gut aber die Zerre hat mir überhaupt nicht gefallen. Wenn du soviel Geld ausgeben willst, solltest du wirklich beide anspielen.
     
  5. 2mbst1

    2mbst1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.06
    Zuletzt hier:
    7.02.12
    Beiträge:
    162
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.10.06   #5
    Also Mesa find ich persönlich richtig Porno!

    Aber bei der Preisklasse sollte die Anfahrt zu einem Musikladen doch drin sein... o.o
     
  6. LastR@g3

    LastR@g3 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.06
    Zuletzt hier:
    30.06.16
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 11.10.06   #6
    Willst du in deinem neuen Amp auch Effekte drin haben? Dann ist der Recti doch nicht ganz die richtige Wahl, oder hab ich was verpasst? Also wenn du das Geld für nen Triple Rectifier aufbringren kannst, würde ich (vorausgesetzt du brauchst die Effekte) nach nem Amp mit guter Zerre gucken (am besten mit MIDI) und dann ein Effektgerät dranhängen. Gibt bestimmt auch günstigere Amps als den Rectifier die dir auch zusagen werden. Will dir nicht den Amp ausreden, aber der kostet so schweine viel (finde ich), dass man bestimmt auch günstiger gut wegkommt.

    Wenn du das Geld jedoch ausgeben willst (man weiß ja nie, der Name macht ja bei vielen die halbe Kaufentscheidung), teste mal nen Diezel Herbert und häng dir nen T.C. Electronics G-Force oder so da dran... dann haste aber auch genug Geld ausgegeben^^
     
  7. Pomman

    Pomman Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.06
    Zuletzt hier:
    7.05.09
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.10.06   #7
    Also zu den Effekten: ich fand die effekte im laney nicht sehr schlecht, aber habe mir in der zwischenzeit schon wieder en paar pedals geholt, die mich noch mehr angesprochen haben.
    In Diezel Herbet hab ich noch nie gehört, kann ich leider schlecht mitreden, aber wenn es mal die möglichkeit gibt einen anzuspielen, werde ich das natürlich mal machen, den wird bloß auch nicht jedes musikhaus auf lager haben, oder? Trotzdem vielen Dank für den Hinweis!!!
    Ich werd wohl doch erstmal beide antesten, wenn ich mich dann immer noch nicht entscheiden kann melde ich mich nochmal! Es ist ja wirklich en haufen geld.
    Aber ich denke auf den Preis würde ich bei nem günstigerem Amp und nem ordentlich Effektgerät auch kommen, oder? Ich kenne mich auch nicht sehr gut mit digitalen effektgeräten aus, hab mich da noch nie so richti mit beschäftigt. Wäre wohl mal angebracht. Vielen Dank trotzdem erstmal!
     
  8. Pomman

    Pomman Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.06
    Zuletzt hier:
    7.05.09
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.10.06   #8
    Ach da fällt mir noch was ein: Sollte ich mir auch noch ne 4 mal 12" Box dazukaufen, oder würde meine Laney erstmal reichen?
     
  9. LastR@g3

    LastR@g3 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.06
    Zuletzt hier:
    30.06.16
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 11.10.06   #9
    Hmmm, also wenn ich so ein Top habe, würde ich mir auch ne vernünftige Box kaufen. Vernünftig soll heißen, eine die vom Sound her gefällt. Wenn dir die Laney reicht, nimm sie, aber ne 4x12" macht doch schon einen besseren Eindruck finde ich.
     
  10. -N-O-F-X-

    -N-O-F-X- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Beiträge:
    4.809
    Zustimmungen:
    780
    Kekse:
    7.516
    Erstellt: 11.10.06   #10
    Hm, wenn du Hughes&Kettner im Auge hast und auch noch nen Rectifier, dann fixier dich mal nicht so auf den Switchblade. Schau dir zb auch mal den TriAmp an, fällt in die gleiche Preisklasse wie ein Rectifier.
    Hughes & Kettner Triamp MK II Topteil
    Hab ihn noch nie gespielt, aber mal live gehört. Das Teil klang echt geil, also kann natürlich auch sein, dass er nichts für dich ist. Aber wenn du soviel Geld ausgeben willst, solltest du dich nicht auf 2 Amps fixieren, von denen einer sogar noch das doppelte kostet und die du noch nicht gespielt hast.
     
  11. The_Condor

    The_Condor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.05
    Zuletzt hier:
    25.08.14
    Beiträge:
    1.078
    Ort:
    .at
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.024
    Erstellt: 11.10.06   #11
    ....du verstehst auf was ich hinaus will?

    Und wie stehts mit anderen Amps? rivera Knucklehead + HouseOfSpeakers Box ist vom Preis her knapp über nem Recti Top und ist bestimmt nicht weniger Flexibel( Sound solltest du selbst herausfinden)

    Engl SE/Powerball, Diezel Herbert/V4, Framus Cobra/Dragon, etc.

    Alles Amps in der Preisklasse (die meisten sogar wesentlich günstiger) wie der Recto. Wieso auf diese beiden Amps spezialisieren, wenn du sie noch nicht einmal getestet hast?
     
  12. Breed of Killing

    Breed of Killing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    10.05.10
    Beiträge:
    2.003
    Ort:
    54455
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.336
    Erstellt: 11.10.06   #12
    Seh ich genau so, es gibt so viele gute Amps die wesentlich günstiger sind als der Recti und trotzdem sehr flexibel sind. Also ich würde auf jeden Fall mal anspielen gehen auch wenn das nächste Muikgeschäft sehr weit weg ist.
    Wie gesagt: Knucklehead, Cobra/Dragon und die Engls.

    mfg
     
  13. wummy

    wummy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    580
    Ort:
    Emden
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    128
    Erstellt: 11.10.06   #13
    peavey 6505 (+)
    is auch verdammt geil
     
  14. Reini0815

    Reini0815 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.05
    Zuletzt hier:
    15.03.13
    Beiträge:
    442
    Ort:
    Petersaurach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    384
    Erstellt: 11.10.06   #14
    also das kostet ja dann nochmal ne ganze ecke mehr der herbert kostet ja schon 3000 dann die passende dizel custom 4x12 nochmal 1200 (welche du fast bauchst weil viele andere 4x12 beim herbert gnadenlos in die kniee gehn) das g-force kostest doch auch nochmal fast 1000 oder?

    klar herbert is geil finde auch das er einer der besten amps ist die es gibt (hab den vh4 daheim stehn :D) aber sein wir doch mal ehrlich 180W VOLLRÖHRE brauch KEIN mensch :p
    aber wenn du das geld hast um die nen recti zu kaufen schau dir 1. noch andere amps an und bei so nem preis werden doch wohl mal 40€ sprit keine ding sein.. es geht hier schließlich um deinen weiteren soundtechnischen werdegang ^^
     
  15. Breed of Killing

    Breed of Killing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    10.05.10
    Beiträge:
    2.003
    Ort:
    54455
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.336
    Erstellt: 11.10.06   #15
    Doch,
    1. Damit der Amp sehr lange Clean bleibt und
    2. Je mehr Watt, dest mehr Bassfundament hat der Amp.

    mfg
     
  16. soulsoffire

    soulsoffire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    90
    Kekse:
    51
    Erstellt: 12.10.06   #16
    Als erstes solltest Du Dir genau überlegen, was Du jetzt insgesamt ausgeben willst und ob Du wirklich Effekte brauchst. Was Dir klar sein sollte ist, dass Du zu einem gescheiten Amp auch ne gescheite Box brauchst. Ausserdem würden Effekte den guten ungefilterten Ampsound wieder verändern/verschlechtern. Ich bin deswegen u.a. von Effekten ganz abgekommen.
    Sag uns einfach mal Deinen Preisrahmen, dann können wir Dich besser beraten.
     
  17. LastR@g3

    LastR@g3 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.06
    Zuletzt hier:
    30.06.16
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 12.10.06   #17
    Also auch wenns jetzt nicht ganz passt. Also ich mir meinen Laney gekauft hab, hab ich alle meine Effekte wieder verkauft, weil mir der Sound so gut gefallen hat, dass ich keine Effekte mehr haben wollte, die den verhunzen ;)

    Aber mein Vorredner hat schon recht, gib mal nen ungefähren Preisrahmen und dann kann man auch besser sagen was alles in Frage kommt. Jedoch fährst du mit den oben genannten üblichen Verdächtigen eigendlich immer gut.
    Testen lohnt sich =)
     
  18. grünes blau

    grünes blau Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    764
    Ort:
    Dublin
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    1.407
    Erstellt: 12.10.06   #18

    habe auch mal nen H&K angespielt. Die Zerre gefällt mir auch net. aber spiel sie beide an, dann kansste besser entscheiden.
     
  19. Szczur

    Szczur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    2.177
    Ort:
    N Ü R N B E R G
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    601
    Erstellt: 12.10.06   #19
    dieser Thread ist wiedereinmal ein witz des Jahres...........es geht um Amps in der OVER 2500 euro klasse, wer da auf andere hört kann eine böse überraschung erleben..........nunja ich empfehle dir................GEH TESTEN°!!!!
     
  20. phi

    phi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.06
    Zuletzt hier:
    16.03.16
    Beiträge:
    799
    Ort:
    trofaiach, STMK, AT
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    635
    Erstellt: 12.10.06   #20
    ich glaub anspielen ist wirklich die einzige lösung.
    bedenke dass in amerika zb. eine cobra (übrigens ein sehr geiler amp imho) um eine ecke teurer wäre als ein dual rectifier.

    viele denken ja mesa müsste allein wegen dem preis schon das beste sein, ich war genauso einer für lange zeit :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping