Mesa Stiletto Deuce oder Trident?

von LennOh, 18.02.06.

  1. LennOh

    LennOh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    21.10.11
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.02.06   #1
    Erstmal Hallo!

    Ich hab 2 Fragen zum oben genannten Amp:
    1. Wo ist der Unterschied zwischen den beiden Versionen Deuce und Trident?
    2. Wie viel Geld muss man gebraucht ausgeben? Was is wäre n fairer preis bei einem, sagen wir mal, 1 Jahr alten Amp?
     
  2. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 18.02.06   #2
    deuce hat 100 und trident 150 watt!hast du die teile schon getestet?ich war schwer entäuscht...:(
     
  3. LennOh

    LennOh Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    21.10.11
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.02.06   #3
    Nein aber wollte ich mal demnächst tun! Bin halt neugierig wie Mesa mit El34 umgeht. Ich hab halt die Befürchtung, dass Mesa versucht Marshall in seinem Genre zu konkurrieren, weil das sollte schief gehen. Aber vll. könnte es auch sein, dass sie es schaffen die EL34 in ein ganz anderes Licht zu stellen. So war meine Überlegung, mal sehen ob ich zufriedengestellt werde.
     
  4. joe web

    joe web HCA Gitarre Allgemein HCA

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    5.171
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    645
    Kekse:
    14.792
    Erstellt: 19.02.06   #4
    der stiletto klingt sehr rau, roh und rotzig!
    wenn du einen rectifier sound mit EL34 touch erwartest, dann liegst du völlig falsch.
    der amp ist einfach zu stark an dem klassischen britischen sound angepasst.
    er klingt geil, präsent, offen, druckvoll, aber eben in keinsterweise nach recto!
     
  5. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 19.02.06   #5
    ich find die kiste nett. die zerre hats mir angetan. aber clean...entweder war die kiste die ich getestet hab im eimer, oder der cleankanal ist echt soooooo schlecht
     
  6. LennOh

    LennOh Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    21.10.11
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.02.06   #6

    Erwarte ich auch nich, meine Neugierde richtet sich darauf, was Mesa mit den EL34ern angestellt hat, weil auf der Homepage in nem Interview steht, dass die schon sehr viel rumprobieren mussten bis es ihnen zugesagt hat.
     
  7. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    9.766
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    352
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 19.02.06   #7

    Hmm . . . Ich hab den auch getestet (die 100W Version) und für mich klang er genau NICHT so :)

    Der will rotzig klingen aber irgendwie schafft ers nicht, irgendwie wie n kaputter JCM800 ;) Und JA, ich hab laut gemacht :)
     
  8. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 19.02.06   #8
    wie denn dann? glatt, bedeckt, komprimiert, verwaschen?
    sorry, ich frag mich manchmal, wie das kommt, daß leute bei einem amp was vollkommen unterschiedliches hören. das kann nicht nur ne sache von EQ einstellungen sein. geschmack ist zwar subjektiv, aber ob ein amp z.b. transparent und rotzig den sound einer gitarre umsetzt ist ja nun nicht unbedingt unterschiedlich von amp zu amp...höchstens von gitarre zu gitarre in interaktion mit dem amp (die speaker nicht zu vergessen).
     
  9. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    9.766
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    352
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 19.02.06   #9


    Er hing an einer Mesa/Boogie Box und ich hab lange am EQ und den ganzen komischen Schaltern rumgedreht. Er klang weder komprimiert noch verwaschen, aber irgendwie immer so . . . . Bäh :D

    Ich hab halt nen rotzigen Rockamp erwartet und er klang scho weng zu glatt dafür.
     
  10. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 19.02.06   #10
    ja!ich hatte den dual recti und den stiletto deuce im six and four stehen sehen und mal ausgiebig getestet an einer mesa traditional 4x12!mein fazit war,daß ich aus dem stiletto garnix bekam was mir gefiel,klang immer wie "kaputt" und beim recti,das war schon ganz okay!komischerweise geht mir der cleankanal des rectifier sau gut ab!!gefällt mir sehr gut!und die konfigurierbarkeit...viieeele sachen,die man machen kann!bei der zerre gefällt mir mein purer fireball wieder besser.
     
  11. KSBKlisk

    KSBKlisk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.04
    Zuletzt hier:
    9.12.07
    Beiträge:
    86
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 19.02.06   #11
    mesa bringt ja jetz neben dem roadster auch den stiletto ace raus aber das is wahrscheinlich nix neues für euch... ;)
    falls ja hier wär der link
    http://www.mesaboogie.com/Product_Info/stiletto/ACE/stilettoACE.htm

    sorry für leichtes ot aber vllt stehen die teile ja bald in irgendwelchen erlesenen läden zum antesten..

    ps: angeblich gibts den überarbeiteten stiletto ace auch als topteil..
     
Die Seite wird geladen...

mapping