Mesa V-Twin

von s-type, 14.09.06.

  1. s-type

    s-type Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    94
    Ort:
    GM
    Zustimmungen:
    57
    Kekse:
    1.117
    Erstellt: 14.09.06   #1
    Hallo erstmal, ich habe ein Problem mit dem oben genannten Gerät, und zwar habe ich es gestern gebraucht erworben, direkt angetestet und es funktionierte perfekt, das es verstaubt war habe ich es mit einem feuchten Tuch abgeputzt, tja das war wohl der Fehler!!! Seit dem gibt das Gerät kein Mux mehr von sich, keine LED leuchtet und keine Röhre glimmt mehr?
    Hatte jemand vielleicht schon mal ein ähnliches Problem, und könnte mir die Ursache sagen?
    Gruß aus Gummersbach:confused:
     
  2. Lasse Lammert

    Lasse Lammert HCA Amps und Aufnahmetechnik HCA

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    4.059
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    807
    Kekse:
    35.152
    Erstellt: 14.09.06   #2
    klingt nach einem fehler in der stromversorgung......
    teste doch mal (vorsichtig!!!) mit einem multimeter, bis zu welchem punkt du noch spannung hast.

    wie gesagt, vorsichtig!!!!! wenn du keine erfahrung mit technischen geräten hast lass es lieber sein.

    gruß

    lasse
     
  3. s-type

    s-type Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    94
    Ort:
    GM
    Zustimmungen:
    57
    Kekse:
    1.117
    Erstellt: 14.09.06   #3
    Ja habe ich mir auch schon gedacht, werde das Gerät mal,heute Mittag mit auf die Arbeit nehmen, und mal durchmessen.
    Wo würde ich denn einen Schaltplan herbekommen, Weiß das jemand?
     
  4. Ach3ron

    Ach3ron Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.06
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    63
    Kekse:
    2.127
    Erstellt: 14.09.06   #4
    Also ich würde das Ding erstmal ne Weile stehen lassen bzw. sogar trocken föhnen. Ich denke nämlich, dass du durch die Feuchtigkeit nen Kurzschluss verursacht hast. Wenn dabei nichts abgeraucht ist, sollte das ganze wieder funktionieren, sobald alles wieder trocken ist.

    Und zum Saubermachen vielleicht in Zukunft nen Staubsauger oder ein (trockenes) Staubtuch nehmen ;)
     
  5. Lasse Lammert

    Lasse Lammert HCA Amps und Aufnahmetechnik HCA

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    4.059
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    807
    Kekse:
    35.152
    Erstellt: 14.09.06   #5
  6. s-type

    s-type Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    94
    Ort:
    GM
    Zustimmungen:
    57
    Kekse:
    1.117
    Erstellt: 14.09.06   #6
    Wow das ging ja schnell, danke....
    Ne Ne gestern gereinigt und heute angeschlossen, ich betone, feuchtes Tuch!!!
     
  7. s-type

    s-type Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    94
    Ort:
    GM
    Zustimmungen:
    57
    Kekse:
    1.117
    Erstellt: 15.09.06   #7
    Tja das Netzteil ist defekt, na kommt mal garnichts mehr raus:( aber ein neues ist schon in der Mache!!!
     
  8. Lasse Lammert

    Lasse Lammert HCA Amps und Aufnahmetechnik HCA

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    4.059
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    807
    Kekse:
    35.152
    Erstellt: 15.09.06   #8
    naja, aber eigentlich das beste, was dir passieren konnte, gelle?
     
  9. s-type

    s-type Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    94
    Ort:
    GM
    Zustimmungen:
    57
    Kekse:
    1.117
    Erstellt: 15.09.06   #9
    Ist auf jedenfall das günstigste!!!!:D
     
Die Seite wird geladen...

mapping