Metal - A headbanger's journey

von sickranium, 02.08.07.

  1. sickranium

    sickranium Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.07
    Zuletzt hier:
    29.10.16
    Beiträge:
    1.240
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    110
    Kekse:
    17.842
    Erstellt: 02.08.07   #1
    So, auf die Gefahr hin, daß ich gehauen werd, weil gewisse Leute es für überflüssig halten, über den Film zu reden, stell ich mal so die Frage in den Raum, wie er euch gefällt.

    Ich selber hab mir die DVD gestern ENDLICH reingezogen, und ich finds ehrlich gesagt nicht so übel. Aus europäischer Sicht wird meiner Meinung nach die Position des Sich-Verteidigen-Müssens etwas überstrapaziert, aber das mag an den kulturellen Unterschieden zu den USA liegen.

    Was mir positiv aufgefallen ist: mein Mann (= kein Metalhead!) hat sich die DVD mit mir angesehen, und ich hatte nachher echt das Gefühl, daß er sich jetzt doch etwas mehr mit dem Ganzen anfreunden kann. Vor allem die immer wieder aufgezeigte Selbstironie des ganzen kommt glaub ich gut rüber, sozusagen als Info für Außenstehende: "Hallo, nicht jedes Gerülpse ist ernst zu nehmen..."

    PS: Ich fand Dee Snider soooooooooooooooooooooooooooo geil, mußte dauernd wegen seinen Kommentaren loslachen....

    Grühs
    Sick
     
  2. Astarot

    Astarot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.05
    Zuletzt hier:
    1.10.15
    Beiträge:
    246
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    333
    Erstellt: 02.08.07   #2
    gute doku, aber es gebe halt noch so extrem viel zu erzählen, es würde tage dauern, aber für eine einenhalbstunden doku recht informativ
     
  3. sickranium

    sickranium Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.07
    Zuletzt hier:
    29.10.16
    Beiträge:
    1.240
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    110
    Kekse:
    17.842
    Erstellt: 02.08.07   #3
    Das is sicher richtig, man kann in eineinhalb Stunden höchstens eine grobe Skizze zeichnen.
    Meine Lieblingsstelle ist ja das Interview mit Gaahl... also DERMASSEN peinlich und ungeschickt inszeniert war vor ihm glaub ich nur Anna Nicole Smiths Heulkrampf vor Gericht, weil sie ihre "große Liebe" verloren hat :D
     
  4. Drummer-Kev

    Drummer-Kev Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.05
    Zuletzt hier:
    3.06.16
    Beiträge:
    1.035
    Zustimmungen:
    58
    Kekse:
    1.441
    Erstellt: 02.08.07   #4
    Muss mal kurz OT gehen, hab den Film leider noch nicht gesehen.
    Es gibt eine sehr interessante Doku über Ghaal, ich schau mal ob die Links noch funktionieren...
    EDIT: Ja, Links gehen noch, hier sind sie:
    Part1
    Part2
    Part3
    part4
    Part5
     
  5. J.S.E.

    J.S.E. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.06.06
    Zuletzt hier:
    13.09.12
    Beiträge:
    157
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    160
    Erstellt: 02.08.07   #5
    Also ich fand "A headbangers journey" ziemlich ermüdent... für Nicht-Metaler vielleicht ganz nett und informativ, aber ich fand ihn wiegesagt ziemlich lahm.

    Und zu Gaahl. Sich über den Mann lustig zu machen ist schwach... der meint das was er sagt zu 100% ernst... Und ja, die "True norwegian Black Metal" doku ist wirklich sehr zu empfehlen... :great:

    btw: das interview mit Mayhem ist weitaus amüsanter :D aber egal... Mayhem rulz \m/ x_x \m/

    greetz
     
  6. sickranium

    sickranium Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.07
    Zuletzt hier:
    29.10.16
    Beiträge:
    1.240
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    110
    Kekse:
    17.842
    Erstellt: 02.08.07   #6
    *looooooool* Ja, stimmt, Necrobutcher at his best! Womit sich wieder mal die Frage stellt, ob Mayhem jemals irgendwas von sich gegeben haben, das NICHT auf eine akute Gehirnzellenallergie schließen lässt... :confused: Aber ich glaube, Dunn hat sich echt gefürchtet *totlach* Habt ihr sein Gesicht nach dem Interview gesehen?

    Und was Gaahl betrifft: mag sein, daß er es ernst meint, aber das pseudogeheimnisvolle Getue hätte ich mit 12 vielleicht noch cool gefunden...
     
  7. Pett

    Pett Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.04
    Zuletzt hier:
    26.02.11
    Beiträge:
    739
    Ort:
    -
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    215
    Erstellt: 02.08.07   #7
    Gaahl ist ein peinlicher Freak....ganz ehrlich...

    Und um mal auf den Inhalt einzugehen: Für mich ist Metal jedenfalls keine Religion oder Lebensweise sondern schlicht und einfach nur Musik die mir gefällt.

    Ansonsten ist die DVD gut gemacht und unterhaltsam...
     
  8. J.S.E.

    J.S.E. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.06.06
    Zuletzt hier:
    13.09.12
    Beiträge:
    157
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    160
    Erstellt: 03.08.07   #8
    naja, jedem das seine ;)

    Er sagt ja selber das die Musik für ihn eine Art ist sich auszudrücken. Das hat an sich nichts mit Religion zu tun... Er verbindet nur seine Musik mit seiner Religion... Da entsteht zwar dann ein Bezug aber das bedeut schließlich nicht Musik = Religion

    Ich halte ihn jedenfals für eine interessante Persönlichkeit, mit einer interssanten Weise die Dinge zu sehn.

    darum gehts doch überhaupt nicht :eek: wir sind hier doch keine Groupies oder? ;) :screwy:
     
  9. Yberion

    Yberion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.06
    Zuletzt hier:
    26.08.11
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    37
    Erstellt: 04.08.07   #9
    Ich fand den Film auch informativ und gut. Ist natürlich für einen Metalfan jetzt nichts, was einem neue Erkenntnisse bringt oder so, aber schon gut gemacht.
    Am besten fand ich den Teil über Black Metal. Und über Gaahl muss ich sagen: Der Typ ist einfach nur albern. Hat einen auf düster getan. Und wer so denkt wie der, kann irgendwo nicht ganz in Ordnung sein. Der Kerl befürwortet das Böse und das halte ich auch nicht mehr für "interessant", sondern das ist einfach nur eine schlechte Eigenschaft.

    Am lustigsten fand ich die Sache, die Alice Cooper über die Black Metaller erzählt hat.
    "Hello, Mr. Cooper. Can I have an autograph for my grandma?"
    "Yes, of course but I thought you were Satan."
    "Yes, we are but..."
     
  10. GigaDrow

    GigaDrow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.05
    Zuletzt hier:
    5.03.15
    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    349
    Erstellt: 04.08.07   #10
    Ghaal.
    Wer auch immer über diese Person herzieht, der hat nichts im "Metal" zu suchen.... oder:
    Doch, bleibt da wo ihr seid. "Metal" passt gut.
     
  11. sickranium

    sickranium Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.07
    Zuletzt hier:
    29.10.16
    Beiträge:
    1.240
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    110
    Kekse:
    17.842
    Erstellt: 04.08.07   #11
    Ja, genau, und wer das nochmal sagt, den hat GigaDrow überhaupt nicht mehr lieb! Und außerdem ist dessen Mami viel fetter als seine, blablabla!
    Müssen wir das jetzt wirklich auf dieses Kinderniveau bringen? *rolleyes*
    Wenn du so genau drüber bescheid weißt, was Metal ist, dann nimm deine ganzen Gesinnungsgenossen hier im Forum (gibts ja genug) und schreib mit ihnen gemeinsam ein Lexikon drüber! Am besten 25-30 Bände, das sollte euch eine Weile beschäftigen und wir haben hier endlich unsere Ruhe :mad:,

    Grühs Sick
     
  12. Spieleinlied

    Spieleinlied Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.07
    Zuletzt hier:
    4.02.10
    Beiträge:
    363
    Ort:
    Miltenberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.046
    Erstellt: 04.08.07   #12
    Gaahl ist ein armes Würstchen der als Kind kleine Tiere gequält hat. :p

    Die Doku ist aber echt unterhaltsam, und auf jeden Fall besser als "Heavy Metal, Louder than Life". Die ist echt schrecklich.
     
  13. GigaDrow

    GigaDrow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.05
    Zuletzt hier:
    5.03.15
    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    349
    Erstellt: 05.08.07   #13
    Mir ist es scheiß egal, was "Metal" ist. Ich schrieb doch!:

    Bleibt bei eurem "Metal" - das ist die richtige Schiene für euch.
     
Die Seite wird geladen...