[Metal] Homerecording-Aufnahme: Was kann ich noch rausholen?

von PhilipH., 09.04.08.

  1. PhilipH.

    PhilipH. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    316
    Ort:
    Lgz bei N
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    584
    Erstellt: 09.04.08   #1
    Hi,

    erstmal der Clip, um den es geht: Klick

    Bass habe ich noch nicht eingespielt, da ich keinen zu Hause habe, ich werde aber mal mit meinem Gitarren-Fx rumprobieren, da müsste ich auch Bass-Simulationen drin haben, macht das Sinn?
    Was haltet ihr vom Gitarren-Sound?
    Findet ihr das Drumset zu laut/leise?
    Taugt die Snare?
    Ich finde der Mix könnte noch mehr Höhen vertragen, aber wo setze ich da an? Einfach die Fertige Mp3 nachbearbeiten?
    Fragen über Fragen... ;) Danke schonmal für eventuelle Tipps :)

    Gruß Philip
     
  2. RaceTheSun

    RaceTheSun Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.06
    Zuletzt hier:
    27.03.09
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.04.08   #2
    was hast du den benützt für die aufnahme, echte drums? vst amp?
     
  3. PhilipH.

    PhilipH. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    316
    Ort:
    Lgz bei N
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    584
    Erstellt: 14.04.08   #3
    Die Drums sind programmiert. Die Gitarren sind mit dem Sansamp PSA-1 eingespielt, also kein VST-Amp. Keys sind VST.
     
  4. Layo

    Layo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.08
    Zuletzt hier:
    13.10.15
    Beiträge:
    198
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    209
    Erstellt: 17.04.08   #4
    Hi, ehrlichgesagt finde ich den Mix etwas matschig. Die Gitarre ist fett, veilleicht zu fett, die drückt die anderen Parts echt platt. Die drumsounds gefallen mir nicht so, vor allem die Snare. Die zweiten Keyboardsounds finde ich auch etwas zu quäkig. Ist aber natürlich alles eine Geschmacksfrage. Ich glaube,wenn Du an dem Mix noch ein wenig rumfeilst und der Bass dazukommt, kann das Teil ganz schön abgehen.

    Grüße

    Leo
     
  5. Vendo

    Vendo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.06
    Zuletzt hier:
    4.12.14
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    9.194
    Erstellt: 17.04.08   #5
    Ja, ich find die Gitarren gehen iwie unter, fett klingt sie allerdings nicht finde ich, könnte ruhig etwas mehr drücken. Das Keyboard finde ich solltest du auch etwas mehr in den Hintergrund packen.
    Insgesammt würd ich mich an deiner Stelle mehr mit den Basics beschäftigen, da das ganze doch recht "zugemüllt" klingt.
    Das Drum klingt iwie beschissen, da klingt alles iwie nicht so Pralle.
    Was benutz du denn? Wie hast du die Gitarren aufgenommen?
     
  6. PhilipH.

    PhilipH. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    316
    Ort:
    Lgz bei N
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    584
    Erstellt: 17.04.08   #6
    Hi,

    erstmal danke fürs Feedback.

    Das die Drums noch nicht gut sind, ist mir klar, insbesondere die Snare, da müsste ich im Internet nochmal suchen, teure Samplesammlungen kann ich mir nicht leisten.
    Die Gitarren sind mit meinem Sansamp PSA-1 in den Line-in meiner Audiophile 2496 gespielt, und die Frequenzen sind dann nur noch leicht am PC nachbearbeitet. Insgesamt habe ich 4 Spuren aufgenommen (2x links, 2x rechts). Das mit den Keys werde ich noch nachbessern, das Problem ist, dass Akkorde immer lauter klingen als Einzelnoten.
     
  7. Vendo

    Vendo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.06
    Zuletzt hier:
    4.12.14
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    9.194
    Erstellt: 17.04.08   #7
    ja..vllt mal probieren die höhen etwas rauszunehmen bei den keys.
     
Die Seite wird geladen...

mapping