Metal/Rock-Gitarre mit fester Brücke!!!

von chaos_slayer, 29.05.08.

  1. chaos_slayer

    chaos_slayer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.07
    Zuletzt hier:
    4.12.13
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    39
    Erstellt: 29.05.08   #1
    :):evil::twisted: Hi Leute,

    ich spare auf eine neu Gitarre mit fester Brücke und kann mich da einfach nicht entscheiden. Mir gefallen die EX400. die V400 und die EC500 von Ltd sehr gut. Hat einer von euch Erfahrungen mit diesen Instrumenten gemach? Die kosten alle ungefähr gleich viel, ist da überhaupt ein großer klanglicher und qualitativer Unterschied? Oder kennt ihr noch ne gute Klampfe mit fester Brücke und nem dicken Steghumbucker. Ich spiele vorwiegend Thrash/ Death Metal, mag aber auch härten Punk und RocknRoll. Deswegen brauch ich ne Gitarre, mit der ich das klanglich und optisch unter einen Hut kriege

    Gruß

    Alex
     
  2. TheProphecy

    TheProphecy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.07
    Zuletzt hier:
    29.04.16
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    115
    Erstellt: 29.05.08   #2
    yo also wenn dir Vs auch gefallen könnte ich dir die Ibanez VBT 700 WH/BK ( welche farbe man halt mehr mag ) empfehlen^^ . Für die Preisklasse is das Ding wirklich nicht schlecht , bespielt sich auch super . Bin damit voll zufrieden und sie hat ne feste Brücke ^^ . Sind zwei Dimarzio D Activator Humbucker drin die ordentlich knallen ^^ mit denen kannst du Death Metal auf jeden Fall spielen und wenns geziemt auch Punk xD .

    mfg

    alex
     
  3. chaos_slayer

    chaos_slayer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.07
    Zuletzt hier:
    4.12.13
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    39
    Erstellt: 29.05.08   #3
    Vs sind nich so meine welt. aber macht nen guten eindruck für die kohle. die xyphos gibts leider nur als 7saiter mit bridge
     
  4. catosenex

    catosenex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.07
    Zuletzt hier:
    2.03.12
    Beiträge:
    174
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    298
    Erstellt: 29.05.08   #4
    was ist dem an einem 7-saiter so schlimm wenn dir die gitarre sonst gefällt? Haste halt ein paar möglichkeiten mehr mit.
     
  5. Ibatz

    Ibatz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.08
    Zuletzt hier:
    14.04.16
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Oberhausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    372
    Erstellt: 30.05.08   #5
    Ich kann dir die Ibanez ITC700-BK empfehlen.
    Hat ne schöne Form(meiner Meinung nach),sehr geil bespielbar,knallt ordentlich rein(durch die 2 DiMarzio-Humbucker) und ist zudem gut ausgerüstet(inkl. Case und Ledergurt).
    Ist sogar recht billig(knapp 700).

    Hoffe konnte dir helfen.

    Gruß,Timo
     
  6. benny barony

    benny barony Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    4.814
    Ort:
    Brounschwaaich
    Zustimmungen:
    1.983
    Kekse:
    11.847
    Erstellt: 31.05.08   #6
    'n völlig anderes Spielgefühl???
     
  7. Frostbalken

    Frostbalken Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.06
    Zuletzt hier:
    30.06.13
    Beiträge:
    2.277
    Ort:
    Greifswald
    Zustimmungen:
    116
    Kekse:
    10.181
    Erstellt: 31.05.08   #7
    Einmal das, einmal das andere Tuning. Evtl. will er ja gar nicht so tief gestimmt spielen, nicht jede Death metal Band spielt auf B.
     
  8. Zottelviech

    Zottelviech Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    735
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    412
    Kekse:
    5.977
    Erstellt: 31.05.08   #8
    probier doch mal die FX260 aus, die habe ich mal angespielt und muss sagen dass ich die echt nicht schlecht fand. außerdem gefällt mir der headstock um einiges besser als der der EX400, vom finish mal ganz abgesehen. n stückchen günstiger is sie auch noch :great:
     
  9. Mawel

    Mawel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    2.08.13
    Beiträge:
    2.283
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.738
    Erstellt: 31.05.08   #9
    Schecter V-1 Hellraiser

    [​IMG]

    Schecter C-1 Hellraiser

    [​IMG]

    beide getestet, beide sehr schön. dei 81tw und 89 haben zusätzlich singelcoils drin, die per push/pull poti umschaltbar sind. sehr praktisch für clean.
    beide gitarre gibt es außerdem noch in schwarz, dei C-1 zusätzlich in weiß mit schwarzen bindings.
     
  10. Hapas

    Hapas Hapas Guitars

    Im Board seit:
    18.02.08
    Zuletzt hier:
    15.07.14
    Beiträge:
    59
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    532
    Erstellt: 02.06.08   #10
    i habe eine V500 und eine Viper400. Die V500 hat etwas schmallere Bünde als die Viper. Und sie ist riesen groß. Viper ist top.
    Hol die keine Ibanez. Sie sind viel zu schlecht verarbeitet. Das siehst du später im Detail.
    Ich hatte eine RGB6 für 850 euro und sie hatte keine chance gegen meine ltd.
    ibanez kannste dir holen wenn du nur um die 350 euros auf tasche hast. Dann ja Ibanez.
    ich könnte dir die EC500 ans Herz legen.

    gruß
    Hapas
     
  11. Frostbalken

    Frostbalken Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.06
    Zuletzt hier:
    30.06.13
    Beiträge:
    2.277
    Ort:
    Greifswald
    Zustimmungen:
    116
    Kekse:
    10.181
    Erstellt: 02.06.08   #11
    Wow, was für eine sinnvolle Aussage, weil deine schlecht verarbeitet war, sind es alle Ibanez Gitarren? Wie kommt es dann, daß ich bislang noch keine Ibanez (von der Rg321 bis zu teureren) in der Hand hatte, die schlecht verarbeitet war? Mag es da wohl etwas wie Montagsmodelle und eine gewisse Qualitätsstreuung in der Produktion geben, die es bei so ziemlich allen Marken gibt?
     
  12. Mawel

    Mawel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    2.08.13
    Beiträge:
    2.283
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.738
    Erstellt: 02.06.08   #12
    ibanez macht eigentlich durchweg schöne gitarren. es gibt natürlich ausnahmen aber im schnitt sind die nicht schlecht. ich finde dennoch, dass es für den preis einige gitarren gibt, die sehr gut verarbeitet sind und auch bessere ausstattung haben. wenn man auf eine bestimmte rg steht dann sollte man dei auch kaufen. was metal betrifft ist dei schecter Hellraiser im presileistungsverhältniss eindeutig ganz oben. bindings am hals und sosnt überall, sehr schöne decken und griffbretter, das beste an ausstattung was es so gibt (was noch sinnvol ist) und nichtzuletzt auch ein guter klang. was dei verarbeitung angeht hab ich bis jetzt keine mängel entdecken können.
     
  13. chaos_slayer

    chaos_slayer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.07
    Zuletzt hier:
    4.12.13
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    39
    Erstellt: 03.06.08   #13
    ich werde wohl die ex400, die viper400 und die ec500 mal vergleichen müssen. bin sehr unentschlossen. die kosten ja alle fast gleich viel. gibts da dann überhaupt irgendwelche nennswerten vorzüge oder unterschiede oder ist das mehr son optisches ding? hat da einer schon mal verglichen und ist zu nem nennenswerten ergebnid gekommen
     
  14. Mawel

    Mawel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    2.08.13
    Beiträge:
    2.283
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.738
    Erstellt: 03.06.08   #14
    hab die viper gegenüber der eclipse getestet. die viper ist etwas bassiger. klingen halt unterschiedlich. die eclipse hatte aber grobe verarbeitungsmägel.

    ich mag den klang beider gitarren nicht so sehr und die hälse sind mir prsönlich zu dünn.
     
  15. chaos_slayer

    chaos_slayer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.07
    Zuletzt hier:
    4.12.13
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    39
    Erstellt: 03.06.08   #15
    was gefällt dir am sound nicht bzw was für mängel meinst du? mein großes problem ist, das ich ne gitarre brauche, die brett hat ohne ende, aber trotzdem was sound und optik angeht, nen gewisse rocknroll/ vintage attitüde mitbringt. hab aber nicht so das geld, um mir bzw ne bc rch mockinbird USA mit Dimarzio SuperDistortion zuzulegen oder mir emgs auf ne gibson explorer zu knallen...;). Ich möchte aber trotzdem was aus beiden welten. notfalls auch gebraucht.
     
  16. LouWeed

    LouWeed Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.411
    Ort:
    Ilinden/Mazedonien
    Zustimmungen:
    66
    Kekse:
    1.854
    Erstellt: 03.06.08   #16

    fuer brett ohne ende kommste an ner les paul ned vorbei....:twisted:

    ansonsten spontan, hier gesehen

    https://www.musiker-board.de/vb/gitarre-metal/257476-bc-rich-stealth-ist-wieder-da.html
     
  17. dave_murray

    dave_murray Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.06
    Zuletzt hier:
    22.11.16
    Beiträge:
    1.200
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    589
    Erstellt: 03.06.08   #17
    Ich weiß nicht, obs schon genannt wurde, aber die Ibanez SZ Serie ist glaub ich genau das, was du suchst.

    Gibts manchmal gebraucht hier im FLohmarkt oder bei egay (hab meine um 300 inkl. Koffer gekauft)

    Lg
     
  18. benny barony

    benny barony Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    4.814
    Ort:
    Brounschwaaich
    Zustimmungen:
    1.983
    Kekse:
    11.847
    Erstellt: 03.06.08   #18
    Das optische Ding macht sich auch beim Spielen bemerkbar. Ich hab mir, in 'nem engen Proberaum, mal 'ne Explorer umgehängt... Bin überall gegengelaufen mit dem Zacken...:rolleyes: Aber grad bei exotischen Formen würd ich sie hinreichend ausprobieren. Am Gurt, im Sitzen, blablabla... Vielleicht liegt 's Dir ja gar nicht?!?

    Warum denn 'ne Gibson Explorer bzw ein USA Modell von B.C. Rich? Ich kann Dir zu diesen Modellen zwar keine günstigen Alternativen empfehlen, aber geben tut 's mit Sicherheit welche. Und wenn der "akustische" Sound, Bespielbarkeit etc Dir gefällt - ab, die Gitarre an 'nen Amp gehängt. Wenn Du dann sagst: "Naja, könnt ja 'n bisschen...", DANN würd ich mir Gedanken machen welche Tonabnehmer verbaut werden sollen.
     
  19. Aussensaiter

    Aussensaiter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.07
    Zuletzt hier:
    23.02.15
    Beiträge:
    273
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    168
    Erstellt: 03.06.08   #19
    Und was ist mit ner Epiphone Goth Explorer, und ein paar neuen Pickups?
    sollte wohl in deine Richtung gehen, denk ich, oder? :)
     
  20. kamykaze

    kamykaze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.05
    Zuletzt hier:
    6.07.10
    Beiträge:
    649
    Ort:
    Cuxland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    625
    Erstellt: 04.06.08   #20
    bin im moment so ziemlich in der selben situation wie du =) schau dir doch mal die ibanez iceman an, werd ich auch machen
     
Die Seite wird geladen...

mapping