Metal Sound via Amp Modeling?

von Koebes, 12.04.07.

  1. Koebes

    Koebes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.07
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    2.520
    Zustimmungen:
    279
    Kekse:
    16.337
    Erstellt: 12.04.07   #1
    Hi,

    Momentan arbeite ich an einem Speed-Metal Track, bin aber sonst kein Metal-Gitarrist. Da ich deswegen auch keinen ausgesprochenen Metal-Verstärker besitze, versuche ich den Sound über den Preamp (Rocktron Chameleon Online) direkt ins Pult zu erzeugen. Das schlägt aber bisher fehl. DIe Sounds klingen entweder dünn oder kratzen transistorartig vor sich her. Wenn dann das Transistorfrizzeln weg ist, klingen die Palm-Mutes ungefähr wie mein Fender 15 Watt Amp. An der Gitarre liegt es für meine Begriffe nicht, ist eine alte Charvel Model One. Mir schwebt so ein Sound a la Megadeth auf "Rust in Peace" oder "Countdown to Extinction" vor, wobei letzteres wohl ein frommer Wunsch bleiben wird.

    Die Frage ist nun: Ist es überhaupt möglich, einen gescheiten Metal-Sound ohne Box und Mikro zu erzeugen, d.h. nur per Amp-Modelling? Wenn ja, wie würdet ihr vorgehen? Rein Equalizermäßig ist das Rocktron ja gut bestückt, auch die Speaker-Simulation reicht bei Proben immer gut aus, nur im Recording Bereich treffe ich nun Probleme an. Wie würdet ihr EQs einstellen? Welches Höhenband muss ich abdämpfen, damit der Transistor nicht so arg durchhaut?

    Für Tipps immer dankbar,

    K.
     
  2. the six-string samurai

    the six-string samurai Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    19.06.16
    Beiträge:
    151
    Ort:
    S-A
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    64
    Erstellt: 12.04.07   #2
    Ein guter Metal Soud ist definitiv mit Amp Modeling möglich. Nur leider kenn ich dein Gerät mal garnicht. :(

    Ich persönlich besitze einen PodXT und der erledigt den Job sehr gut.

    Hier mal sein paar Clips von mir!

    Der unterste Track hat den besten Sound und ist auch mein neuster Clip.

    Sry kann dir aber leider mit deinem Problem nicht weiterhelfen.


    MJB
     
  3. nighthawkz

    nighthawkz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    3.373
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.253
    Erstellt: 13.04.07   #3
    Essentiell ist die Verwendung einer speakersimulation (z.B. Red box etc.), die verbiegt den Sound nämlich zu dem was wir gewohnt sind. Ohne die (sei sie analog oder digital) kriegst du definitiv keinen guten Sound.
     
  4. AlX

    AlX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.05
    Zuletzt hier:
    14.11.16
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    Beyenburg
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    841
    Erstellt: 13.04.07   #4
    Jo, Speaksim ist sehr wichtig, dazu würd ich mal nen HiCut ab so ca. 8,5Khz machen mit 12db/Oktave Absenkung, das sollte dann schon nach was klingen. Und für den Megadeth-Sound musste dann auf jeden Fall auf Reverb und so Kinkerlitz verzichten. :D
     
  5. Koebes

    Koebes Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.07
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    2.520
    Zustimmungen:
    279
    Kekse:
    16.337
    Erstellt: 14.04.07   #5
    Danke bis hierhin, den HiCut habe ich selbst schon probiert, werd jetzt mal Deine Settings einstellen. Das Ding hat natürlich eine Speakersimulation, deswegen war das ja so beliebt. Eigentlich ist die ganz gut, aber normalerweise nehme ich schon über Mikro auf, deswegen bin ich auf Hilfe angewiesen...Bin ja auch nicht so im Metal verortet.

    Danke und freue mich noch auf Anregungen.

    Gruß,
    K.
     
  6. AlX

    AlX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.05
    Zuletzt hier:
    14.11.16
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    Beyenburg
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    841
    Erstellt: 17.04.07   #6
    8,5Khz sind auch Geschmackssache, eigentlich schon recht weit unten angesetzt. Ich erwische mich selbst ab und zu, wie ich zunehmend höher gehe in der Frequenz. Mit Röhren im System klingen 11Khz auch noch natürlich bzw. musilalisch, aber das Chamaeleon kenne ich nicht, keine ahnung wie das so tut.
     
  7. Don Rollo

    Don Rollo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.537
    Zustimmungen:
    1.051
    Kekse:
    35.132
    Erstellt: 17.04.07   #7
    Schau die mal die Einstellungen von diesem Typen an:

    http://www.sevenstring.org/forum/showthread.php?threadid=1596

    Der bekommt aus seinem Chameleon ziemlich gute Metal-Sounds raus (direkt ins Pult). Den EQ des G-Force kannst Du ja im Recording-Programm simulieren. Ich fand seine Einstellungen ziemlich gut.
     
  8. Höhlentroll

    Höhlentroll Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.06
    Zuletzt hier:
    2.02.11
    Beiträge:
    942
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    882
    Erstellt: 17.04.07   #8
  9. javi

    javi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.05
    Zuletzt hier:
    11.11.16
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    1.259
    Erstellt: 18.04.07   #9
    Hi Koebes,
    ich hab das Vooduvalve von Rocktron, welches ja fast identisch ist wie das Chameleon(das vooduv. hat eine Röhre)
    das Chameleon ist gar kein modeller sondern ein eigenständiger preamp
    auf der homepage von rocktron kannst du dir patches runterladen
    und falls du kein Midikabel hast ist es am besten wenn du dir den
    kostenlosen Editor runterlädst und dort die werte von den presets einfach anschaust und dann manuell von Hand eingibst
    übrigens kannst du auch die patches vom Vooduvalve nehmen und mit dem Editor für das Chameleon umkonvertieren
    auf jeden fall müßtest mit dem Chameleon einen ordentlichen Metal sound a la Megadeth,Testament oder Metallica hinkriegen
    (selbst Dimebag Darell hat schon Werbung für das Teil gemacht)
    je nach Gitarre kann man den Sound mittels Pre und Post EQ gewaltig verändern , so das selbst singlecoils ziemlich fett rüberkommen
    falls du es trotzdem nicht hinkriegst, meld dich einfach und ich poste dir einen von meinen Metalsounds

    mfg
    javi
     
Die Seite wird geladen...

mapping