metal-spieltechniken

von BuTerkeKs, 23.02.06.

  1. BuTerkeKs

    BuTerkeKs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    521
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    1.760
    Erstellt: 23.02.06   #1
    hi

    also hab ma ne frage
    will jetzt in ner metalband mitspielen
    ich denke aber dafür muss ich noch um einiges schneller werden beim spielen
    wie kann man das üben - tips und tricks erwünscht
    oder habt ihr irgendwelche links dazu?
    was muss man noch so können beim metal spielen?

    mfg
    BuTerkeKs
     
  2. fragelf

    fragelf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.06
    Zuletzt hier:
    1.08.13
    Beiträge:
    323
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    76
    Erstellt: 23.02.06   #2
    ... würd sagen das hängt von dir ab was du spielen willst ..

    wenns geschrubbe werden soll a la Rammstein dann üb lediglich chords....

    wenn du auch solospiel vor hast dann trainier dir nen sauberen wechselschlag an... https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=44136

    Tapping wär könnt man auch in ein solo mit einbaun..
    und sweeping..
     
  3. mordred

    mordred Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.05
    Zuletzt hier:
    1.08.06
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.02.06   #3
    kann mich da fragelf nur anschließen, kommt immer drauf an, was im Endeffekt rauskommen soll, was du mit großer Wahrscheinlichkeit im Metal brauchen wirst, is Palm Mute spielen, das würd ich auf jedenfall üben. Was denn Wechselschlag betrifft, den würd ich an deiner Stelle sowieso trainieren, ob du Soli spielst oder nicht, den kannst du immer brauchen. Schnelle Anschläge sind sehr wichtig. Aber da gibts dann noch einiges mehr...;)
     
  4. fragelf

    fragelf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.06
    Zuletzt hier:
    1.08.13
    Beiträge:
    323
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    76
    Erstellt: 24.02.06   #4
    ja sag mal..

    ich mein.. wenn du metal spielen willst dann wirst du wohl auch die musik hören oder net ? ich weiß muss man nicht zwangsläufig aber davon geh ich einfach mal aus.

    Wenn dem so ist dann versuch halt einfach mal das Zeug was dir gefällt nachzuspielen.. einfach die Begleitung zu irgendwas von dem du meinst dass das für dich zu machbar ist. Ich hab früher einfach zu älteren Judas Priest sachen losgedudelt.. allerdings üb ich derzeit nur wechselschlag bzw. technisches.. nix musikalisch wertvolles.
     
  5. BuTerkeKs

    BuTerkeKs Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    521
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    1.760
    Erstellt: 24.02.06   #5
    na ich meine ob ihr irgendwelche tips habt um z.b. schneller anschlagen zu können und was man sonst noch so braucht und bitte erklärt die fachbegriffe kenn mich da nich so aus
    metal hör ich auch
     
  6. msoada

    msoada Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    21.09.15
    Beiträge:
    4.498
    Ort:
    Belgrad
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    5.984
    Erstellt: 24.02.06   #6
    Also das mit dem Schneller anschlagen bekommst duw nur hin indem du viel übst und versuchst schnelle Sachen zu spielen.

    Welche Fachbegriffe meinst du?
     
  7. BuTerkeKs

    BuTerkeKs Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    521
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    1.760
    Erstellt: 25.02.06   #7
    na z.b. moshen und so hab ich mal gehört was ist das alles?
     
  8. losferatos

    losferatos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.05
    Zuletzt hier:
    23.10.09
    Beiträge:
    228
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 25.02.06   #8
    ^^ hat nix mit dem spielen zu tun. Geh einfach mal auf irgend n hardcore Konzert oder so und schau an was das Publikum macht ;) dann sollte sich die Frage von selbst beantworten.
     
  9. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 25.02.06   #9
    moshen is keine Spieltechnik ;)
    Pogen oder sowat ähnliches halt

    Edit: zu spät :o
     
  10. BuTerkeKs

    BuTerkeKs Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    521
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    1.760
    Erstellt: 25.02.06   #10
    echt^^ ok
    aber was gibt es da noch so für fachbegriffe für spieltechnicken etc.

    mfg
    BuTerkeKs
     
  11. losferatos

    losferatos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.05
    Zuletzt hier:
    23.10.09
    Beiträge:
    228
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 25.02.06   #11
    such doch einfach mal nach Spieltechnick, kommt bestimmt ne Menge.
    Sweeping, Legato, Hammer-On, Pull-Off, Alternate/Economy-Picking....
     
  12. BuTerkeKs

    BuTerkeKs Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    521
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    1.760
    Erstellt: 25.02.06   #12
    jo das problem is ich kenn die ganzen begriffe eben ned
    aber hast mir ja schon ein paar gegeben
    hammer-on und pull-off kannt ich schon und tapping und so
    weiß ich auch was es is naja danke jedenfalls...

    mfg
    BuTekeKs
     
  13. max7000

    max7000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    13.05.07
    Beiträge:
    527
    Ort:
    Salzburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    324
    Erstellt: 25.02.06   #13
    legato:
    http://www.justchords.de/guitar/legato.html
    http://www.justchords.de/guitar/legato2.html
    sweepen:
    https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=54469&highlight=sweep
    http://www.justchords.de/guitar/sweep.html
    alternate picking:
    http://www.justchords.de/guitar/altpick.html
    http://www.justchords.de/guitar/altpickworkout.html
    economy picking:
    http://www.justchords.de/guitar/faqone.html (die antwort bei "was heißt eigentlich Economy Picking?")
    string skipping:
    http://www.justchords.de/guitar/strskip.html

    sind eigenlich eh die wichtigsten techniken.. economy picking braucht mal zwar nicht so oft(ich brauchs gar nie, welchselschlag is cool :cool: :D ) aber egal.

    ich hoffe das hilft dir weiter
     
  14. -Inf1nity-

    -Inf1nity- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.04
    Zuletzt hier:
    18.02.11
    Beiträge:
    315
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.02.06   #14
    moshen ne spieltechnik? :D :D :D

    also wenn du metaller bist und nicht weisst was moshen ist...auweia...gibts sowas? :great:
     
  15. max7000

    max7000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    13.05.07
    Beiträge:
    527
    Ort:
    Salzburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    324
    Erstellt: 25.02.06   #15
    aso ja, den wichtigsten link hab ich ja vergessen
    http://de.wikipedia.org/wiki/Pogo :D :D da stehn alle spieltechniken drinnen die man als gitarrist braucht ;) :D

    sorry für off topic
     
  16. Joscha

    Joscha Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.05
    Zuletzt hier:
    13.03.12
    Beiträge:
    498
    Ort:
    Cuxhaven
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    605
    Erstellt: 25.02.06   #16
    ....sorry...

    aber du willst jetz in einer metal band spielen aber weißt nich was hammer on oder pull off ist?:confused:

    naja...wechseschlag is wohl das wichtigste...und zwar nich sagen: "kann ich" wenn du 200 bpm 10 sekunden lang schaffst...

    setz auf ausdauer!

    spiel immer präzise...betrüg dich nich selber...clean spielen! (zum üben)...und zum metronom!
     
  17. James-R.

    James-R. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    22.05.07
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    162
    Erstellt: 26.02.06   #17
    Es gibt auch sehr berühmte Metalgitarristen welche die Legatotechniken gar nicht benutzen, Michael Angelo beispielsweise:D
     
  18. Shapeshifter

    Shapeshifter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.04
    Zuletzt hier:
    22.07.08
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    125
    Erstellt: 26.02.06   #18
    Hmm es scheint mir, als ob es für dich noch zu früh ist um in ner Metalband zu spielen...wieso spielt ihr nicht einfach Punk (ist ernst gemeint...)
    um nur halbwegs ordentlich metal zu spielen brauchst du schon ne relativ hohe geschwindigkeit und vor allem nen plan von so sachen wie pull off, hammering etc.

    Techniken und Speed kannst du nicht von heute auf morgen lernen, dafür brauchst du schon ne gewisse Zeit. Wenn du dir die nicht gibst, und anfängst unsauber und ohne metronom zu spielen, kannst du 1) nicht in ner band mitspielen und 2) wirst du in 2 jahren feststellen, das alles was du bis jetzt gelernt hast fürn arshc ist. Also hock dich lieber noch n paar Monate hin und lern n paar schöne alte Ozzy stücke oder was auch immer und fang dann mit band etc an.

    Solos etc brauchst du nichtmal lernen am Anfang. Die Rhytmusgitarre reicht ja erstmal vollkommen.
     
  19. phil-latio

    phil-latio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.06
    Zuletzt hier:
    12.03.06
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.02.06   #19
    Ach, ist doch unsinn.
    Lass dich nich entmutigen.
    Wer sich seine Ziele zu hoch setzt der hat wenigstens immer schön viel zu tun.

    Außerdem gibs so einfachen Metal der trotzdem übelst drischt.

    Ich würd dir drei Sachen empfehlen.

    1. Saiten mit dem handballendämpfen
    Das musst du üben das. Les was Palm Mute heißt und probiers aus.
    Und werd gut darin. Spiel zum metronom. Und versuch dabei sauber zu spielen.
    bis du irgendwann 32tel bei 220bpm zockst. Dann darfste aufhören :)
    Üb vorallem den wechsel von offen gespielten Akkord passagen zu
    schnellen gedämpften Riffs.

    2. Probier alle verbindungen von 2tönen aus die du Greifen kannst.
    Und mach damit Musik. Du wirst viel zu schnell Powerchordabhängig und
    dem muss man entgegenwirken. Es gibt Bands die ihre komplette CDs aufnhemen
    mit ner Mischung aus gedämpfeten einzelSaiten und offenen Septimen.
    Ne Septime is zb.
    e----
    b----
    g--10
    d--14
    a----
    E----

    Was im ersten Moment total schräg klingt ist im richtigem gewand die volle Psychokeule
    Also schön offen sein im Kopf. Alles ausprobieren.
    Und nich schämen wenn irgendwer sagt das deine Riffs komisch sind.

    3. und am wichtigsten.
    Lern leicht zu zocken.
    Ne verzerrte gitarre klingt leicht angespielt fast genau wie hart angespielt.
    Blos mit dem unterschied, dass wenn man übelst auf die Gitarre einhackt die problem
    beim schnellen wechseln größer werden. Stell dir einfach vor deine Gitarre hat 6 hohe E-Saiten mit .09er durchmesser. Und spiel dementsprechend.
    Wenn du dann meinst das alles zu leise is...
    DREHT DEN AMP AUF!

    los geh ab.
    mach metal!
     
  20. Shapeshifter

    Shapeshifter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.04
    Zuletzt hier:
    22.07.08
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    125
    Erstellt: 27.02.06   #20
    sorry, aber nenn mir mal n paar "dreschende" Metalsongs die für jemanden der nicht weiß was pull-offs und co sind, mit ner band nachzuspielen sind. Ich meine die anderen Bandmusiker werden auch keine Profis sein...ich finde wenn doe spieltechnischen Mittel noch so beschränkt sind (ist ja nix schlimmes, jeder fängt ja mal an...) sollte man nicht grade mit Metal anfangen! Erfolgserlebnisse kommen nunmal, wenn man in der band was spielt und es nach was klingt. Dann machts Spaß und man lernt weiter. Und das ist mit Punk oder von mir aus auch mit Altrock oder was auch immer, leichetr zu erreichen als mit metal.
     
Die Seite wird geladen...

mapping