Metalcore - Was sollte man beherrschen?

von Life Sucks, 10.08.07.

  1. Life Sucks

    Life Sucks Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.07
    Zuletzt hier:
    14.04.10
    Beiträge:
    62
    Ort:
    Rangsdorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.08.07   #1
    hey leute
    ich hab ein kleines anliegen. Spiele den beliebten guten Metalcore....
    Ich hab mir viele Tabs mal runtergeholt von caliban bis as i lay dying usw. aber ich habe gemerkt wenn ich diese tabs spiele das mir immer was fehlt.... Was sollte man beim Metalcore für grundlagen beherrschen? wenn ihr was nennt bitte genau erklärn ;) welche songs sind am leichtesten zu lernen? Welche bands kann man leicht nach spielen bzw. die titel? wär nett wenn ich eine antwort bekommen könnte ;)
     
  2. Paddy91

    Paddy91 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.07
    Zuletzt hier:
    21.09.13
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    84
    Erstellt: 10.08.07   #2
  3. ~Nelson~

    ~Nelson~ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.06
    Zuletzt hier:
    6.12.14
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 10.08.07   #3
    ich glaub da gabs schon mal nen thread über das thema.....
    aber trotzdem:
    spiel das Lied "The weapon they fear" von Heaven shall burn rauf und runter...
    da ist alles dabei, was du für metalcore können musst.......(ausser breakdown)
     
  4. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 10.08.07   #4
    naja... ich find hsb zwar net wirklich metalcore, aber das is jetz ma egal :D
    für das lied brauchste eigentlich nur nen guten/sauberen wechselschlag...

    bei den meisten metalcore sachen gehts da eher um downstrokes würd ich ma sagen
     
  5. burnpotter

    burnpotter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.06
    Zuletzt hier:
    9.11.16
    Beiträge:
    994
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    289
    Erstellt: 10.08.07   #5
    ich würde sagen, dass du dich mal an Sachen von Trivium (speziell Ascendancy) und Killswitch Engage machen solltest. Sind recht anspruchsvolle Sachen. Wenn man zB Declaration von Trivium beherrscht, dann sollte man nie mehr Geschwindigkeitsprobleme in Sachen Rhythmus haben.
     
  6. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 10.08.07   #6
    stimmt, killswitch und trivium sind da sehr zu empfehlen :D

    oder du lernst gleich all shall perish riffs :D:D:D
     
  7. Paddy91

    Paddy91 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.07
    Zuletzt hier:
    21.09.13
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    84
    Erstellt: 10.08.07   #7
    Zu Ascendancy hätte ich jetzt ne Frage.

    Spielt ihr das im Wechselschlag oder nur mit Downstrokes? Also ich vermute mal nur Downstrokes, aber kann ja sein das ich mich irr :o
     
  8. EET FUK

    EET FUK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    8.01.12
    Beiträge:
    707
    Ort:
    Balve
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    354
    Erstellt: 10.08.07   #8
    kommt drauf an.. light like to the flies spiel ich nur downstrokes aber gibt glaub ich noch nen paar lieder wo ich mit nem wechselschlag spiele.. weiß aber auf anhieb keine von triv ;)

    edit: a gunshot to the head of trepidation spiel ich mit wechselschlag
     
  9. Paddy91

    Paddy91 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.07
    Zuletzt hier:
    21.09.13
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    84
    Erstellt: 10.08.07   #9
    Also im Prinzip spielst du immer Noten die gemuted sind, mit Downstrokes oder?

    Ist ja praktischer als im Wechselschlag, finde ich zumindest und mach es also auch so wie du, wenn ich mich jetzt nicht vertan habe;)

    Aber bleibt ja jedem selber überlassen wie man es macht.^^
     
  10. burnpotter

    burnpotter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.06
    Zuletzt hier:
    9.11.16
    Beiträge:
    994
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    289
    Erstellt: 10.08.07   #10
    man kann man manche Songs einfach nicht mit Wechselschlag spielen.

    Erwähntes Declaration: http://www.youtube.com/watch?v=gYLYYHn5-po ab 0:20.
    Und wenn man es könnte, dann würde man sich einen Ast brechen.

    Kse machen meist glaube ich auch Wechselschlag, außer bei Sachen wie Rose of Sharyn. Im Prinzip kannste auch alles mit dem spielen, man hört keinen riesigen Unterschied, außer bei den richtig langsamen Brettsachen.
     
  11. stonedrocker

    stonedrocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.05
    Zuletzt hier:
    26.09.16
    Beiträge:
    308
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    364
    Erstellt: 10.08.07   #11
    :D
    dann stell diese frage nochmal zum thema "master of puppets".... (also ob das im wechselschlag oda mit downstrokes gespielt wird....)

    du wirst krieg ernten!!! :D :D :D
     
  12. Paddy91

    Paddy91 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.07
    Zuletzt hier:
    21.09.13
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    84
    Erstellt: 10.08.07   #12
    Ja hab das schon mal mitbekommen die Disskussion, also gehe ich lieber für meinen Kommentar in Sicherheit :D
    Außerdem war es ja keine Frage sonder mehr ne Aussage.^^

    Da hast du sicher vollkommen recht ;)
     
  13. KillTimEngage

    KillTimEngage Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.08.07
    Zuletzt hier:
    28.10.07
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Bad Kreuznach RLP
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.08.07   #13
    also ich find as i lay dying und Killswitch Engage sind ziehnlich gut um metalcore zu spielen! die shadows are security von aild spiel ich zum beispiel rauf und runter. songs wie confined, through struggle,reflection usw machen einfach bock zu spieln! KsE finde ich persönlich wesentlich anspruchsvoller als as i lay dying.
     
  14. Jarain

    Jarain Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.07
    Zuletzt hier:
    24.07.08
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    37
    Erstellt: 12.08.07   #14
    Zock mal kräftig Caliban an. (It's our burdon to bleed) Das A und O sind wie gesagt der Wechselschlag und zwischen drin dann langsame Passagen.
     
  15. Clyde-Rain

    Clyde-Rain Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    7.03.13
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 26.08.07   #15
    Also ein Song wie "Through Struggle" fällt mir schwerer als KSE!
     
  16. TobyLoc

    TobyLoc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.07
    Zuletzt hier:
    4.07.16
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    103
    Erstellt: 26.08.07   #16
    Moin;) Ich will auch mal meinen Senf dazu geben.. Also ich bewege mich in letzter Zeit enorm in der Metal-Core Szene (Gitarrenmäßig sowie Musikgeschmack). Ich habe in letzter Zeit ein Paar Killswitch Engage Lieder gelernt und ich muss echt sagen, dass mich diese enorm weiter gebracht haben!!! Ich habe eine viel besseren Wechselschlag bekommen und die Lieder machen wie oben schon gesagt einen riesen Spaß :) Ich kann dir echt nur empfehlen Lieder von KsE,Caliban,Aild,Trivium und von All That Remains zu lernen.. der Rest läuft dann von ganz alleine. Als Grundlagen würde ich mal sagen Palm Muting (sehr wichtig), Wechselschlag (in meinen Augen macht es nicht so viel sinn, 16tel bei 180bpm mit Downstrokes zu üben^^ aber jedem das Seine) und Gedult. Noch so als Tipp von mir .. Trau dich ruhig auch mal an die schwereren Sachen ran (z.b. break the silence von KsE (was auch mein Lieblingslied von denen ist;)))

    MfG Toby
     
Die Seite wird geladen...

mapping