Metallfront beschriften. Wie nur?? Bitte HIlfe!!

von Elpresidente99, 26.05.08.

  1. Elpresidente99

    Elpresidente99 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.07
    Zuletzt hier:
    21.04.09
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 26.05.08   #1
    hallo!!

    Habe einen randall rm80 mit dem man die Module auswechseln kann. hab ein Modul Modifiziert und muss deswegen die Metallfront des Modules ändern.

    Ok Als erstes muss ich ein Ovales Loch bohren wie gehts das am besten vor allem weil ich nicht weiß aus welchem Material die Frontplatte ist.

    2. Die Beschriftungen sind jetzt nicht mehr richtig so das ich das auch ändern muss. wie mach ich am besten die Beschriftung.

    Ich dachte mir ich lackiere die ganz frontplatte weiß, danach klebe ich die Felder ab wo die Schrift hinkommt dann schwarz düber und kann dann die weißen Felder mit markierer beschriften.

    Eine nicht sehr Professionelle Lösung.

    Wer hat andere Vorschläge.

    Wenn jemand will kann ich fotos von der Forntplatte machen.

    LG
     
  2. matchboxracer

    matchboxracer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.06.05
    Zuletzt hier:
    8.08.14
    Beiträge:
    86
    Ort:
    Midlich
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    36
    Erstellt: 26.05.08   #2
    Hätte da mal zwei Fragen.
    1. Wie soll das Loch aussehen (Maße... am besten eine kleine Skizze)?
    2. Soll die Front nachher schwarz oder weiß sein?

    Das Frontblech der Module lässt sich sehr leicht entfernen (ich glaub, dass wird nur durch die Potis gehalten) und auch leicht mit jedem normalem Bohrer bearbeiten (zur not noch ein bissl feilen). Wenn du die Front weiß lackieren würdest, wäre alles viel einfacher. Es gibt schließlich extra Folien, die man mit einem Laserdrucker bedruckt und nachher die Schrift auf die lackierte Oberfläche übertragen kann.
    Bei Musikding gibt es die: http://www.musikding.de/index.php/cat/c42_Folien.html
     
  3. Elpresidente99

    Elpresidente99 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.07
    Zuletzt hier:
    21.04.09
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 26.05.08   #3
    ja ich weiß das die ganz leicht runter gehen.

    Ja sie soll schwarz mit weißer Schrift. Check nicht ganz wie ich das machen soll wenn die Schrift weiß sein soll.

    Und es soll nicht klar sein sonder Mattes schwarz.

    Danke
     
  4. matchboxracer

    matchboxracer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.06.05
    Zuletzt hier:
    8.08.14
    Beiträge:
    86
    Ort:
    Midlich
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    36
    Erstellt: 26.05.08   #4
    Die Blue Voodoo Serie von Crate eine schöne Beschriftung. Chassis in matt-schwarz und die Beschriftung in weiß. So würd ichs dann machen. Also erst mal schwarz lackieren, dann mit nem weißem Edding die Beschriftung auftragen und dann noch mal ne Schicht Klarlack drüber.
     

    Anhänge:

  5. Fish

    Fish HuF User & Mod PA/E-Tech Moderator HFU

    Im Board seit:
    01.10.07
    Beiträge:
    6.350
    Ort:
    Zwischen Würzburg und Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.421
    Kekse:
    32.120
    Erstellt: 26.05.08   #5
    1. Rundes Loch bohren und mit einer Rundfeile oval feilen

    besser:

    2. Jemanden beaftragen der mit einer Fräse ungehen kann und auch den Zugang zu solch einer Maschine hat.

    Zur Lackierung / Beschriftung kannst Du auch mal bei den Lackierbetrieben nachfragen. Die können auch meist passende Aufkleber mit den Beschriftungen herstellen.

    Gruß

    Fish

    Gruß

    Fish
     
  6. Vintage_Man

    Vintage_Man HCA Elektronik, Röhrentechnik HCA

    Im Board seit:
    16.12.04
    Zuletzt hier:
    23.10.16
    Beiträge:
    1.554
    Ort:
    Düssburch
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    4.325
    Erstellt: 27.05.08   #6
    Das mit der Folie funktioniert sehr gut. Du möchtest weisse Schrift auf schwarzem Grund:

    1. Frontplatte mattweiss lackieren (Autospray, am besten Auto-K)
    2. Mit Zeichenprogramm Frontplattenlayout massrichtig entwerfen (schwarzer Hintergrund u. weisse Buchstaben)
    (Die weissen Buchstaben sind auf der Folie hinterher transparent!)
    3. Folie ausdrucken und kurz mit Klarlack (matt od. glänzend, je nach Geschmack) absprühen. Trocknen lassen.
    (Die Farbbeschichtung ist empfindlich gegen Fingerabdrücke - der Lack schützt)
    4. Folie von Trägerpapier abziehen und gleichmässig aufkleben (Blasen vermeiden!)
    5. Nochmal mit dem Klarlack drüber und trocknen lassen.
    Das Ergebnis sieht dann sehr professionell aus.

    Für Tintenstrahldrucker natürlich geeignete, selbstklebende Klarsichtfolie verwenden!

    /V_Man
     
  7. LPManiac

    LPManiac Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.08
    Zuletzt hier:
    4.08.09
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    199
    Erstellt: 27.05.08   #7
    Frag mal bei MM4U nach. Die haben mir recht günstig mein Chassis gefertigt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping