Metallischer Klang

von R?, 16.10.04.

  1. R?

    R? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    7.02.06
    Beiträge:
    121
    Ort:
    Kaiserslautern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.10.04   #1
    Hallo,

    Ich will so einen richtig geilen, metallischen Klang.
    Viele würden glaube ich steril dazu sagen.
    Man könnte es als Gegenteil zu warm, rund etc. stellen.
    Bsp: Opeth - In Mist she was standing 6:40 min. (nur der sound; nicht das, was er spielt).
    Liegt das hauptsächlich an den Saiten, oder am Holz?
    Oder kriegt man durch einen Luthite-Korpus (zB Cort Curbow) einen solchen Klang hin?

    *EDIT: Noch ein Beispiel ist Anathema - A Dying wish. Da spielt der bass fast das gleiche wie beim schon genannten Bsp.
     
  2. Peegee

    Peegee Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    10.01.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    5.273
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    208
    Kekse:
    27.824
    Erstellt: 16.10.04   #2
    Soundsample! Hat nicht jeder den Song zu hause.
     
  3. R?

    R? Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    7.02.06
    Beiträge:
    121
    Ort:
    Kaiserslautern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.10.04   #3
    Hm... soundsample kann ich leider nicht geben, da meine soundkarte kaputt ist und deshalb nichts gescheit aufgenommen werden kann (weil Lied ist 12 mins lang; Da reicht Webspace nicht für's ganze Lied)
     
  4. -_-AmoK-_-

    -_-AmoK-_- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.03
    Zuletzt hier:
    25.09.07
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.10.04   #4
    meinst du zufällig die stelle so um minute 7 rum?

    hm ja hört sich irgendwie nach effekt an...
    ich glaub ich hab mal sound-samples vom ibanez pd-7 treter gehört
    damit könntest du vielleicht sowas hinkriegen

    der hat den sound doch nich das ganze lied über an oder?
     
  5. R?

    R? Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    7.02.06
    Beiträge:
    121
    Ort:
    Kaiserslautern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.10.04   #5
    Ja, das ist so um Minute 7 rum, aber der hat den Sound auch das ganze Lied über.
     
  6. -Thomas-

    -Thomas- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    1.01.10
    Beiträge:
    185
    Ort:
    Nähe Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 17.10.04   #6
    Also ich kenn die Songs zwar leider nicht, aber ich denk mal das liegt einerseits an den Saiten, und auch an deinen EQ-Einstellungen.
    Also wenn ich bei meiner Coverband die harten Sachen spiele, brauch ich auch öfter mal so nen metallischen Sound, ich nehm dann am Verstärker und am Bass ca. 1/8 Höhen dazu und ein 1/8 Bässe (je nach Frequenzbereich verschieden, muss man halt etwas rumprobieren) weg und spiel dazu mit Plek. Gibt nen richtig drahtigen, metallischen Sound. Wenn du mehrere Tonabnehmer hast würd ich auf die hinteren schalten, die klingen oft etwas transparenter, bei mir hat sich das erledigt, weil ich nur einen Humbucker hab ;) Denk nicht, dass man dafür ein bestimmtes Holz brauch, ist spiel nen Warwick FNA, der ist aus Esche, und eignet sich bestens für sowas. Und das beste daran ist, dass er die warmen Sounds, die ich persönlich bevorzuge, genau so gut hinkriegt. Einfach ein klasse Teil, wird aber leider in der Ausstattung nicht mehr hergestellt :( Ansonsten kann ich dir die B-52 Rockers Saiten für deinen Klang sehr empfehlen (gibts auf www.saitenmarkt.com), die hatte ich auch mal, habs sie aber wieder runtergemacht, weil sie mir zu metallisch klangen. Dürfte dann vielleicht was für dich sein ;)
     
  7. R?

    R? Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    7.02.06
    Beiträge:
    121
    Ort:
    Kaiserslautern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.10.04   #7
    Da ich überzeugter Fingerspieler bin (spiele mit 3 Fingern), will ich nicht mit Plektrum spielen. (Auch weil ich's nich gescheit kann).
    Ich werde auf jeden Fall mal wo hin fahren und nen Luthite-Bass anspielen...
     
Die Seite wird geladen...

mapping