Metalrichtungen

von EssigGurke, 12.08.04.

  1. EssigGurke

    EssigGurke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.06.04
    Zuletzt hier:
    12.04.06
    Beiträge:
    149
    Ort:
    Hof
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.08.04   #1
    Hi Leute,
    da ich mich schon oft gefragt hab, was das und das für eine Metalrichtung is,
    hab ich mir überlegt, man könnte doch so etwas wie ein Metallexikon machen.
    Z.b.: Thrash Metal: dann was typisches für Thrash
    Bands: Slayer, Metallica (altes zeug), Exodus, .....usw.
    Was haltet ihr davon?
     
  2. Blind

    Blind Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.03
    Zuletzt hier:
    10.04.10
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    171
    Erstellt: 12.08.04   #2
    Scheisse ... Ich hasse Schubladen ... vor allem wenn ich sie einkaufen muss
     
  3. taz

    taz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.03
    Zuletzt hier:
    2.03.05
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.08.04   #3
    oh, wie ich dieses Schubladendenken hasse..
    Weisst du was dann im Endeffekt rauskommt?
    u.a. "MelodischerMidtempoDeathmetal mit hohem Kreischgesang"
    und "MelodischerMidtempoDeathmetal mit grunzigem Kreischgesang" usw..
    wenn dir sowas Spaß macht dann fang schonmal an!
    Ansonsten gibt es einige Seiten wo ne Teilweise grobe Unterteilung + Entstehung stehen, hab sie aber auch mal hier im Forum gesehen, da es ein ähnliches Thema schonmal gab.
     
  4. GRINDyourMIND

    GRINDyourMIND Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    13.09.03
    Zuletzt hier:
    30.07.15
    Beiträge:
    1.582
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    299
    Erstellt: 12.08.04   #4
    Fallen mir spontan At The Gates ein
    Fallen Ygdrassil, Fleshcrawl, Amon Amarth


    Kann ich sofort was mit anfangen, während einfach nur Death-Metal alles sein kann. Schubladen sind toll jeder sollte eine haben.
     
  5. GomeZ

    GomeZ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.04
    Zuletzt hier:
    30.10.11
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 12.08.04   #5
    och net... www.laut.de :p da steht en bissl was... aber generell is das doch echt schwachsinn...

    wenn nicht, such mal irgendwo nach nem "harald schmidt show" ausschnitt, da erklärt Manuel verschiedene Arten des Metalls... is ganz witzig und eig. auch "richtig"... :rolleyes:
     
  6. Blind

    Blind Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.03
    Zuletzt hier:
    10.04.10
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    171
    Erstellt: 12.08.04   #6
    Toll GrindyourMind. DU kannst was mit anfangen. Aber gleich kommt der Nächste: "WAAAAAAAAAAS??? Das ist doch nicht blablubbersonstewas sondern kanstemasehendieshier!!!" ... dann geht die Streierei los von wegen welche Band gehört zu welcher Sparte aus wessen Schublade wem seiner Komode ... NERVEND!
     
  7. Phili

    Phili Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.12.03
    Zuletzt hier:
    6.05.12
    Beiträge:
    4.518
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.938
    Erstellt: 13.08.04   #7
    Ja, das hatten wir vor einiger Zeit schonmal. Ich finde es in einem Thread auch ganz amüsant, da man die Ansichten verschiedener Leute zu den Musikrichtungen erfahren kann. Das kann auch hilfreich sein, wenn man mal Fragen zu einer Band, bezüglich ihrer Richtung hat. Aber ein Lexikon wird sicherlich keineswegs funktionieren, denn es folgt daraus nur Streit und es gibt zu wenig objektive Kriterien um soetwas in vielen Fällen zu bewerten. Außerdem halten sich die Bands ja meist nicht selbst an diese Kategorien, sondern überschreiten diese. Warum auch nicht, wär ja langweilig und es gäbe keine Neuentwicklungen.
     
  8. The Dude

    The Dude HCA Bassbau HCA HFU

    Im Board seit:
    05.05.04
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    282
    Kekse:
    40.841
    Erstellt: 13.08.04   #8
    Zum Thema Schubladendenken: Mir fällt dazu immer wieder Motörhead ein.
    Es geht auf keine Kuhhaut, wie viele Versuche schon unternommen wurden die Musik von Motörhead in irgendeine Schublade zu stecken.
    Aber zu Glück gibt es ja unseren Lemmy, der auf jedem Konzert verkündet, was Sache ist: "We are Motörhead and we are Rock'n'Roll!" Punkt.

    Mehr Begriffe brauch meiner Meinung nach kein Mensch um jemandem klar zu machen, auf welche Musik er steht. :D
     
  9. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    9.769
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 13.08.04   #9
    Mein er MEinung nach sollte sich jeder selbst eine Meinung dazu bilden welche Band in welche Schublade gesteckt wird und wie er ein genre definiert.
     
  10. Xeton

    Xeton Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.04
    Zuletzt hier:
    26.07.13
    Beiträge:
    359
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    135
    Erstellt: 13.08.04   #10
    @ Threadersteller: www.metal1.de .... da kann man das auch gut nachlesen. Aber generell sollte man schon sagen können "Die band XY könnte dir gefallen... die macht eher so thrashmetal mit ein paar richtig guten shoutings und.... *blabla*". Wenn man nur sagt "....jo... das ist metal.... kauf dir die CD mal" is das ein bissl plöd.
    Aber zu genaue unterteilungen müssen auch nicht sein...
     
  11. Guallamalla

    Guallamalla Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    17.04.12
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    99
    Erstellt: 13.08.04   #11
    Also ich finde das man nicht einen Genre Musik beurteilen soll. es gibt einfach zu viele verschieden Bands mit unterschiedlichen Spielweisen das es einfach unméglich ist alle einzusortieren und in Schubladen zu stecken. man sollte nicht den genre sondern jede Band individuell beurteilen!Ich mache da keine grossen unterschiede und bezeichne alles als heavy metal.
     
  12. Phili

    Phili Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.12.03
    Zuletzt hier:
    6.05.12
    Beiträge:
    4.518
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.938
    Erstellt: 13.08.04   #12
    Was´n das für´n Satz :confused:
     
  13. o2t2

    o2t2 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.04
    Zuletzt hier:
    26.09.04
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.08.04   #13
    An alle Leute die "schubladendenken" hassen: Wenn euch jemand von einer neuen genialen metalband erzählt, fragt ihr dann nicht: Was für metal ? Kommt dann die antwort Death metal, kann man sich schonmal ungefähr vorstellen was da auf einen zu kommt :rock: Gut, man muss es nicht übertreiben aber "schubladen" sind nötig

    Ohne Kategorien könnte man überhaupt nichts zuordnen ... bauern.
     
  14. Phili

    Phili Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.12.03
    Zuletzt hier:
    6.05.12
    Beiträge:
    4.518
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.938
    Erstellt: 13.08.04   #14
    Soll das "bauern" eine Beleidigung sein? Ich hoffe nicht!
    Das mit den Grundkategorien sehe ich auch so. Und jeder praktiziert das so, jeder. Sonst wüssten wir ja oft gar nicht, wovon der andere gerade redet. Denn man kennt ja nicht jede Band und muss sich manchmal eben einen Eindruck machen können. Das ist ja bei Reggae auch nicht anders, den kann man auch relativ gut zuorndnen, weil er klare Kriterien erfüllt. Und ähnlich ist es auch mit vielen Metalbands. Aber eben nicht mit allen und vor allem nicht bis ins Detail.
     
  15. taz

    taz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.03
    Zuletzt hier:
    2.03.05
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.08.04   #15
    Kleines Anekdötchen: Hab mal ein etwas längeres Gespräch mit nem sehr guten Kumpel geführt der Techno hört (ich will jetzt nix davon hören von wegen "die techno freas haben eh kein plan" - ersparts euch) Wie es sich wohl jeder denken kann gibts da auch einrecht ausgeprägtes Schubladendenken. (Das einzige was ich noch behalten habe war "Gabber")
    Nun der logisch dnekende Mensch wird wohl vermuten dass es in jedem Bereich - nicht nur Mucke - Schubladen gibt und man kann herzlich wenig dagegen tun.
    Aber überlegt euch mal, ihr trefft einen Nichtmetaller und er fragt euch nach eurem Musikgeschmack. Wenn er das Wort "Metal" hört wird er euch sofort zwangsläufig und vollkommen automatisch in eine Schublade stecken oder? Nun ja, sollte er Metaller sein wird er euch vielleicht weiter ausfragen - sprich Unterkategorien.... usw.

    Nunja das wären jetzt wohl Argumente FÜR das Schubladendenken jedoch wenn man bedenkt, wie weit das gehen kann (sprich "MelodischerMidtempoDeathmetal mit hohem Kreischgesang") dann wird es irgendwannmal einfach unsinnig, ganz einfach aus dem Grund, dass die Meinungen über versch. Schubladen einfach auseinandergehen, je tiefreichender die "Schublade" ist.
    Versteht jemand was ich meine???
     
  16. Phili

    Phili Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.12.03
    Zuletzt hier:
    6.05.12
    Beiträge:
    4.518
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.938
    Erstellt: 13.08.04   #16
    Ja klar. Und natürlich, weil die Bands sich nunmal nicht immer an diese Schubladen halten. Da müsstest du dann noch die prozentualen Angaben, wieviele Lieder mit hohem Kreischgesang sind und wieviele mit tiefem Gegrunze, mit angeben.
     
  17. o2t2

    o2t2 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.04
    Zuletzt hier:
    26.09.04
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.08.04   #17
    Nein, damit wollte ich die Leute ganz besonders positiv hervorheben...
     
  18. Phili

    Phili Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.12.03
    Zuletzt hier:
    6.05.12
    Beiträge:
    4.518
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.938
    Erstellt: 13.08.04   #18
    Gut, habs dann gleich mal gemeldet ;)
     
  19. Guallamalla

    Guallamalla Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    17.04.12
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    99
    Erstellt: 13.08.04   #19
    Ey, ich nixe doitsch, du dumme rassiste du! :D

    Nee, sorry, hatte mich wohl schlecht ausgedrückt! Was ich sagen wollte ist das man Musik nicht nach der Stilrichtung beurteilen soll, das heisst jetzt zum Beispiel nicht systematisch jede Punkgruppe oder was weiss ich, Scheisse finden. Jo? :great:
     
  20. Phili

    Phili Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.12.03
    Zuletzt hier:
    6.05.12
    Beiträge:
    4.518
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.938
    Erstellt: 13.08.04   #20
    Jo! Peace :great: :cool:
     
Die Seite wird geladen...