metronom

von evil-grin, 06.05.04.

  1. evil-grin

    evil-grin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.04
    Zuletzt hier:
    29.01.12
    Beiträge:
    143
    Ort:
    Witten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.05.04   #1
    guten tag zusammen!

    wollte mal fragen, was ihr mir so als metronom empfehlen würdet???
    will mir nämlich jetzt angewöhnen mit click zu spielen...

    ich hatte das metrognome von korg im auge, das is auch nich so teuer...
    das tama rhythm watch soll ja auch ganz gut sein, aber teuer is das vieh...

    naja


    bis denn
     
  2. kleinershredder

    kleinershredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    20.06.11
    Beiträge:
    2.569
    Ort:
    Kierspe
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    698
    Erstellt: 06.05.04   #2
    Am besten isses wenn du metronom über Kopfhörer laufen lässt.
    Dann hörst du besser
     
  3. -Tony Hajjar-

    -Tony Hajjar- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.04
    Zuletzt hier:
    28.04.14
    Beiträge:
    643
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    267
    Erstellt: 06.05.04   #3
    es gibt auch solche tollen nightrider dinger mit LEDs, ich habe so eins, das einzig schlechte daran ist, das man am anfang erst mal ne weile braucht bis man richtig im takt ist(man muss immer gucken bis das licht am rand ist) aber dann kann man schön mit gehörtschutz spielen
     
  4. macprinz

    macprinz HCA Drums HCA

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.01.11
    Beiträge:
    3.346
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    754
    Erstellt: 06.05.04   #4
    Das Tama Rhythm Watch ist vielleicht teuer, aber jeder Cent ist bei dem Preis gerechtfertigt.
    Das Teil ist sein Geld wert!
     
  5. downwards

    downwards Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.03
    Zuletzt hier:
    14.07.06
    Beiträge:
    251
    Ort:
    nahe Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 06.05.04   #5
    Hi!

    Das korg metrognom is für drums nicht so zu gebrauchen. Ich hab die erfahrung gemacht das es selbst mit solch mickymäusen(gehörschutz)
    sich gegen ein schlagzeug nicht durchsetz. Ohne den gehörschutz hört man es garnicht mehr! ;)
     
  6. Meister Z?ndstoff

    Meister Z?ndstoff Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.03
    Zuletzt hier:
    4.04.05
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.05.04   #6
    Kann die Tama Rhythm Watch auch nur empfehlen. Spiele das Teil seit Jahren und habe den Kauf noch nie bereut.
    Im Zusammenhang mit einem abgeschlossenen, gut dämpfenden Kopfhörer braucht man da auch keinen zusätzlichen Gehörschutz. Oder man spielt lediglich nach den LEDs.
    Schon allein zum Anzählen von Songs ist die Rhythm Watch ideal.
    Absolut zu empfehlen.

    PS.: Seit kurzem gibt es eine neue Rhythm Watch, die mit beleuchtetem Display ausgestattet ist. Also perfekt für die Bühne.
     
  7. naj00

    naj00 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.04
    Zuletzt hier:
    21.05.04
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.05.04   #7
    hmm ja ich benutz auch die Tama Rhythm Watch un bin voll un janz damit zufrieden!
     
  8. JoJoAction

    JoJoAction Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.04
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    876
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.231
    Erstellt: 08.05.04   #8
    Hast du einen PC im "Schlagzeugraum"?
    Wenn ja, kannst du mit Programmen wie FruityLoops oder ähnlichen einen Klick programmieren oder zu programmierten Drumpatterns spielen. Das macht dann noch mehr Spaß.
    Wenn du dir das Programm besorgst, musst du dir keine RhythmWatch kaufen. Allerdings habe ich auch noch von niemendem gehört, der mit der RhythmWatch unzufriefen ist. Viel verkehrt kannst du da nicht machen.
     
  9. Simon

    Simon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.09.15
    Beiträge:
    2.446
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.388
    Erstellt: 08.05.04   #9
    ich spiel mit dem Korg MA-30!
    und ich finde es reicht! man braucht ja nur was, was klickt!
    Ich brauche keine Lasershow! Wenn ich mit Gehörschutz spiel, hör ICH trotzdem noch den Klick und zur Not sehr ich das Pendel! Außerdem braucht man doch sowas nicht die ganze Zeit! wenn man mal im takt ist, dann ist doch gut! ich mach es nur kurz an um im takt zu sein! fertig is!

    Und wozu nen Metronom auf der Bühne?
    wenn man seine eigenen songs spielt, die man selber kreiert hat, dann hat man das tempo doch im gefühl!
     
Die Seite wird geladen...

mapping