MG15dfx

von davidLow, 28.10.06.

  1. davidLow

    davidLow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.06
    Zuletzt hier:
    16.03.08
    Beiträge:
    31
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.10.06   #1
    nabend!
    Also ich kann mich nicht zwischen dem MG15 und MG30 DFX entscheiden. Hab letztens den MG30 im Musikladen angespielt und war sehr beeindruckt was den overdirve und den clean sound angeht. Wie schauts mit dem MG15 aus, kann man den mit dem MG30 vergleichen, oder ist der total anders vom sound her?
    Ich hab vor den Amp nur in meiner Wohnung zu verwenden. Also mit laut spielen is nix :)
    Meine Gitarre: Epi LP Standard. Danke i.v. :rock:
     
  2. LilyLazer

    LilyLazer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.02.13
    Beiträge:
    2.004
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    414
    Erstellt: 28.10.06   #2
    Hol dir den 15er. Die sind vom Sound vergleichbar. Fürs üben reicht der der 15er locker. Der andere ist nämlich auch schwerer und größer (was daheim nicht immer von Vorteil ist)
     
  3. wogawi

    wogawi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.05
    Zuletzt hier:
    7.01.10
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    624
    Erstellt: 28.10.06   #3
    Hol dir lieber den 30er :D ... da kannste nämlich nen fußschalter anschließen und so auch während dem spielen zwischen clean u. overdrive umschalten! ;) das stört mich unheimlich an meinem MG15DFX ...
     
  4. Paul

    Paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    5.07.16
    Beiträge:
    2.684
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    6.711
    Erstellt: 28.10.06   #4
    Hol dir den 30er, ich finde der klingt im Vergleich zum 15er wärmer und druckvoller.
    Außerdem hat der Footswitch.
    aber ich hoffe du has den gut getestet ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping