Mic 4 Rap;habe keine kenntnisse, großen finanzen, equipment;)

von Social, 26.01.06.

  1. Social

    Social Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.06
    Zuletzt hier:
    15.03.06
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Neuss
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.01.06   #1
    hey,
    wollte mich ma schlau machen, was ich mir für ein mic anschaffen soll für ein finanziellenrahmen von max. 150€ ich tendiere zu einem mxl, oder dem akg 2000. da ich rappe, weiss ich jedoch nicht, worauf ich achten muss. ich habe keine ahnung was die angaben bei den eigenschaften von mics bedeuten und habe kein mischpult, oder sonstiges equipment, nur ein pc. .da ich wie gesgat nur ein armer 16 jähriger shcüler bin:) bis jetzt habe ich songs immer mit audacity und nem billig mic aufgenommen, es ging sogar von der quali hereinigermaßen, hatte halt kein popkiller.. .
    hoffe ihr könnt mir helfen, indem ihr mir was empfehlt und so ne art lexikon mal schriebt über mikros ..
    peace :cool: und danke schonmal :great:
     
  2. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.774
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.723
    Kekse:
    46.721
  3. Social

    Social Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.06
    Zuletzt hier:
    15.03.06
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Neuss
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.01.06   #3
    jo danke schonma. . und wie mach ich das dann? also wenn ich mir z.b. n at 4035 kaufe oder n mxl, wo steck ich das mic dann rein, so wegen aufnahmen? kommt das dnan ins preamp oder worein? sry aber ich kenn mich da noch gar nich aus, bis jezz wie gesgat imemr mit nem usb mic aufgenommen
     
  4. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    7.660
    Zustimmungen:
    821
    Kekse:
    7.892
    Erstellt: 26.01.06   #4
    Mikro > Preamp > Sounkarte line in!
     
  5. Social

    Social Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.06
    Zuletzt hier:
    15.03.06
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Neuss
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.01.06   #5
    ja ok thx schonma... werd ich m ir also shconma n mic und n vorverstärker anschaffen und eine frage dan nochma: wofür dann n mischpult?
     
  6. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.774
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.723
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 27.01.06   #6
    entweder Mischpult oder Preamp oder auch beides zusammen
    wenn du einen Preamp hast, ist eigentlich ein Mischpult überflüssig.
    In einem Mischpult sind jedoch auch Preamps bereits eingebaut.
    Ein Mischpult bietet mehr Möglichkeiten - z.B. mehrere Dinge gleichzeitig einstöpseln, Equalizer, evtl. eingebaute Effekte wie Hall etc., anschließen von CD-/MP3-Player etc.etc.etc.
    Dafür ist ein reiner Preamp qualitativ besser (wie z.B. Röhrensimulation)
     
  7. Social

    Social Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.06
    Zuletzt hier:
    15.03.06
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Neuss
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.01.06   #7
    welches mic is besser:
    MXL 2006 Mogami Edition
    oder
    Studio Projects B-1 Studio Mikrofon#
    beide für 99€ . .
     
  8. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    7.660
    Zustimmungen:
    821
    Kekse:
    7.892
    Erstellt: 27.01.06   #8
    Die tun sich imho nicht viel!
     
  9. Social

    Social Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.06
    Zuletzt hier:
    15.03.06
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Neuss
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.01.06   #9
    vorerst letzte frage, was schliess ich nun an was an, wie laneg sind die kabel, sidn die dabei, was kosten die usw. .
     
  10. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    7.660
    Zustimmungen:
    821
    Kekse:
    7.892
    Erstellt: 28.01.06   #10
    Das Mikro wird schon mal mit einem Kabel XLR > XLR angeschlossen.
    Mikrokabel gibt es in verschiedenen Längen und Qualitäten. Der Preamp wird mit einem Adapterkabel in die Soundkarte eingesteckt, je nach dem, was Deine Soundkarte für einen Anschluß hat. Gib die Begriffe mal in die Suchfunktion von Musik Service ein.
     
  11. Social

    Social Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.06
    Zuletzt hier:
    15.03.06
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Neuss
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.02.06   #11
    ja is ne 5.1 karte hat also standardmäßig LINE IN, jezz will ich ja nur ncoh wissen welches kabel ich in was einstecken muss. . bitte mit link. . weil das klinke, xlr, female usw hat mich jetzt total verwirrt. . .also nochma genau erklären welches kabel ich brauche und worein das dann muss....thx schonma
     
  12. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    7.660
    Zustimmungen:
    821
    Kekse:
    7.892
    Erstellt: 07.02.06   #12
    Verrate uns bitte noch, was das für ein Line in ist. Miniklinke? Chinch? Oder verrate uns wenigstens, was für eine Soundkarte das ist, damit wir es nachschauen können? :screwy:
     
Die Seite wird geladen...

mapping