mic oder line in

von Kartoffelsalat1, 09.10.04.

  1. Kartoffelsalat1

    Kartoffelsalat1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.04
    Zuletzt hier:
    18.03.12
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 09.10.04   #1
    Hallo Mädels,


    soll ich meien gitarre an den mic oder an den line in eingan drann hauen?

    MFG Kartoffelsalat
     
  2. Rasti

    Rasti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    28.12.13
    Beiträge:
    752
    Ort:
    Neumünster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    635
    Erstellt: 09.10.04   #2
    bei mir ist es, wenn ich mic-in benutze, alles viel zu höhen-orientiert.

    ich benutz line-in, und der sound ist bei mir supergeil. kann also nich verkehrt sein. ;)

    gruß,
    christian
     
  3. scheissPi-ber[]

    scheissPi-ber[] Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    3.09.12
    Beiträge:
    976
    Ort:
    127.0.0.1 (Zürich)
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.094
    Erstellt: 10.10.04   #3
    line-in
     
  4. Kartoffelsalat1

    Kartoffelsalat1 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.04
    Zuletzt hier:
    18.03.12
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 11.10.04   #4
    und wo ist da genau der unterschied?
    ist es von soundkarte zu Soundkarte verschieden oder kann man Grundsätzlich sagen, line in ist besser?
     
  5. einheit13

    einheit13 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    5.06.16
    Beiträge:
    399
    Ort:
    aachen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.10.04   #5
    mic mic und nochmals mic....und zur sicherheit nochmal mic!!!
    da muss luft bewegt werden. mit line ist das stiril und neutral, was beim bass nicht unbedingt verkehrt ist, aber bei der klampfe nur mic, damit der verstärker dazwischen ist!die dinger haben nicht umsonst nen frequenzgang wie das siebengebirge!!!
    mic und nochmal mic!!! :rock:
     
  6. Kartoffelsalat1

    Kartoffelsalat1 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.04
    Zuletzt hier:
    18.03.12
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 11.10.04   #6
    mm langsam weiß ich nicht mehr was ich glauben soll....
    ... langsma glaube ich, dass das ganze von der soundkarte abhängig ist...

    also Fazit: einfahc mal ausprobieren. man kann nichts kaputt machen und außerdem ist der line in nicht weit vom mic weg....
     
  7. einheit13

    einheit13 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    5.06.16
    Beiträge:
    399
    Ort:
    aachen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.10.04   #7
    sagen wir mal so, natürlich musst du wissen, wie du es am besten findest.
    im studio wird es nach meinen kentnissen so gemacht, das ein amp mit mic genommen wird. habe schon leute gesehen, die eine di spur beigemischt habe.
    mein kumpel hat auch immer über di aufgenommen und ich habe ihn immer ausgeschimpft. er meinte, das mit seinem billigen 15w verstärker aber bestimmt kein besseres ergebnis zu erziehlen sei. hab ihn dann überredet es auszuprobieren und er hat mir recht gegeben. d.h. für mich auch mit billigem amp und mittelmässigem mic war ein besseres ergebnis als mit preamp über di.
     
  8. Kartoffelsalat1

    Kartoffelsalat1 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.04
    Zuletzt hier:
    18.03.12
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 11.10.04   #8
    bin mir jetz nicht sicher ob ich dich verstanden hab aber mic+preamp
    line in+amp ist das richtig? hab nen 35W noname verstärker rummstehen
    also doch line in?
     
  9. Johannes Hofmann

    Johannes Hofmann v.i.S.d.P. Administrator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    26.299
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    12.419
    Kekse:
    107.744
    Erstellt: 11.10.04   #9
    idR sind die Mic-Eingänge von Soundkarten ziemlich schlecht und nur eingeschränkt zu benutzen (zB Internet-Telefonie...). Die Line-In Eingänge haben eine geringere Empfindlichkeit und sind meist recht ok, wegen der geringen Empfindlichkeit sind dann aber meist Preamps nötig.

    Also Faustregel: Hat man einen PreAmp (= Multieffektgerät, kleines Mischpult etc) dann dieses benutzen und von dessen Ausgang in den LineIn.

    Hat man keinen PreAmp, dann MicIn und mit den Problemen (zB Rauschen) leben.
     
  10. Kartoffelsalat1

    Kartoffelsalat1 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.04
    Zuletzt hier:
    18.03.12
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 11.10.04   #10
    könnte ich auch meien 35w amp als preamp benutzte, da er auch nen line out hat?
     
  11. Kartoffelsalat1

    Kartoffelsalat1 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.04
    Zuletzt hier:
    18.03.12
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 14.10.04   #11
    nicht das ich dan nacher damit noch meien Soundkarte kaputt machen

    *schieb*
     
  12. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    10.622
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.932
    Kekse:
    23.903
    Erstellt: 15.10.04   #12
    Mit dem Lineout kannst du es versuchen, funktionieren wird es dann in jedem Fall. Nur dem Klang wirst du evtl. nachhelfen müssen.
    Aber bitte nie auf die Idee kommen, den kompletten Amp als "Preamp" zu benutzen (sprich Speaker-Out in Line-In)...

    Jens
     
  13. einheit13

    einheit13 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    5.06.16
    Beiträge:
    399
    Ort:
    aachen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.10.04   #13
    uuuuuuhhhhhhhhh....das is dann wirklich highgain
     
  14. Deathais

    Deathais Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.04
    Zuletzt hier:
    16.07.06
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.11.04   #14
    Hi! Ich habe die gesamte Materie leider noch nicht ganz durchblickt und habe zu dieser Sache mal eine Frage. Mein Amp hat leider nur einen Speaker-Out und keinen Line-Out. Ich möchte aber trotzdem meine E-Gitarre auf den Rechner einspielen. Die nötige Software habe ich soweit auch.
    Ich weiß nur nicht, wie ich das jetzt Hardware-technisch bewerkstelligen soll. Den Speaker-Out an den Line-In bzw. an das Mikrofon zu packen, soll ja nicht so ganz toll sein. Wie soll ich das aber sonst machen anstellen? Muss ich mir ein Mischpult/Effektpedal holen, das ich als Pre-Amp zwischenschalten kann oder gibts so noch eine Möglichkeit?
     
  15. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    10.622
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.932
    Kekse:
    23.903
    Erstellt: 19.11.04   #15
    Nicht ganz so toll ist gut. Du schlachtest damit die Soundkarte und wahrscheinlich auch den Amp.

    Entweder so (aber dann bitte nur Git -> Effektpedal -> PC, ohne den Amp irgendwo dazwischen) - das einfachste ist in deinem Fall aber einfach, ein Mikro vor den Amp zu stellen.

    Jens
     
Die Seite wird geladen...

mapping