Mic Preamp mit 1 INput. Brauch aber 2 ahh!??!

von LilyLazer, 23.09.04.

  1. LilyLazer

    LilyLazer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.02.13
    Beiträge:
    2.004
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    414
    Erstellt: 23.09.04   #1
    Hi

    hab ja den Presonus Preamp. Der hat aber nur einen Mikro XLR Eingang.
    Ich muß aber bei vielen Sachen auf 2 zurückgreifen. Was hol ich mir
    da jetzt am besten??

    Tuts auch nen ganz billiges Mischpult von dem ich dann in den Preamp
    wieder gehe oder wird das der Klang verschlechtert, dadruch
    das er durch die billigen Vorverstärker vom billigen Mischpult geht?

    Könnt ihr was empfehlen?? Muß auf jeden Fall Phantomspeisung haben
    und sollte nicht zu teuer sein...


    ciao
     
  2. bloodyzoo

    bloodyzoo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.04
    Zuletzt hier:
    21.03.12
    Beiträge:
    356
    Ort:
    zwickau
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    72
    Erstellt: 23.09.04   #2
    warum kaufst du nicht einfach nen zweiten preamp?
     
  3. LilyLazer

    LilyLazer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.02.13
    Beiträge:
    2.004
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    414
    Erstellt: 23.09.04   #3
    Weil ich ja gleichzeitig aufnehmen will und mein BR-8 dann nur einen Eingang hat. Es muß also vorher zusammenkommen und das macht mein Preamp eben auch nicht mit. Also muß denke ich mal ein Mischpult her oder gibts ne andere Alternative?
     
  4. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 24.09.04   #4
    Wenn du vom Mixer-Out in den Mic-Eingang deines Presonus gehst, übersteuert es mit Sicherheit heftig. Man schaltet keine zwei Preamps hintereinander.

    Lösungsvorschlag 1: Zweiter Presonus und ein Mischpult. Mikros in die Preamps, vom Line-Out dann in die Line-In des Mixers. So umgehst du die "billigen" Preamps des Mixers.

    Lösungsvorschlag 2: Ein neuer Preamp mit zwei Kanälen und Mischfunktion.
     
  5. LilyLazer

    LilyLazer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.02.13
    Beiträge:
    2.004
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    414
    Erstellt: 24.09.04   #5

    Was könntest du da preiswertes und vom Soundergebnis ähnliches (wie den Presonus) Empfehlen??

    Thx!
     
  6. engineer

    engineer HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    11.02.15
    Beiträge:
    1.319
    Ort:
    Bundesweit
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    268
    Erstellt: 24.09.04   #6
    "Laney Vh100r + Laney 4*12er
    Ibanez RGT 42 (Dimarzio Tonezone + Breed)
    Marshall 1936er (2*12er)
    Ibanez Gsa-60 (Seymour Duncan Sh-6, Fender
    Vintage noiseless)
    Marshall G50
    Yamaha Fg-460
    Boss DD-20, Boss Ns-2, Boss Ge-7
    Dunlop Cry Baby
    Boss Br-8
    Behringer B-1
    Sennheiser E 606
    Presonus Tube Preamp "

    Findest du nicht,daß Deine Beiträge unleserlich werden, wenn du soviel redundantns Zeugs in Deine Posts reinschreibst?

    Laney Vh100r + Laney 4*12er
    Ibanez RGT 42 (Dimarzio Tonezone + Breed)
    Marshall 1936er (2*12er)
    Ibanez Gsa-60 (Seymour Duncan Sh-6, Fender
    Vintage noiseless)
    Marshall G50
    Yamaha Fg-460
    Boss DD-20, Boss Ns-2, Boss Ge-7
    Dunlop Cry Baby
    Boss Br-8
    Behringer B-1
    Sennheiser E 606
    Presonus Tube Preamp
    Laney Vh100r + Laney 4*12er
    Ibanez RGT 42 (Dimarzio Tonezone + Breed)
    Marshall 1936er (2*12er)
    Ibanez Gsa-60 (Seymour Duncan Sh-6, Fender
    Vintage noiseless)
    Marshall G50
    Yamaha Fg-460
    Boss DD-20, Boss Ns-2, Boss Ge-7
    Dunlop Cry Baby
    Boss Br-8
    Behringer B-1
    Sennheiser E 606
    Presonus Tube Preamp
    Laney Vh100r + Laney 4*12er
    Ibanez RGT 42 (Dimarzio Tonezone + Breed)
    Marshall 1936er (2*12er)
    Ibanez Gsa-60 (Seymour Duncan Sh-6, Fender
    Vintage noiseless)
    Marshall G50
    Yamaha Fg-460
    Boss DD-20, Boss Ns-2, Boss Ge-7
    Dunlop Cry Baby
    Boss Br-8
    Behringer B-1
    Sennheiser E 606
    Presonus Tube Preamp
    Laney Vh100r + Laney 4*12er
    Ibanez RGT 42 (Dimarzio Tonezone + Breed)
    Marshall 1936er (2*12er)
    Ibanez Gsa-60 (Seymour Duncan Sh-6, Fender
    Vintage noiseless)
    Marshall G50
    Yamaha Fg-460
    Boss DD-20, Boss Ns-2, Boss Ge-7
    Dunlop Cry Baby
    Boss Br-8
    Behringer B-1
    Sennheiser E 606
    Presonus Tube Preamp
    Laney Vh100r + Laney 4*12er
    Ibanez RGT 42 (Dimarzio Tonezone + Breed)
    Marshall 1936er (2*12er)
    Ibanez Gsa-60 (Seymour Duncan Sh-6, Fender
    Vintage noiseless)
    Marshall G50
    Yamaha Fg-460
    Boss DD-20, Boss Ns-2, Boss Ge-7
    Dunlop Cry Baby
    Boss Br-8
    Behringer B-1
    Sennheiser E 606
    Presonus Tube Preamp
     
  7. LilyLazer

    LilyLazer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.02.13
    Beiträge:
    2.004
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    414
    Erstellt: 24.09.04   #7
    schonmal von pm gehört??

    So besser?
     
Die Seite wird geladen...

mapping