MIC Preamp (Tampa)

von mika, 08.11.04.

  1. mika

    mika HCA - Raumakustik HCA

    Im Board seit:
    19.10.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.022
    Ort:
    Mexico, Queretaro
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    3.851
    Erstellt: 08.11.04   #1
    hallo ihr musikbegeisterten da draußen
    Demnächst möchte ich mir einen Mic Preamp kaufen und dachte da an den Tampa von M-audio. Bei ebay habe ich den für a. 450 euro gesehen und die artikelbeschreibung von m-audio klingt auch sehr vielversprechend.
    Hat zufällig einer von euch erfahrung mit dem teil oder könnt ihr mir was besseres in der preisklasse empfehlen?
    Sind diese joemeek dinger viel besser?
    es währe wirklich sehr nett wenn mich in dieser sache jemand kompetent beraten könnte da ich mit pramps noch sehr wenig erfahrung habe und das geld wirklich sinnvoll anlegen möchte.
    Danke schonmal im vorraus
    peace Mika
     
  2. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    7.652
    Zustimmungen:
    818
    Kekse:
    7.862
    Erstellt: 12.11.04   #2
    Hallo Mika,

    wenn es Dir um einen reinen Preamp geht, würde ich Dir zu Zeit den Klassik-GoldMike von SPL empfehlen, der ist zweikanalig und wegen des Nacholgemodells z.Z. für unter 400 Euro zu kriegen: GoldMike Modell 9844.
     
  3. mika

    mika Threadersteller HCA - Raumakustik HCA

    Im Board seit:
    19.10.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.022
    Ort:
    Mexico, Queretaro
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    3.851
    Erstellt: 13.11.04   #3
    beim tampa ist eben schon gleich ein kompressor mit dabei , der hoffentlich hält was er verspricht
     
Die Seite wird geladen...

mapping