Micro Cube / Yamaha Pac. 112

von McBain, 15.05.05.

  1. McBain

    McBain Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.05
    Zuletzt hier:
    3.06.05
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.05.05   #1
    Hallo,

    habe zwei Fragen:

    1.Kann ich den Micro Cube auch an meine Stereoanlage anschließen um den Sound meiner E-Gitarre von dieser zu genießen? ;-)

    2.
    Was ist der Unterschied zwischen
    Yamaha PAC-112 X
    Yamaha PAC-112 XM
    Yamaha PAC-112 M
    und Yamaha PAC-112

    Zu welcher würdet ihr eher raten? Ich glaube, dass der Unterschied mit dem Schlagbrett bzw. mit dem Aussehen der Gitarre zu tun hat!?

    Vielen vielen Dank!!!

    lg, McBain
     
  2. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 15.05.05   #2
    der unteschied liegt in Schlagbrett und lackierung...grundmodell ist eigentlich gleich...

    du kannst den microcube über kopfhörerausgang an nen LineIn o.ä. an die stereo anlage anschließen.... :great:

    mache haben auch anstatt nem Rosewood(Palisander, eher dunkel, manchmal auch ebony...afaik noch dunkler ) ein maple/ahorn griffbrett...das klingt ganz leicht anders und hat halt n anderes spielgefühl...

    siehe hier:
    Maple:
    https://www.thomann.de/yamaha_pacifica_112mxyns_prodinfo.html
    Rosewood:
    https://www.thomann.de/yamaha_pacifica_112rm_prodinfo.html


    h würd die 112R nehmen^^..sieht imo am geilste aus mit dem rot :great: is aber ganz deine entscheidung! :)
     
  3. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 15.05.05   #3
    ähmm


    @ Threadsteller

    Musst nicht unbedingt nochmal nen extra Thread aufmachen,
    sondern nur ein bisschen warten bis im Gitarrenkauf Thread jemand antwortet...
    hab da geantwortet.
     
  4. TimBlack

    TimBlack Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.05
    Zuletzt hier:
    11.10.15
    Beiträge:
    263
    Ort:
    Iserlohn
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    107
    Erstellt: 16.05.05   #4
    Wenn du n lauten Verstärker brauchst nimm doch gleich einen mit 15 W...(Dann kannste ihn nicht nur zuhause laut spieln...)

    Tim
     
  5. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 16.05.05   #5
     
  6. TimBlack

    TimBlack Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.05
    Zuletzt hier:
    11.10.15
    Beiträge:
    263
    Ort:
    Iserlohn
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    107
    Erstellt: 16.05.05   #6
    Komme mit meinem Peavey Rage sogar bei ner Bandprobe mit!!!Ohne Scheiß...Der is verdammt LAUT...
    Gibt aber auch 15W Verstärker, die leise sind da haste recht...
     
  7. TimBlack

    TimBlack Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.05
    Zuletzt hier:
    11.10.15
    Beiträge:
    263
    Ort:
    Iserlohn
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    107
    Erstellt: 16.05.05   #7
    Reichen denn 2 Watt???Die sind doch voll leise?!?

    Tim
     
  8. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 16.05.05   #8
    weist du wie laut 2 WATT sind?? wendu zu ahsue bist reicht da sgarantiert, außer du willst deinem nachbar die unetrhosen trockenschütteln... :screwy:
     
  9. Imperial

    Imperial Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.03.12
    Beiträge:
    541
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.065
    Erstellt: 17.05.05   #9

    also wenn ich bei mir daheim Unterricht gebe nehm ich den Microcube und mein Schüler bekommt den peavey triple XXX super 40 efx (natrülich nicht komplett aufgerissen, einfach weil n Anfänger mit so ner kiste leichter spielen kann).

    2 Watt sind verdammt laut
     
  10. TimBlack

    TimBlack Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.05
    Zuletzt hier:
    11.10.15
    Beiträge:
    263
    Ort:
    Iserlohn
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    107
    Erstellt: 17.05.05   #10
    Hab da noch ne Frage...
    Was is denn der Unterschied zwischen dem Micro Cube und dem Cube 15???Die sind ja vom Preis gleich...nur die Wattzahl is andres oda auch die Funktionen???
     
  11. deXta

    deXta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.040
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    128
    Kekse:
    1.613
    Erstellt: 17.05.05   #11
    Der Micro Cube hat noch dieverse Effekte eingebaut, hat aber weniger leistung (was imo egal ist, da es ein übungsverstärker ist und 2 W wiklich super ausreichen)!
    Also der Roland 15W hat halt nicht die Effekte, aber halt mehr leistung!
    Wenn du dich zwischen beiden entscheiden willst, dann nimm auf jeden Fall dn MicroCube:great:
     
  12. TimBlack

    TimBlack Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.05
    Zuletzt hier:
    11.10.15
    Beiträge:
    263
    Ort:
    Iserlohn
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    107
    Erstellt: 17.05.05   #12
    Ok und wenn man den MicroCube und den Peavey Rage vergleicht vonner Soundqualität/vom Rauschen?
    Tim
     
  13. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 17.05.05   #13
    Lieber Microcube.
    Der Rage ist zwar auch ned schlecht aber ned sogut wie der Cube
     
  14. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 17.05.05   #14
    ich fand den microcube damals besser! :great:

    auf rauschen hab ich net geachtet...
     
  15. TimBlack

    TimBlack Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.05
    Zuletzt hier:
    11.10.15
    Beiträge:
    263
    Ort:
    Iserlohn
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    107
    Erstellt: 17.05.05   #15
    Hat jemand Soundsamples vom Mikrocube???
     
  16. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 17.05.05   #16
  17. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 17.05.05   #17
    Schick mal ne PM an KlausP. der hat mal nen thread für microcube soundsamples gemacht (findest du über die sufu), aber die links gehen bei mir nicht mehr. vielleicht kann er dir die sachen per email schicken...
    hab auch mal den microcube angespielt (im vergleich mit dem vox ad30 vt, fender G-Dec und spider II 30) und er hat mich für seine größe schon echt überzeugt. im direkten vergleich hat vom sound her für mich zwar der spider gewonnen, aber der microcube ist für anfänger trotzdem geiler würde ich sagen... erstens ist er viel billiger (weniger als die hälfte vom spider) und zweitens kannst du ihn überall hin mitnehmen und mit 6 batterien laufen lassen.
    der einzige, der für anfänger noch etwas besser geeignet wäre, wäre vielleicht der fender G-Dec. der klingt zwar nicht so gut, wie der spider, aber die zerre(n) ist schon ordentlich, clean klingt er auch ziemlich geil, auf crunch hab ich ihn nicht getestet. der große große vorteil bei ihm: er kann dich begleiten. verschieden drum- und basstracks für jede musik richtung, die du in tonhöhe und geschwindigkeit verändern kannst. ich glaube du kannst auch selbst sachen aufnehmen und sie als begleitung benutzen. allerdigs kostet er auch etwas mehr: http://www.musik-service.de/Suchen/ifSuch1.asp

    MfG
     
  18. McBain

    McBain Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.05
    Zuletzt hier:
    3.06.05
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.05.05   #18
    Hallo,

    ich würde mir gerne den Roland Micro Cube zulegen. Bei der Gitarre bin ich mir allerdings noch unschlüssig.


    Soll ich mir entweder das Set Yamaha 112 UP BK + Roland Micro Cube für insgesamt 260€ zulegen
    oder

    ne Yamaha Pacifica 112 + den Roland Micro Cube + das Zubehör, dass ich in diesem Fall extra kaufen muss (Gurt, Gigbag,..) für insgesamt ~ 340€

    Wie groß ist denn der Qualitätsunterschied zwischen der Yamaha 112 und der Yamaha Pacifica 112? wozu würdet ihr mir raten?
    Zur Info, bin absoluter Noob. 80€ sind für mich sicherlich nicht wenig, aber ich könnte es mir leisten..

    danke!


    lg McBain
     
  19. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 18.05.05   #19
    also ich hab das set von yamaha mal für ne freundin angespeilt...NIMM DIE PACIFICA....

    ich fandn dass die eg112 (so heißt die glaub??) total müll war im vergleich zur pac....das geld ist es auf jeden fall wert!


    bei der eg waren bünde schief ins griffbrett eingearbeitet, also mit bundreinheit war da GAR nix! :mad:
     
  20. McBain

    McBain Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.05
    Zuletzt hier:
    3.06.05
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.05.05   #20
Die Seite wird geladen...

mapping