"mid-"boost als externer effekt (?!)

von jxn, 04.01.07.

  1. jxn

    jxn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.06
    Zuletzt hier:
    4.07.15
    Beiträge:
    982
    Ort:
    Münsterland
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.511
    Erstellt: 04.01.07   #1
    hi zusammen,

    falls es eine doofe frage ist, ok, ich kenne mich bei effekten nicht allzu gut aus, mir reicht mein volume pedal und mein wah, aber selbst das benutze ich nur selten.


    ich spiele fast nur ausschließlich strats, allerdings hätte ich manchmal gerne mehr power, aber ohne große verzerrung, einfach nur nen volleren ton, so ähnlich wie er durch einen midboost entsteht (ähnlich wie bei clapton). keine ahnung, ob clapton noch großartig was dazwischen geschaltet hat oder so...

    aber die eigentliche frage: gibt es ein "pedal", dass einen ähnlichen effekt wie ein midboost hervorruft, ohne großartige verzerrung?

    gruß jxn
     
  2. jimmypage_Rocks

    jimmypage_Rocks Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    761
    Ort:
    ~Karlsruhe
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.697
  3. jxn

    jxn Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.06
    Zuletzt hier:
    4.07.15
    Beiträge:
    982
    Ort:
    Münsterland
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.511
    Erstellt: 04.01.07   #3
    hi^^

    danke soweit, nur es geht mir ja eigentlich nur um den 15 db boost, sit es also nötig einen so teuren zu kaufen, obwohl es z.b. behringer geräte sehr viel günstiger gibt?

    sind auch bei den equalizen die qualitätsunterschiede so erheblich?

    mfg
     
  4. Audax_Parvus

    Audax_Parvus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.06
    Zuletzt hier:
    27.07.16
    Beiträge:
    751
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    409
    Erstellt: 04.01.07   #4
    ehm ja ich hatte den Behringer EQ bis gestern hier...vergiss es...der is voll fürn Arsch ^^ ich hatte eig gedacht der taugt was aber fehlanzeige. Geb lieber was mehr Geld aus und hol dir nen Vernnünftigen!
     
  5. Patzwald

    Patzwald Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    3.763
    Erstellt: 04.01.07   #5
    schau in die bucht und schieß dir nen boss eq oder nen ibanez eq10

    bekommste recht günstig!
     
  6. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    7.147
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    264
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 04.01.07   #6
    Also wenn du das signal nur andicken willst da benutz ich nen TS-7 für den stell ich dann auf moderat ein da geht nur der tone über 12 Uhr (im TS-9 Modus) und das war's dann is das signal dick genug.

    Beim röhrenverstärker ist es auch einfach möglich den Clean kanal so weit aufzudrehen das er cruncht und man durch den anschlag dann Clean und Crunch reguliert (macht irre spaß), aber das fällt ja bei dir raus ....


    Gruß
     
  7. jimmypage_Rocks

    jimmypage_Rocks Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    761
    Ort:
    ~Karlsruhe
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.697
    Erstellt: 04.01.07   #7
    ja was willstn n jezz? einfach nur nen boost, der das ausgangssignal erhöht oder einen midboost, der dir die mitten anhebt?
    also wie gesagt, gitarrentechnisch halt ich mich von behringer fern, kann dir da also nix drüber sagen. aber Audax_Parvus hat dir da ja schon seine meinung gesagt, wies um die qualität zu scheinen steht ;) .
    ich hab letzt den mxr 10bänder getestet, feines teil, steht bei mir schon aufm wunschzettel. es gäbe auch noch ne 6band version davon für weniger geld.
    und qualitativ sind mxr geräte schon recht gut.
     
  8. jxn

    jxn Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.06
    Zuletzt hier:
    4.07.15
    Beiträge:
    982
    Ort:
    Münsterland
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.511
    Erstellt: 04.01.07   #8
    und wie äußert sich das?
     
  9. McCyber

    McCyber Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    6.09.16
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    169
    Kekse:
    3.964
    Erstellt: 04.01.07   #9
    Ich habe einen Danelectro Fish&Chips, ist der einzigste EQ den ich bis jetzt hatte, bin aber vollkommen zufrieden mit ihm. Man kann mit dem den kompletten charakter vom amp verändern.
     
  10. jxn

    jxn Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.06
    Zuletzt hier:
    4.07.15
    Beiträge:
    982
    Ort:
    Münsterland
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.511
    Erstellt: 04.01.07   #10
    wow, die seite ist ganz schön lahm...

    naja, es geht mir eigentlich um nen normalen "booster". ich hab nur mit dem midboost versucht auszudrücken, was fürn effekt ich will : D
     
  11. JimiHendrix

    JimiHendrix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    67
    Kekse:
    1.014
    Erstellt: 04.01.07   #11
Die Seite wird geladen...

mapping