MIDI-Controller, welchen?

von junior, 28.09.05.

  1. junior

    junior Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.05.05
    Zuletzt hier:
    31.12.13
    Beiträge:
    633
    Ort:
    Rheine
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    247
    Erstellt: 28.09.05   #1
    ich bin dabei mein Set von einzeltretern auf g-major umzustellen!
    klar, da brauch ich auch ein midi-foot-controller und expression pedal!

    Was könnt ihr empfehlen? und was sieht vielleicht dabei auch noch extrem gut aus?

    Expressionpedal im board inbegriffen, oder aber auch einzeln?
     
  2. Loomis

    Loomis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.868
    Ort:
    Mountains of Madness
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    1.818
    Erstellt: 28.09.05   #2
    Ich habe das Behringer Floorboard und bin sehr zufrieden damit. Hat bisher immer funktioniert ist günstig und sieht IMO auch gut aus ;)

    Es sind ja auch 2 Expressionpedale drin.
     
  3. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 28.09.05   #3
    Ich würde auch zum FCB1010 raten, da damit sehr viele recht glücklich sind in dieser Combi. Ich mag das Ding zwar net aber das bedeutet ja nicht dass du´s nicht magst.
     
  4. Lazy Paul

    Lazy Paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.05
    Zuletzt hier:
    14.11.07
    Beiträge:
    19
    Ort:
    nähe Nürnberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 28.09.05   #4
    Ich hab auch des genannte Behringer Board und muss sagen das es wirklich gut is. Zu dem preis kannst du nichts falsch machen
     
  5. junior

    junior Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.05.05
    Zuletzt hier:
    31.12.13
    Beiträge:
    633
    Ort:
    Rheine
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    247
    Erstellt: 28.09.05   #5
    @BIERSCHINKEN:


    du sagst, dass du es nicht magst, welches benutzt du denn dann?


    --> ist es richtig, dass die exp.-pedale des behringer einmal volume und einmal exp. für effekte ist?
     
  6. Loomis

    Loomis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.868
    Ort:
    Mountains of Madness
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    1.818
    Erstellt: 28.09.05   #6
    Nein, das stimmt nicht. Du kannst die Exp.-Pedale frei belegen.
     
  7. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 28.09.05   #7
    Ich nutze zur Zeit ein Prostage X07

    Wenn mein Multi (und ggf. noch andres Zeugs) dazu kommt werd ich das gegen ein Prostage X10 ersetzen, dazu kommt vll. noch ein Prostage Expression Pedal. Ich brauche das Exp.-Pedal nur eingeschränkt, daher bin ich mir noch nicht einig ob ich überhaupt eines benötige.
     
  8. junior

    junior Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.05.05
    Zuletzt hier:
    31.12.13
    Beiträge:
    633
    Ort:
    Rheine
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    247
    Erstellt: 29.09.05   #8
    warum ist denn z.B. das Yamaha mfc-10 teurer?
    abgesehn davon, dass es einfach stilischer aussieht?
     
  9. Illch

    Illch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.04
    Zuletzt hier:
    5.09.10
    Beiträge:
    352
    Ort:
    Hamm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 29.09.05   #9
    Es steht statt Behringer Yamaha aus:D
     
  10. fubbe

    fubbe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    26.03.12
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    77
    Erstellt: 29.09.05   #10
    Kann auch nur das Behringer FCB1010 empfehlen!
    Extrem flexibel und dabei sehr preisgünstig.
    Außerdem ist es so weit verbreitet, dass man alle Fragen bereits in Foren beantwortet findet! Und wenn nicht, dann kann einem fast jeder weiterhelfen! :cool:

    Und wenn das noch nicht reicht: Per PC lässt es sich bequem editieren! (User-software, FCB1010 via MIDI-Kabel mit PC verbunden)
    Oh mann, Behringer braucht echt keine werbung zu machen! Internet sei dank!
    Mfg, Fubbe.
     
  11. junior

    junior Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.05.05
    Zuletzt hier:
    31.12.13
    Beiträge:
    633
    Ort:
    Rheine
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    247
    Erstellt: 01.10.05   #11
    ok ok, ihr habt mich schon fast vom behringer überzeugt!
    hab mir das ding live angesehen und es macht einen recht stabilen eindruck!

    hier ist unten nun ein auszug aus der tcelectronis seite:
    Bei der Steuerung von Gitarreneffekten werden normalerweise zwei verschiedene Ansätze verfolgt:

    1. Komplettes Umschalten zwischen Presets, um einen völlig anderen Sound zu erzeugen
    2. Die »Tretminen-Taktik«, bei der nur einzelne Effekte an- oder ausgeschaltet werden

    Das G•Major bietet Ihnen beide Möglichkeiten. Wenn Sie ein MIDI-Board verwenden, das sowohl Programmwechselnachrichten als auch Continuous Controller-Nachrichten senden kann, können Sie die beiden hier skizzierten Szenarien umsetzen.

    Konfiguration
    Sie müssen nicht erst selber mühsam die MIDI-Nachrichten herausfinden, die Ihr MIDI-Board sendet, um diese in das G•Major einzugeben. Lassen Sie das G•Major im Learn-Modus die empfangenen Nachrichten selber identifizieren.

    Beispiel
    Ihr MIDI-Board verfügt über 10 Schalter, außerdem ist ein Expression-Pedal daran angeschlossen. Fünf der Schalter senden Programmwechselnachrichten, die anderen fünf Continuous Controller-Nachrichten.
    Verwenden Sie die fünf Programmwechselnachrichten sendenden Schalter für komplette »Szenenwechsel«; beispielsweise Schalter 1 für Ihren cleanen Sound, 2 für Crunch und 3 für Overdrive. Die beiden verbleibenden Schalter können Sie für spezielle Sounds verwenden. Jeden dieser fünf Sounds können Sie mit den typischen Effekten ausstatten.
    Die fünf Schalter, die Continuous Controller-Nachrichten senden, können Sie verwenden, um einzelne Effekte an- und auszuschalten; beispielsweise Delay, Chorus, Reverb oder Kompressor. Sie können auch einen Schalter für die Tempovorgabe verwenden – Es ist Ihre Entscheidung!
    __________________________________________

    meine Frage: kann das behringer, was oben beschrieben ist?
     
  12. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 01.10.05   #12
    ja kannes.

    Es kann auf jedenfall beides control-changes sowie program-changes....AFAIK kann man sogar die Taster in ´nem bestimmten Muster mit CC´s und PC´s belegen.
     
  13. junior

    junior Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.05.05
    Zuletzt hier:
    31.12.13
    Beiträge:
    633
    Ort:
    Rheine
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    247
    Erstellt: 01.10.05   #13
    ALLES KLAR!
    Danke nochmal,

    für mich also ein gebrauchtes MFC-10 (wegen Optik)
    oder ein neues behringer


    (zumindest sagt das meine Geldbörse)
     
  14. dunkelelf

    dunkelelf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    27.02.14
    Beiträge:
    1.369
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.161
    Erstellt: 01.10.05   #14
    Nimm das Behringer. Das Yamaha geht mit den CC´s anders um. Bin mir nicht sicher, habe aber mal in Gitarre und Bass gelesen, das das Yamah daduch umständlicher wird...

    Ansonten:

    Ich nutze G-Major + Behringer. Und muss Sagen: GEILE Kombi..
     
  15. Stefannn

    Stefannn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.09
    Beiträge:
    459
    Ort:
    Moormerland (Ostfriesland)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    232
    Erstellt: 02.10.05   #15
    Ganz klar auch hier: BEHRINGER!! Es ist immer wieder lustig, wenn man auf Konzerte geht und fast jeder Gitarrist spiel über dieses Board! Also nicht ohne Grund... ist super flexibel und sehr gut verarbeitet. Kaufen!
     
  16. fubbe

    fubbe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    26.03.12
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    77
    Erstellt: 02.10.05   #16
    kaufen!
    egal wie speziell (oder grundlegend) deine fragen zum FCB1010 werden, du wirst auf ALLES eine antwort erhalten (oder schon per suchfunktion finden)! :great:
    Das teil ist soo genial weit verbreitet!
    und wenn folgender link klappt, dann hast du kaum noch arbeit (wenn du einiger maßen englisch verstehst)! ;)
    http://www.lordriffenstein.com/FCB-Gmajor.htm
    oder einfach selbst ausprobieren...
    Gruß, Fubben.
     
Die Seite wird geladen...

mapping