Midi Drums als Wav/Mp3?

von Schlafie, 29.03.06.

  1. Schlafie

    Schlafie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.06
    Zuletzt hier:
    11.08.14
    Beiträge:
    207
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 29.03.06   #1
    Geht das irgendwie?
    Oder kann ich Drums direkt als Wav aufnehmen?
    Bin da absoluter Leie.

    Danke schonmal für die Antwort
     
  2. slash83

    slash83 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.04
    Zuletzt hier:
    3.01.13
    Beiträge:
    1.494
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.107
    Erstellt: 29.03.06   #2
    ja sicher geht das, du musst halt den ausgang des midi-instruments auf den ausgang deiner soundkarte legen. wave kannst du auf jedenfall erzeugen. ob du direkt ein mp3 erzeugen kannst kommt auf das programm an, cubase kanns, kristal kanns z.b. nicht.
    aber du kannst ja dann mit einem seperaten programm die wave in eine mp3-datei umwandeln.
     
  3. Schlafie

    Schlafie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.06
    Zuletzt hier:
    11.08.14
    Beiträge:
    207
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 29.03.06   #3
    OK ich glaub das war zu ungenau.
    Also ich benutze Sonar 4.
    Ich nehm halt immer midis auf, meistens Bass und Drums.
    Und mach dazu meine Audiospuren, 2Gitarren.
    Wenn ich das ganze exportiere hör ich halt nur die Audiospuren.
    Wie kann ich das machen dass ich beide höre
     
  4. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.142
    Zustimmungen:
    1.120
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 29.03.06   #4
    Es ist so wie slash es gesagt hat. Mehr Details dazu (Midi >> audio) stehen in den FAQ.
     
  5. Schlafie

    Schlafie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.06
    Zuletzt hier:
    11.08.14
    Beiträge:
    207
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 29.03.06   #5
    Aber da steht ja nur wie das im Cubase geht, oder is das dann der gleiche Vorgang wie im Sonar?
     
  6. romanov

    romanov Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.06
    Zuletzt hier:
    3.11.06
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.06.06   #6
    Hab genau das gleiche Problem und komm net weiter... :(
     
  7. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 09.06.06   #7
    Es ist unabhänig vom Programm eigentlich immer das gleiche:
    MIDIs sind nur Noten, die erst beim Abspielen vom Klangerzeuger in Töne umgewandelt wird. "Trackbouncing" Funktionen funktionieren daher nicht. Man muss den Midi-Track abspielen und dabei in eine neue Audiospur aufnehmen. Dazu könnte man den Ausgang der Soundkarte mit dem Eingang der selbigen verbinden. Das ist aber gar nicht nötig, da es eigentlich alle Soudnkarten erlauben, genau das aufzunehmen, was aus den Boxen kommt. Man muss nur eben in den Windowsaufnahmeeinstellungen die entsprechende QUelle wählen. Bei Creative-Soundkarten heißt das "was sie hören", bei anderen meist "stereomix". Bei Asio-Recordingkarten mit eigener Software ist das vielelicht nochmals anders, aber das grundprinzip ist immer das gleiche: Aufnehmen, was abgespielt wird, in Echtzeit.
    VST-Instrumente dagegen werden (zumindest in Cubase) beim AudioMIxdown mit einbezogen, da ist das also nicht nötig.
     
Die Seite wird geladen...

mapping