Midi finktionen und Multieffektgerät-Umbau

von Freelander, 19.12.04.

  1. Freelander

    Freelander Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.04
    Zuletzt hier:
    14.06.08
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 19.12.04   #1
    Gude,
    ich hab zwei technische Fragen, da ich mich auf dem elektrotechnischen Gebiet nicht so gut auskenne:
    1. Ich hab ein Krog A4 Effektboard und obwohl es alt ist und nicht mehr viel kostet finde ich es sehr true. Es hat keinen Schnickschnack und die sounds sind eigentlich alle gut.
    Ich habe mir gerade einen Engl R-570 Preamp geleistet und will mir einen Rack zusammenstellen. Meine Frage ist ob man das Korg effektgerät evtl. mit nicht zu hohen Kosten in einen 19*er Effekt umbauen kann.
    Somit komme ich auch zu meiner zweiten Frage. Wenn das funktionieren würde, würde ich das gerne alles über midi steuern. Wie funtioniert das genau mit den Midifunktionen? Wenn ich ein Midiboard oder Prozessor ( keine ahnung was) hätte könnte ich dann das ding so programmieren, dass auf einen Knopfdruck mein Korg, Engl Preamp etc. auf den programmierten Sound umspringen würden ??????? :confused:
    Wäre cool, wenn mir einer das mit den Funktionen mal erklären könnte, und warum die zweite Idee klappen würde oder nicht.......

    Ich hoffe es war verständlich ausgedrückt

    Danke euch
     
  2. mini_michi

    mini_michi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    9.11.16
    Beiträge:
    1.581
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    393
    Erstellt: 19.12.04   #2
    Hi,

    also mit midi kann man verschiedene geräte steuern, so wie du es beschrieben hast.
    Man braucht midifähige geräte und nen Midicontroller (footcontroller/floorboard) mit dem man die geräte per tritt umschalten kann.

    ich würde das korg nich zu nem 19" gerät umbauen, denn das teil kannst du gleichzewitig als midifussleiste ferwenden.

    Das heisst mit einem Tritt aufs korg den sound vom A4 und vom Engl Preamp wechseln.
    So sparste dir den umbau und nen Midi-Controller
     
  3. Freelander

    Freelander Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.04
    Zuletzt hier:
    14.06.08
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 19.12.04   #3
    cool danke dir
    stimmt hätte selbst mir auffallen müssen
     
  4. mini_michi

    mini_michi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    9.11.16
    Beiträge:
    1.581
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    393
    Erstellt: 19.12.04   #4
    jep, kein problem...

    ist halt das tolle am Korg, das es für wenig geld gute sounds gibt und dazu ne menge Anschlüsse wie Midi, um u.a. den pream zu steuern...
    viel spass damit :great:
     
  5. Freelander

    Freelander Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.04
    Zuletzt hier:
    14.06.08
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 19.12.04   #5
    Coole Sache!
    Wenn ihr Bock habt und ich Zeit hab, kann ich mal gucken, dass ich ich was ins Netz stelle, damit ihr mal hört wie des dann klingt! :great:
     
  6. mini_michi

    mini_michi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    9.11.16
    Beiträge:
    1.581
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    393
    Erstellt: 19.12.04   #6
    jep, wäre mal cool zu hören wie das klingt... das korg ist schon einfach ein geiles teil... zwar sind die Distoritionsounds ncih der bringer, aber die Effektquali ist genial
     
Die Seite wird geladen...

mapping