Midi Footh Controller MFC10 für's key

von lordclemi, 03.10.06.

  1. lordclemi

    lordclemi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.06
    Zuletzt hier:
    2.10.13
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.10.06   #1
    Hallo,

    hab mal gedacht ich könnte mit Hilfe eines Foothcontroller (MFC10 - Mido Out) per midi meinen Tongenerator Motif Rack (Midi In) ansteuern.
    Im ideal Fall sollen dann die Sounds durch Betätigen eines Fussschalters im Tongenerator wechseln- klappt soweit...
    NUR......

    1.
    Es können anscheinend nur die Midi Banken angesteuert werden, ist das korrekt??
    Cool wäre s ja wenn man auch andere Banken ansteuern könnte, die enthalten im Rack die bessereren Sounds....:cool:
    Zum Beispiel verfügt mein Motif Rack über verschiedene Bänke GM, User1, User2, etc....
    Wie kann man den z.B. Bank User1 Sounds 32 ansteuern..?

    2.
    Grübel, mir sind auch die Begriffe LSB und MSB nicht ganz klar, weis nur dann man da wat angeben muss, wenn eben mehrer Bänke zur Verfügung stehen...

    Herr schick Hirn....
    Vieleicht kann mir einer helfen.


    Peace
    Chris
     
  2. konbom

    konbom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.06
    Zuletzt hier:
    23.01.12
    Beiträge:
    470
    Ort:
    Plettenberg/Sauerland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    351
    Erstellt: 03.10.06   #2
    Hi!
    Ich habe gerade im Internet ne Voice-List des Motif Racks gefunden: http://www2.yamaha.co.jp/manual/pdf/emi/english/synth/motifrackes_en2.pdf
    Hier siehst du für jede Bank die MSB und LSB-Daten. Was das jetzt genau ist kann ich dir zwar auch nicht sagen, du kannst sie aber per MIDI als Control Change senden.

    edit: MSB ist auf jeden Fall Controller-Nr. 0
    edit 2: Und LSB ist Controller-Nr. 32
     
  3. HaraldS

    HaraldS Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    03.03.05
    Zuletzt hier:
    10.04.14
    Beiträge:
    4.890
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    750
    Kekse:
    29.296
    Erstellt: 06.10.06   #3
    Mit den MSB/LSB-Werten kannst du die unterschiedlichen Banken des Motifs ansteuern. Daher mußt du grundsätzlich 3 Werte senden, wenn du eine bestimmte Voice bzw. Performance aufrufen willst: Bank Select MSB, Bank Select LSB, Program-Change. Yamaha-Bedienungsanleitungen enthalten oft eine Voice-/Performance-Liste, in denen zu jedem Sound die entsprechenden Werte findest. Wie du diese drei Werte im MFC10 eingibst, steht auf Seite 10 dieser Bedienungsanleitung: http://www2.yamaha.co.jp/manual/pdf/emi/english/synth/MFC10E.pdf

    Harald
     
  4. lordclemi

    lordclemi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.06
    Zuletzt hier:
    2.10.13
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.10.06   #4
    Topp, heissen Dank.:great:

    Denke mal ich hab alles zusammen. Anbei noch ne kleine Ergänzung für Interessierte:

    Ich hab also jetzt...

    MIDI Keyboard MIDI OUT
    Foothcontroller MIDI OUT
    Motif Rack MIDO IN

    Da der Motif Rack aber über nur eine MIDI In Buchse verfügt, hab ich einen MIDI Merger dazwischen geschaltet (2 MIDI IN --> 1 MIDi OUT), somit kann keyboard und foothcontroller das Rack ansteuern.

    Gruss Christoph

    :cool:
     
Die Seite wird geladen...

mapping