Midi-Leiste mit Anforderungen

von worstcase, 21.08.07.

  1. worstcase

    worstcase Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.05
    Zuletzt hier:
    31.01.14
    Beiträge:
    97
    Ort:
    Wendlingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 21.08.07   #1
    Hallo zusammen!

    Ich werde wohl bald auch auf ein G-Major umsteigen und dies mit einer Midileiste eben ansteuern wollen. Allerdings habe ich mir einige Gedanken gemacht wie diese Ansteuerung ausfallen soll und wollte mal hören welche Midileisten ihr als Vorschläge habt:

    Ich will nicht mehr als ein Expressionpedal (Behringer ist mir zu groß..zu sehr Fußorgel für mein Befinden)
    Es soll Program Changes und Control Changes schicken können und zwar so, dass ich sagen kann ich will z.B. 3 Taster haben um Programm zu wechseln und ein paar andere Taster um Effekte dazu und wegschalten zu können (Control Change)
    Außerdem sollten sie nach Möglichkeit nicht allzu riesig sein. Mir reichen schätzungweise 10 Taster mehr als genug aus, weniger ist auch ok.
    Ich will keine Midileiste à la G-Minor. Ich will mehrere Taster zum direkten Anwählen =)

    Ich werd leider teilweise aus den Produktbeschreibungen der Hersteller nicht immer ganz schlau, deswegen wäre es toll wenn ihr mir konkrete Produkte nennen könntet :D

    danke schon mal

    Psistorm
     
  2. M?ki

    M?ki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.05
    Zuletzt hier:
    10.05.12
    Beiträge:
    270
    Ort:
    Schruns
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    299
    Erstellt: 21.08.07   #2
    Behringer fcb1010 ;D..nein mal ehrlich wäre doch Perfekt für deine Anforderungen....und bleibt auch alles relativ übersichtlich (aufgrund der Größe der Leiste!)...und sie ist dazu auch noch relativ günstig und gut verarbeitet.
    Lg
    Mäki
     
  3. worstcase

    worstcase Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.05
    Zuletzt hier:
    31.01.14
    Beiträge:
    97
    Ort:
    Wendlingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 21.08.07   #3
    Naja eigentlich will ich ja genau das nicht, sondern schauen was es sonst Gutes gibt. Ich bin auch eigentlich nicht auf die Expression Pedale angewiesen. Ich hab hier n gutes Wah Pedal mit dem ich zufrieden bin, deswegen meinte ich auch maximal ein Expression Pedal. Eigentlich brauch ich gar keines ;)

    Ich versuch grad auch Platz einzusparen und das Behringer ist mir definitiv zu breit. Ich würde auch schon mit 6-7 Tastern zurecht kommen. Allerdings halt mit der oben genannten Anforderung das ich Program Change und Control Change trennen kann...naja nichts für ungut. Trotzdem mal danke für die Antwort. Vielleicht fällt jemand anderem ja noch was anderes ein =)?
     
  4. Hans Muff

    Hans Muff Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    939
    Ort:
    Trier
    Zustimmungen:
    99
    Kekse:
    1.661
    Erstellt: 22.08.07   #4
    Ich werf einfach mal das Ground Control Pro von DMC in den Raum. Kannst du so einstellen, dass du 4 Preset Schalter und 8 Effekt Taster hast.
    Ist relativ klein, sehr stabil und man kann optional zwei Expression Pedale anschließen. Kostet ca. 450,- Euro. Schau es Dir mal an!
     
  5. worstcase

    worstcase Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.05
    Zuletzt hier:
    31.01.14
    Beiträge:
    97
    Ort:
    Wendlingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 22.08.07   #5
    Das könnte meinen Anforderungen nahe kommen :D gibts das auch noch in ner kleineren Version (evtl. auch bei nem anderen Hersteller)? z.B. mit 8 Tastern?

    Grüße
     
  6. ukeman

    ukeman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.08.07
    Zuletzt hier:
    21.09.10
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.08.07   #6
    im prinzip kannste das alles mit dem rocktron midi mate. ist von der bedienung her übersichtlicher als das behringer und bietet mehr möglichkieten (bin umsteiger).

    hat aber auch so seine tücken und ist halt en stück teurer (gebraucht ca 150)
     
  7. Saitenmörder

    Saitenmörder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.07
    Zuletzt hier:
    7.01.12
    Beiträge:
    51
    Ort:
    Röthenbach an der Pegnitz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.08.07   #7
    Hi,

    das Boss FC50 ist schön klein und robust.
    Es hat 5 Taster zum Programmwechsel und man kann optional 2 Expressionpedale anschließen.
    Es kann auch Control Change Nachrichten verschicken, aber nur über optional anschließbare Taster.
    Das Gerät kann man nur noch gebraucht erwerben.

    Viele Grüße.
     
  8. Spiff

    Spiff Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    319
    Ort:
    Ruhrpott
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 22.08.07   #8
    Nimm den Controller von EXEF. Die Teile stehen regelmäßig bei eBay drin, hier gibt's ein Bild, wenn auch nur ein Kleines. Es gibt die Leiste in verschiedenen Ausführungen. Du hast 10 Taster plus Up und Down. Trotzdem ist das Teil sehr schlank. Du kannst damit Program Change und CC programmieren. Es gibt aber noch eine andere tolle Möglichkeit, nämlich den Sidekick. Du kannst die Leiste so programmieren, daß sie Program 10 aufruft und Program 20 als Sidekick. Wenn Du dann Sidekick trittst, ist so lange Programm 20 aktiv, bis Du den Fuß wieder runter nimmst. Damit könntest Du das zuschalten einzelner Effekte auch ohne viel CC-Programmierung realisieren.
    Je nach Version hat das Teil bis zu 8 schaltbare Loops für Tretminen, zwei Anschlüsse für Expressionpedale und 4 Schaltbuchsen für Ampkanalwahl, etc... Und man kann Midimapping mit acht verschiedenen Kanälen betreiben. Das Gerät ist auch relativ unzerstörbar, ziemliches harte Metallgehäuse.
    Ebenfalls je nach Ausstattung gehen die Teile für 100,- bis 250,- € weg.
     
  9. worstcase

    worstcase Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.05
    Zuletzt hier:
    31.01.14
    Beiträge:
    97
    Ort:
    Wendlingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 22.08.07   #9
    Das Roland gefällt mir eigentlich ganz gut, das nehm ich mal in die engere Auswahl :D

    Das Exef hört sich auch ganz gut an, kann man die sich noch bauen lassen von dem Herren? Ebay find ich grad nämlich nichts.

    Wie stehts um die Engl Z-15 oder Z-12 Leiste kann die das? (Abgesehen von den Expressionpedalanschlüssen)
     
  10. Spiff

    Spiff Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    319
    Ort:
    Ruhrpott
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 23.08.07   #10
    Das geht auf jeden Fall, wenn Du das nötige Kleingeld hast.
     
  11. worstcase

    worstcase Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.05
    Zuletzt hier:
    31.01.14
    Beiträge:
    97
    Ort:
    Wendlingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 23.08.07   #11
    Naja daran wirds dann wohl scheitern...weil all zu viel Geld wollte ich für die Leiste auch net ausgeben. 300€ hab ich mal angesetzt. Da ist das Ground Control leider auch nicht mehr drin.

    Um nochmal auf das Z-15 zurück zu kommen: Kann das Control Change und Program Change Befehle gleich meinen Anforderungen absetzen?

    Hab grad auch was von Pro Stage gelesen. Wie sind die Teile so?
     
  12. Spiff

    Spiff Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    319
    Ort:
    Ruhrpott
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 23.08.07   #12
    Die letzten beiden EXEF Leisten sind für jeweils 62,- € und 180,- € weggegangen. In der Regel taucht alle zwei bis drei Wochen so ein Board auf.
     
Die Seite wird geladen...

mapping