MIDI mit falscher Tempo-Einstellung aufgenommen

von umwelt, 18.01.08.

  1. umwelt

    umwelt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.07
    Zuletzt hier:
    25.08.15
    Beiträge:
    95
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    52
    Erstellt: 18.01.08   #1
    hi,

    ich habe von meinem piano mittels midi-kabel musik auf meinen rechner eingespielt.
    auf dem piano lies ich das metronom mit 80 laufen, in der midi-aufnahme-software war 100 eingestellt... ich hatte vergessen, das anzupassen...

    nun hab ich ein problem mit der synchronisierung... die begleit-spur möchte ich am PC manuell dazukomponieren... aber so wie es jetzt ist, krieg ich das nicht in einem track hin da ich sonst extrem komplizierte sechzentel-noten setzen müsste um den takt an die geschwindigkeit anzupassen... versteht jemand das problem?

    wie kann ich anpassen, dass das tempo 80 ist, die musik aber gleich schnell bleibt?
    ich benutze anvil studio... aber vielleicht gibts ja auch irgendein anderes tool mit dem das geht...

    gruß:

    kilian
     
  2. Clooney

    Clooney Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.06
    Beiträge:
    277
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    183
    Erstellt: 24.01.08   #2
    Speicher das MIDI-File ab, leg dir ein neues Projekt an, füge das MIDI-File ein :eek:

    Wäre es nicht am einfachsten, dass Ding noch mal im richtigen Tempo einzuspielen???
     
  3. Pfeife

    Pfeife Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    5.281
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    458
    Kekse:
    6.675
    Erstellt: 24.01.08   #3
    Und sollte das nicht richtig funktionieren, öffne die MIDI-Datei in einem Listen-editor, wo man die Befehle angezeigt bekommt. Da löschst du dann am Anfang(noch vor dem allerersten Note-on) die sysex-Daten, dann ist auch der Tempostempel in der Datei weg, und du kannst sie neu bestimmen.
     
  4. pico

    pico HCA-Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    15.036
    Ort:
    Maintal near Frankfurt/M
    Zustimmungen:
    884
    Kekse:
    69.049
    Erstellt: 24.01.08   #4
    oder die brachial Methode ;)
    Maple-Virtual MIDI Kabel installieren
    den MIDI-Out vom Mediaplayer auf den MIDI-IN der Recordng Software routen
    die Midi-Datei im Media-Player abspielen und in der Recordng Software aufnehemen

    nur so ne Idee
     
Die Seite wird geladen...

mapping