MIDI-Styles-Patterns

von Akanthus, 18.04.08.

  1. Akanthus

    Akanthus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.03.08
    Zuletzt hier:
    31.03.11
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.04.08   #1
    Ich habe bisher Sakralorgel gespielt und möchte mir, ja, nein, weiß nicht- ein PSR S-900 zulegen. Da stellen sich für micht etliche Fragen.
    1.: Was ist der unterschied zwischen MIDI,Styles und Patterns.
    2.: Ich hab das Internet nach Styles für die PSR-s900 durchsucht und nichts gefunden. Warum? Gibts da noch nichts oder passen da Styles von anderen Yamaha Keys.

    Wer weiß Antworten für ein Greenhorn?
    Vielen Dank Akanthus.
     
  2. dr_rollo

    dr_rollo Mod Musik-Praxis Moderator HFU

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    8.408
    Ort:
    Celle, Germany
    Zustimmungen:
    2.045
    Kekse:
    35.067
    Erstellt: 18.04.08   #2
    Hallo, der Unterschied vielleicht kurz versucht zu umreißen ist wie folgt:
    • Midifiles sind in der Regel ganze Songs in Form von mehreren Spuren, die gleichzeitig abgespielt werden.
    • Pattern sind kurze, meist mehrtaktige Abschnitte, ein oder mehrspurig, die über den Sequenzer abgespielt werden können, gerne als Grundlage zum Begleiten oder Improvisieren genommen
    • Styles sind eine Kombination von mehrspurigen Pattern, mit der man einen Song auf dem Keyboard spielen oder begleiten kann, meist bestehend aus Intro, Basic Part, Advanced Part, Fills und Endings. Setzt die Entertainment-Funktionalität im Keyboard voraus (beim PSR gegeben)
    Styles sind meistens Keyboard spezifisch. Oft kann man sie auf verschiedenen Typen des selben Herstellers nutzen. Da aber nicht alle über den selben Funktionsumfang verfügen, sollte man da schon genau schauen.

    Mir stellt sich die Frage, was willst Du mit dem PSR machen?
     
  3. Akanthus

    Akanthus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.03.08
    Zuletzt hier:
    31.03.11
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.04.08   #3
    Nun, ich möchte schon auch mal was anderes spielen als nur Bach etc.
    Allerdings findet es unser Pfarrer nicht lustig wenn ich auf der Orgel "Mit 66 Jahren" von Udo Jürgens trällere.
    Dafür ist das PSR gedacht und ausserdem hat mich das Gerät begeistert mit seinen Möglichkeiten.
    Zu Hause habe ich ein Roland C 180 Sakralorgelkeybord. Ich kann das brustschwache Ding schon nicht mehr hören. Und wie gesagt ich möcht auch anderes spielen.
    Im übrigen lässt der soziale Wohnbau ein größeres Gerät wie z.B. Hammond nicht zu.
    Vielen Dank für Deine Zeilen, sie haben mich wieder ein Stück weiter gebracht.

    Grüße aus Wien
    Akanthus
     
  4. DerBerliner

    DerBerliner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.08
    Zuletzt hier:
    9.07.08
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.05.08   #4
    Hallo Akanthus!

    Das PSR900 und ein Yamaha Tyros 1 stimmen in Sachen Klänge und Effekte weitgehend überein. Daher kannst auch Du Midifiles und Styles für den Tyros suchen, z.B. im Yamaha Downloadshop oder bei d-o-o oder ähnlichen Herstellern.

    Viele Grüsse aus Berlin!
     
Die Seite wird geladen...

mapping