Midi und Bodeneffekte

von Grato, 19.08.07.

  1. Grato

    Grato Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.07
    Zuletzt hier:
    23.07.16
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    2.259
    Erstellt: 19.08.07   #1
    Guten Abend liebe Gemeinde :)

    Ich bin mit meiner Rack-Combi eigentlich sehr zufrieden.
    Immo hab ich das so aufgebaut :

    Sennheiser EW 172 G2
    FURMAN PL-PLUS E II
    Korg DTR 2000
    ENGL E530
    TC Electronic G-FORCE
    ENGL Z11
    Engl E 840/50

    Alles wunderbar. Das ganze läuft über ein FB1010 und ich schalte meine Presents durch wie ich sie brauche.
    Jetzt hab ich hier aber noch nen paar schöne Bodeneffekte rumfliegen. Die würde ich gerne mit einbauen und in die Presents integrieren.

    Steh ein bissl auf Schlauch weil ich mich damit nie beschäftigt habe, bin aber auf ein paar Bodenminen getroffen die mich echt begeistert haben.

    Könnt ihr mir ein paar bezahlbare "Controller" nennen, die ich nach Möglichkeit neu beim Händler kriege ?

    Gruß Grato
     
  2. SteveVai

    SteveVai Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    16.11.14
    Beiträge:
    1.295
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    3.061
    Erstellt: 20.08.07   #2
  3. Grato

    Grato Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.07
    Zuletzt hier:
    23.07.16
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    2.259
    Erstellt: 20.08.07   #3
    Guten Morgen

    Danke für deine Antwort. Ich habe mir die Teile mal angeschaut.

    Weißt du zufällig ob es sowas auch "eine Nummer größer" gibt ?

    Ich dachte an etwas wo ich, ähnlich wie bei g-force, noch das Routing des Loopers direkt an einem Display ändern kann. Dann könnte ich meine anderen Effekte mit einschleifen und alles über den Looper steuern ohne komplizierte Programmierungen vorzunehmen.

    Hoffe du weißt was ich meine :)

    Gruß Grato
     
  4. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 20.08.07   #4
  5. maccaldres

    maccaldres Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.03
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    520
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    69
    Kekse:
    1.659
    Erstellt: 20.08.07   #5
    du könntest auch mehrere Nobels MS-4 nehmen und damit Relais ansteuern die die geräte in den Signalweg schalten/wegschalten

    btw:

    bei bedarf kann ich dir auch eine mehrfach loopbox bauen die du nur noch mit den MS-4 und den Fxgeräten verbinden musst, das wüde dann so aussehen: nur halt mit mehr geräten:

    http://www.maybug.de/kevin/amp/all.JPG

    die winkelklinken werden dann mit dem MS-4 verbunden, von vorne sähe das dann so aus:

    http://www.maybug.de/kevin/amp/ampfront.JPG

    ich schalte auf diese weise derzeit das FXgerät was dort zusehen ist und meine ampkanäle/reverb, es gehen aber auch andere kombination und man kann natürlich auch mehr als einen MS-4 benutzen um noch mehr geräte/funktionen zuschalten. WICHTIG ist nur das deine FXgeräte die du einbinden willst, wenn sie eingeschaltet werden (also strom bekommen) direkt im Aktivmodus sind und nicht im Bypass (sonst müsste man die FXe selber auch noch umbauen).
     
  6. Spiff

    Spiff Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    319
    Ort:
    Ruhrpott
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 20.08.07   #6
    Also entweder Du gibst richtig viel Geld aus, und zwar so ab 1000,- € aufwärts, dann ist die Seite, die der Lenny gepostet hat, das Richtige.
    Ansonsten gibt es einen Haufen guter Geräte, die man bei eBay für unter 300,- € bekommt, die aber qualitativ trotzdem sehr gut sind. Obig genannte Patchmate ist ok, richtig gut sind die Looper von EXEF. Beim ersten EXEF Looper kann man bis zu 8 Tretminen Loops einbauen, und bei denen ist das Routing dann flexibel. Wird allerdings schwierig sein, einen im voll ausgebauten Zustand zubekommen. In den meisten Fällen wirst Du aber billiger dabei wegkommen, wenn Du Dir eine Tretmine doppelt kaufst anstatt einen Looper zu kaufen, bei dem die Loops flexibel sind. Ich kenne eigentlich auch nur den EXEF Looper bei dem das geht.
     
Die Seite wird geladen...

mapping