Midi-Zusatzgerät bzw. Routing/Mapping von Midi-Kanälen

von pole, 11.02.17.

Sponsored by
pedaltrain
  1. pole

    pole Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.09
    Zuletzt hier:
    20.05.18
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Langenthal
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    153
    Erstellt: 11.02.17   #1
    Guten Tag
    Mein Gitarren-Rack wird über eine Midi Fussleiste gesteuert.Wird zum Programmwechsel und Gerätewahl über Looper eingesetzt.Funktioniert alles wunderbar.
    Jetzt habe ich neu ein Hall Pedal im Rack eingebaut.Es ist das Free the Tone Ambi Space.Dieses Fusspedal hat 4 Presets zum abrufen über Midi.
    Diese Presets können nur über Midi Taster 1-4 auf der Fussleiste abgerufen werden.Ab Taster 5 –128 bleibt das Pedal bei Preset 4.
    Nun Frage: gibt es von MIDI SOLUTIONS ein Gerät mit dem ich mein Rack zum Beispiel auf Program 8 umschalten kann,das Hall Pedal aber auf Preset 2 bleibt oder umschaltet?
    Also MIDI IN 008 – MIDI OUT 002 als Beispiel.
    Ich weiss nicht ob man ein Gerät so programmieren kann.

    Gruss pole
     
  2. Eul3

    Eul3 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.13
    Zuletzt hier:
    15.06.18
    Beiträge:
    148
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    53
    Kekse:
    528
    Erstellt: 11.02.17   #2
    Dazu gibt es einen Begriff namens Routing. Deine MIDI-Geräte kannst du entweder alle gleichzeitig steuern oder so einstellen (wenn es die Geräte erlauben!) das jedes Gerät seine Befehle vom 'Vordermann' in der Kette erhält und dem Gerät danach sagt was es tun soll.

    In deinem Fall ist es also evtl. möglich die Kette so aufzubauen das dein Hall-Pedal als letztes Gerät in der MIDI-Kette immer nur die Befehle PC1 bis PC4 erhält.
    Um dir aber genau zu sagen wie das geht musst du uns vorher sagen was für andere Geräte du im Rack verbaut hast, denn sowas können nicht alle.

    Generell empfehle ich dir den MIDI-FAQ zu lesen (grad nur das Handy zur Hand, da sind links immer doof zu kopieren)
     
  3. micharockz

    micharockz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.06
    Beiträge:
    1.608
    Ort:
    Varel
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    5.495
    Erstellt: 11.02.17   #3
    Ja, es wäre gut zu wissen, welche Geräte du im MIDI-Verbund benutzt, insbesondere welche Midileiste.
    Eine midimappingfähige Midileiste wäre die einfachste Lösung. Das bedeutet, das die Midileiste die empfangenden Geräten auf verschiedenen Midichannels ansteuert. Dann suchst du für dein Ambi Space einen Midikanal aus z.B. Midichannel 2 (standardmäßig ist Omni aktiviert, also Empfang auf allen Kanälen). Die mappingfähige Midileiste lässt sich dann so programmieren, dass bei der Aktivierung von z.B. Preset 20 (PC/Programm-Change 20 auf z.B. Midikanal 1) auf dem Midikanal 2 der PC 4 gesendet wird.

    Falls deine Midileiste das nicht kann, ginge z.B. wohl das hier: http://www.loopersparadise.de/de/index.php?p=1001

    Allerdings wäre eine mappingfähige Midileiste wie das Rocktron Midi Mate etwas günstiger und dank Display vermutlich leichter zu programmieren. Ich hatte eine und was super zufrieden. https://thomann.de/de/rocktron_midi_mate.htm?gclid=COGkuJ3Sh9ICFUSNGwodr94KwA
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  4. pole

    pole Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.09
    Zuletzt hier:
    20.05.18
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Langenthal
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    153
    Erstellt: 12.02.17   #4
    Guten Tag
    Das ging aber schnell mit den Antworten.Hätte ich nicht erwartet.Besten Dank

    Die Midi-Leiste ist ein Engel Z12 Footcontroler.
    Rackgeräte sind:
    Furman Stromversorgung,Peterson Tuner,TC Gforce,Rocktron Patchmate 8,Ambi Space und TC Corona Chorus.
    Peterson bis und mit Corona hängen am Looper und werden bei Bedarf zugeschaltet oder übersprungen.
    Funktioniert einwandfrei.
    Das Ambi Space ist das letzte Gerät in der Midi Kette.
    Man kann beim Ambi Space zum Beispiel auf Preset 1 einen Grundhall programieren und dann ab Program 5 die andern Geräte umschalten ohne das das Ambi die Presets wechselt.
    Dazu muss ich aber immer 2 Taster drücken.Ist mir ein wenig zu umständlich,vor allem wenn's schnell gehen muss.
    Das funktioniert auch sehr gut aber eben unflexibel.

    Ich habe den Tip von micharockz angeschaut und denke das könnte mein Problem lösen.

    Gruss
    pole
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  5. micharockz

    micharockz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.06
    Beiträge:
    1.608
    Ort:
    Varel
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    5.495
    Erstellt: 12.02.17   #5
    Du kannst ja mal schreiben, womit es geklappt hat. Es gibt bestimmt noch andere Geräte, da habe ich nur keinen Überblick auf dem Markt.
     
  6. pole

    pole Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.09
    Zuletzt hier:
    20.05.18
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Langenthal
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    153
    Erstellt: 12.02.17   #6
    Guten Tag
    Ich hab da noch was gefunden von der Firma Midi Solutions.
    Werde mir die Geräte in einem Musikhaus zeigen und vorführen lassen.

    Melde mich wenn's geklappt hat.

    Gruss
    pole
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  7. pole

    pole Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.09
    Zuletzt hier:
    20.05.18
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Langenthal
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    153
    Erstellt: 21.04.17   #7
    Guten Tag
    Nach 2 Monaten Warten habe ich nun entlich den Prostage XTMpro Adapter bekommen.Ich kann nun meine Geräte über verschiedene Midikanäle schalten wie gewünscht.
    Programieren kann man das Gerät mit dem Editor vom PC aus.Funktioniert einwandfrei.
    Kann ich jedem empfehlen der sowas sucht.

    Danke für den Tip an Micharockz

    Gruss
    pole
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  8. micharockz

    micharockz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.06
    Beiträge:
    1.608
    Ort:
    Varel
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    5.495
    Erstellt: 21.04.17   #8
    :hat: Gerne :).

    Und war da nichts bei?
     
  9. pole

    pole Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.09
    Zuletzt hier:
    20.05.18
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Langenthal
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    153
    Erstellt: 22.04.17   #9
    Hallo micharockz
    Ich habe in 2 Shops in der Schweiz die diese Teile im Angebot haben per Mail nachgefragt,aber nie eine Antwort bekommen.
    Denen war wohl mein Geleier nicht ganz klar.
    Es ist mir recht dass das nicht geklappt hat.Bei Midi Solution muss man ein Teil haben der über das Midikabel den Mapper mit Strom versorgt.
    Ich hätte also noch einen Solutions Poweradapter dazu nehmen müssen.Der Gesamtpreis währe höher gewesen als das Teil von Prostage.

    Ausserdem ist das Midi Solutions ein Plastikteil,das Prostage hat ein stabiles Blechgehäuse mit Laschen zur Befestigung im Rack.
    Das Teil ist top verarbeitet mit AC Netzteil und langem USB Kabel.
    Die Programierung hat sehr gut geklappt.Einzig den USB Treiber in Win 10 zu installieren war eine knifflige Sache.
    Der ist nähmlich nicht zertifiziert.Win 10 wirft einem bei der Install immer wieder raus.

    Prostage hat dazu eine Anleitung wie man einen unzertifizierten Treiber im Abgesicherten Modus trotzdem installieren kann.
    Hat nach ein paar Kraftausdrücken geklappt.

    Gruss
    pole
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  10. micharockz

    micharockz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.06
    Beiträge:
    1.608
    Ort:
    Varel
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    5.495
    Erstellt: 22.04.17   #10
    Danke für den Vergleich, das klingt einleuchtend. Ich dachte immer, Midi Solutions hätte vergleichsweise günstige Lösungen...
     
  11. pole

    pole Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.09
    Zuletzt hier:
    20.05.18
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Langenthal
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    153
    Erstellt: 26.04.17   #11
    Guten Tag
    Ich hatte für mein Umschaltproblem noch die Midi Mate von Rocktron bestellt.
    Heute habe ich die Meldung bekommen dass das Teil nicht mehr hergestellt wird.
    Währe für die Leute interessant die noch so ein Teil auf dem Wunschzettel hatten.

    Jetzt wird es für mich wohl ein Pedal von Prostage werden, da ich den Mapper dieser Firma schon habe und total begeistert bin.

    Gruss
    pole
     
  12. micharockz

    micharockz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.06
    Beiträge:
    1.608
    Ort:
    Varel
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    5.495
    Erstellt: 26.04.17   #12
    Die Floorboards von ProStage sind ja schon wesentlich teurer. Ich würde an deiner Stelle mal die Specs mit dem Midi Mate vergleichen und ggf. noch eins auf dem Gebrauchtmarkt kaufen. Ich hatte früher ein Midi Mate und war sehr zufrieden damit.
    Vielleicht gibt es ja noch irgendwo Restbestände, wenn es erst seit kurzem nicht mehr hergestellt wird.
     
  13. pole

    pole Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.09
    Zuletzt hier:
    20.05.18
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Langenthal
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    153
    Erstellt: 18.05.17   #13
    Guten Tag
    Habe nun endlich alle Teile bekommen.Vielleicht eine kleine Anleitung für Leute die auch sowas erstellen möchten.Wer eine bessere Idee hat ist Willkommen.

    Pedalboard mit Bogner la Grange,Strymon Rotary,Tubescreamer in Amp Input.
    Rack mit Peterson Tuner,Patchmate,TC Gforce,Ambispace,Tri Avatar.Hängen in der Patchmate.Rack im Send Return des Amps.
    Volumepedal am Schluss in der Patchmate.

    Engel Z12 steuert über Midi den Prostage Midi Mapper.Vom Mapper Midi Out A Kanal 1 Racksteuerung.Mapper Midi Out B in Midisplitter G-Lab.
    Midisplitter Out 1 Ambi Space Kanal 2,Midisplitter Out 2 Kanal 3 Tri Avatar.
    Der Midi Mapper wurde am PC programmiert.Funktioniert 1A.Keine Nebengeräusche oder Verluste.

    Ich hoffe nun dass das jemandem brauchbar erscheint.

    Gruss
    pole
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping