Midikeyboard.

von Puerum, 21.09.04.

  1. Puerum

    Puerum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    28.02.08
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.09.04   #1
    Hallo
    ( gleich am Anfang : Ich bin kein keyboarder :p )

    Ich habe mal eine allgemeine Frage zu Midikeyboards bzw ich hab da sone vorstellung und bitte euch mir zu sagen ob ich mir das richtig vorstelle :)

    Also ich würde gerne bei manchen Songs auch andere Instrumente ( also, andere als gittare) aufnehmen, zB Geige,Cello,keyboardsounds...

    Dabei geht es mir hauptsächlich darum, um zu sehen wie das klingt, und um diese Stimmen also Noten zu haben.


    Also: Ich kaufe mir nun ein kleines midikeyboard ( gibts ja schon für unter 100 euro ) ---> schließe das per midikabel an den pc (soundkarte) ----> jetzt kann ich damit was einspielen ( melodien usw, viel mehr kann ich eh nicht )
    ( ---> dann hab ich das eingespielt, da midi, als Noten auf dem PC )
    ---> ich kann mir ein Intrumente/sound wählen --> für meine Arrangement benutzen ???????????

    Als Programm benutze ich immo MAgix Musik Audio Studio, das kann glaube ich kein MIDI, aber es ist noch ein MIDI STudio dabei.

    Gibt es die Möglichkeit MIDI "vernünftig" in Audio Dateien umzuwandeln? Wenn ja mit was für Programmen?

    so naja jetzt dürft ihr mal.....

    Gruß, Julian
     
  2. Godsound

    Godsound Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.08.04
    Zuletzt hier:
    20.10.06
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.09.04   #2
    Ich bin Gitarrist.

    MIDI in Audio umwandeln?

    Du kennst doch sicherlich Drehorgeln? Darin befindet sich ne Lochmaske. Über diese Lochmaske weiß dann die Orgel was sie spielen soll. Klar?

    MIDI ist so eine Lochmaske. Mit MIDI Noten gibtst du Klangerzeuger wie Sampler oder Synthesizer nur Info was und wann sie spielen sollen.
    Wenn du deine Klangerzeuger aufnimmst, dann ist das wahrscheinlich dieses 'umwandeln' ;)

    Ich kenne dein MIDI Studio von Magix nicht, aber ich gehe mal davon aus, daß da ein Softwaresynthie dabei ist. An diesem müßtest du evtl. den Sound auswählen.
     
  3. Puerum

    Puerum Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    28.02.08
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.09.04   #3
    Ja das ist mir schon klar, mit MIDI , nur geht das mit dem "aufnehmen"? Geht das so einfach per Software?

    Gruß, Julian
     
  4. degger

    degger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.04
    Zuletzt hier:
    9.05.14
    Beiträge:
    939
    Ort:
    Havighorst
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    293
    Erstellt: 22.09.04   #4
    das geht relativ einfach, eigentlich hat jede soundkarte einen kleinen midi-chip, und den müsstest du dann aufnehemn, wenn er die töne erzeugt. dafür eventuell den lineout der soundkarte mit dem linein verbinden, wenn das nicht intern geht.
    das klangergebnis ist aber bei diesen chips eher durchwachsen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping