Midiswitcher der #cc`s versteht

von dunkelelf, 07.04.06.

  1. dunkelelf

    dunkelelf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    27.02.14
    Beiträge:
    1.369
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.161
    Erstellt: 07.04.06   #1
    Hi....

    ich stelle mir im moment virtuell (mein Wunschverstärker befindet sich noch im Beta Stadium) ein kleines Traumsetup zusammen. Zur Idealen Verschaltung bräuchte ich einen Midi-Switcher der CC`s versteht und diese auf Klinkenbuchsen ausgibt. Gibt es sowas?

    Wenn Nein... wer kann sowas bauen?
     
  2. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 07.04.06   #2
    Voodoolabs, Skrydstrup, Axess Electronics, Rocktron Patchmate.
     
  3. dunkelelf

    dunkelelf Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    27.02.14
    Beiträge:
    1.369
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.161
    Erstellt: 07.04.06   #3
    Hi...

    danke...

    Voodoolab hat nix im Programm Skrydstrub (was ein Wort) verlangt 500 € (!!!) all Acces käme ich incl. Zoll, Versand und Mwst. auf ca. 280 €... die Patchmate kostet bei Ebay meistens auch so viel.

    Ganz verstanden habe ich das mit der Patchmate aber nicht. Mein Fachliches Englisch ist für die Bedienungsanleitung einfach zu wenig.

    Kannst du dich zu dem Thema noch ein bisschen Auskeksen? Patchmate Used as Channelswitchingsystem?

    Kann der Patchmate zum Beispeil CC`s UND PC gleichzeitig verarbeiten?

    Um mal zu klären was ich will.

    Im moment nutze ich ja das in der Sig stehende Racksystem. Dabei arbeite ich so halb Preset halb Stompbox system. Soll heißen:

    Der Midimate schaltet im Controller Mode 0-4 die 5 Presets meines Piranhas und die Presets des G-Major (Clean, Crunch, Lead, Modern Lead, Solo) und mit 5-9 schalte ich Zusatzfunktionen: Boost, FX1, FX2, FX3, Mute.

    Das system gibt mir eine gewisse Flexibilität. Ich will aber auf Topteil umsteigen. Dann hätte ich es eben gerne:

    0-4 = Kanal 1-4 am Top
    5-9 = FX am Top an/aus, Hall am Top an/aus, 2ter Master am Top an/aus, FX1, FX2,

    Du verstehen? Deswegen müsste der Switcher einmal auf die PC'`s reagieren (0-4) und einmal auf die CC`s...

    Viel text.. wer hat sich alles Durchgelesen?
     
  4. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 07.04.06   #4
    Mal ab gesehen davon das MIDI-Loesungen fuer Gitarre doch meistens etwas kosten (speziell Router und Switchingsystem)...

    Das Patchmate verarbeitet sowohl PC#s als auch CC#s... d.h. du kannst zum einem 128 Presets programmieren die du ueber PC abrufen kannst (ich denke es waren 128), und programmierst mit jedem Preset welche Loop aktiv/deaktiviert ist... und kannst aber zusaetzlich noch ueber CC#s einzelne Loops an/abschalten.
     
  5. dunkelelf

    dunkelelf Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    27.02.14
    Beiträge:
    1.369
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.161
    Erstellt: 07.04.06   #5
    Perfekt.. Wenn mein Amp dann endlich mal aus dem Betastadium *seufz* raus ist und zum Verkauf steht, dann werde ich mir wohl ne Patchmate zulegen. Vielen Dank für deine Hilfe...
     
  6. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 07.04.06   #6
    wenn du "nur" 4-switch-vorgänge brauchst, könnte der soundsculpture footsim auch was für dich sein. kostet 200 EUR.
     
Die Seite wird geladen...

mapping