Midiweiche? Oder geht das mit Midi Thru?

von Jascha, 22.06.04.

  1. Jascha

    Jascha Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.04
    Zuletzt hier:
    14.11.14
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.06.04   #1
    Hi
    ich hab mal eine Frage und zwar habe ich ein Soundmodul mit einem Midi Eingang, einem Ausgang und einmal Midi Thru. Nun möchte ich zwei Masterkeyboards an dem Gerät anschließen, meinetwegen auch die gleiche Klangfarbe nutzen!
    Kann ich da so eine Midiweiche basteln, oder kann ich mein Problem über Midi Thru lösen? Kenne mich da noch nicht so aus.
    Und wie müsste ich die Midiweiche dann bauen? Die hätte dann ja irgendwie diese Form: " Y " ;)

    danke schonmal, jascha
     
  2. fubar

    fubar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.04
    Zuletzt hier:
    10.08.15
    Beiträge:
    103
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 22.06.04   #2
    Hallo,

    Mit Midi Thru kann man das ganze leider nicht lösen. Am Midi-Thru kommt in aller Regel einfach nur das Signal raus, was auch am Midi-In des Geräts anliegt. Damit könnte man zwar beispielsweise mehrere Soundmodule mit einem Masterkeyboard ansteuern (indem man vom Midi-Thru des ersten in den Midi-In des zweiten geht, usw.).
    Aber was du brauchst, ist ja eine Möglichkeit, um die Signale von den beiden Keyboards zusammenzumischen. Mit einer einfachen selbstgebauten Weiche ist es da leider nicht getan, denn es ist schon einiges an Elektronik nötig, um die Signale der beiden Keyboards zusammenzumischen, und schön der Reihe nach wieder auszugeben. Ein einfaches Gerät, das genau für solche Sachen gedacht ist, ist z.B. dieses hier.
     
  3. Jascha

    Jascha Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.04
    Zuletzt hier:
    14.11.14
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.06.04   #3
    Vielen Dank für die schnelle Antwort!
    Ich habe an meinem Soundmodul und dem einen Keyboard von mir noch etwas bemerkt, und zwar kann ich über mein eines Keyboard Midi-Daten über z.B. Kanal 1 schicken und über mein anderes Keyboard über Kanal 2.
    Wenn ich nun diesen "Midi-Mischer" benutze kann mein Soundmodul dennoch erkennen welches Midi-Signal über welchen Kanal läuft?
    So könnte ich dann nämlich mit meinen Tastaturen unterschiedliche Klänge ansprechen.
    Danke schonmal, Jascha
     
  4. stefan64

    stefan64 HCA Tasten HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.551
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    2.382
    Erstellt: 23.06.04   #4
    @Jascha - die Antwort ist: ja.

    Am meisten Sinn macht es in dem Du den Klangerzeugern (also nicht den Tastaturen) eindeutige Midikanäle zuordnest. Dann kannst Du von jeder Midi-Quelle (z.B. Tastatur eines Masterkeyboards oder Fusspedal oder was auch immer) zu jeder Zeit ein eindeutiges Sigmal schicken.

    ciao,
    Stefan
     
Die Seite wird geladen...

mapping