Mikro für Death/Black Metal

von dag0r, 18.08.04.

  1. dag0r

    dag0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.04
    Zuletzt hier:
    18.08.04
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.08.04   #1
    Hi @ll

    wie ihr's sicher schon gewohnt seid, bitte auch ich euch um eine empfehlung.
    ich möchte ein mikro dass vorwiegend live gebraucht wird, aber will in kürze auch ein demo damit aufnehmen.
    stilrichtung wäre death/black metal. für alle die dies nichts sagt .... es muss gröhlen und kreischen klar rüberbringen.
    und falls sich irgendwer mit verzerrer auch auskennt, bitte ebenfalls um auskunft + preis.

    preiskategorie bis zu 200 ?.

    thx dag0r
     
  2. Jürgen Schwörer

    Jürgen Schwörer Offizieller Produkt-Spezialist SHURE

    Im Board seit:
    18.05.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.393
    Ort:
    Eppingen
    Zustimmungen:
    361
    Kekse:
    8.591
    Erstellt: 19.08.04   #2
    Guten Morgern dag0r,

    wie Du in diesem Forum sicherlich schon des öfteren gelesen hast ist es immer schwer einfach so ein Mikrofon zu empfehlen. Du musst selber mal in Musikladen gehen und Dir die Mikros anhören ...

    Ich gehe nun mal davon aus, dass Du als Death-Metaller eine laute Stimme hast ... und das Mikro auch richtig "Dampf" haben muss.

    Passen würde da das Beta 58 ... oder wenns ein wenig günstiger sein darf das Standard SM58.

    Das Beta 58 klingt offener als das SM58. Es ist wesentlich detailgetreuer in den Höhen (wenn Du mal richtig "schrill" klingen willst, macht das druchaus Sinn). Es hat auch mehr output und eine Seupernierencharakterisik ... also rückkopplungsärmer.

    Viel Spass beim Probehören
     
Die Seite wird geladen...

mapping