Mikro fürs GROWLEN und zum Gitarrenamp aufnehmen...

von DEADdy, 28.05.05.

  1. DEADdy

    DEADdy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    21.01.08
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    73
    Erstellt: 28.05.05   #1
    hi leutz,

    hab hier schon ne menge rumgesucht un hab leider nich das richtige gefunden!!
    ich wollte in nächster zeit nen paar eigene sachen recorden un zu dem zweck brauch ich halt nen mikro ;)

    das prob iss halt, ich würde gerne nich zuviel ausgeben un daher beides mit einem mikro verbinden!!! z.b. sm57/58 von shure oda so...

    hab extra bei gesang growlen hingeschrieben, da ich halt grind mache, d.h. ich brauch eigentlich recht fette bässe, denne clean wird nich gesungen ;)
    naja un es sollte halt mienen amp abnehmen können!!

    mfg heiko

    P.S. wär gut, wenns auch live-tauglich wäre!!! (kostengründe)
     
  2. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 28.05.05   #2
    tgx 58

    kann auch ohne probleme vorm amp plaziert werden
     
  3. DEADdy

    DEADdy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    21.01.08
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    73
    Erstellt: 29.05.05   #3
    hast du damit shcon erfahrungen gemacht, oda wie kommst du darauf??

    mfg heiko

    p.s. ruich weiter posten
     
  4. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 29.05.05   #4
    jep, hab das ein paar mal ausprobiert. Hab das mikro ja schliesslich.
    Am amp tut sich eh nicht das ganz grose zw. den verschiedenen mikros.
    Benutze jedoch selbst am amp ein dap pl07
     
  5. DEADdy

    DEADdy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    21.01.08
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    73
    Erstellt: 30.05.05   #5
    hm... das beyerdynamic sieht ja recht gut aus...

    gibs noch andre meinungen??? ich bin noch am überlegen, was von sennheiser zu nehmen, da die ja qualitativ sehr gut sein solln!!

    mfg heiko
     
  6. DI-Box

    DI-Box Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.04
    Zuletzt hier:
    19.09.13
    Beiträge:
    1.489
    Ort:
    OL
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.466
    Erstellt: 31.05.05   #6
    Habe das Beyerdynamic auf Empfehlung des Boards gekauft, und bin sehr zufrieden damit
    Von daher auch von mir als Tipp!
    Oli
     
  7. slaytalix

    slaytalix Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    4.04.10
    Beiträge:
    2.819
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.187
    Erstellt: 31.05.05   #7
    www.audio-technica.de

    Für Git Amps nehme ich noch ein uraltes MD 421 von Sennheiser, noch mit Tuchel-Stecker :rolleyes:
     
  8. DEADdy

    DEADdy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    21.01.08
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    73
    Erstellt: 07.06.05   #8
    hab mir heute nach langem ausgiebigen testen das tg-x58 geholt!!

    ab nach hause, an die soundkarte gestöpselt, cool edit pro gestartet un recordet.... das ergebnis hat mich umgehaun!!! einfach nen hammermonsterfetter gitarrensound, genial!!

    ich hab mein mik gefunden un werds auch von nu an jedem empfehlen, der gesang un gitarre günstig recorden will!!!

    dannke für den tipp!!!

    mfg heiko
     
  9. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 07.06.05   #9
    lad doch mal ein paar soundclips hoch, damit man sich davon ein bild machen kann...

    zB lycos.de
     
  10. DEADdy

    DEADdy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    21.01.08
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    73
    Erstellt: 07.06.05   #10
    werd ich noch machen... bin aba im moment noch mit meinen demoaufnahmen beschäftigt!!! aba wenn die fertich sin, spiel ja alles mit dem mik ein, werd ich bescheid geben un denne könnt ihr euch von der quali überzeugen ;);)

    mfg heiko
     
  11. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.771
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.722
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 08.06.05   #11
    OT an
    Hi Lars - da sieht man es wieder: das TGX-58 ist halt doch das bessere SM58
    ich würd sagen: wir bleiben einfach bei der Empfehlung
    (Jürgen Schwörer: einfach weghören)
    OT aus
     
  12. DEADdy

    DEADdy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    21.01.08
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    73
    Erstellt: 08.06.05   #12
    @übermir:

    OT an:
    das würd ich nich so sagen... ich habs auch zum vergleich getestet, aba nur am amp, un muss sagen, dasses eigentlich klanglich mindestens genauso gut wie das tgx klang!!! aba fürn gesang fand ichs nich so dolle, auch ist dasd P/L-verhältnis mir nich gut genug ;);)

    OT aus!

    mfg heiko
     
  13. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 08.06.05   #13
    Würd ich nicht so sehen, da das TGX doch recht anders im klang ist als ein sm.
    Also ich würd die beiden nicht so vergleichen, finde den klang aber besser vom beyer...
     
  14. Jürgen Schwörer

    Jürgen Schwörer Offizieller Produkt-Spezialist SHURE

    Im Board seit:
    18.05.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.393
    Ort:
    Eppingen
    Zustimmungen:
    361
    Kekse:
    8.591
    Erstellt: 09.06.05   #14
    War da was? Hab nichts gehört!.

    Grüße
     
  15. bece

    bece Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.04
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    2.025
    Ort:
    Friedrichshain
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    6.401
    Erstellt: 09.06.05   #15
    also ich muss wiedermal feststellen,wie entspannt und angenehm doch einige produktspezialisten sind! :great:

    da gibt es auch andere... :rolleyes:

    grüsse betsches
     
  16. DI-Box

    DI-Box Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.04
    Zuletzt hier:
    19.09.13
    Beiträge:
    1.489
    Ort:
    OL
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.466
    Erstellt: 09.06.05   #16
    Jo, immer kompetent und trotzdem locker, relaxt und gut!
    Ein großes Lob!!!

    und trotzdem hab ich ein TGX 58 gekauft ;)
    Oli
     
  17. bece

    bece Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.04
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    2.025
    Ort:
    Friedrichshain
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    6.401
    Erstellt: 09.06.05   #17
    wir haben auch das tgx 58.
    preis-leistung ist einfach hervorragend.
    nichtsdestotrotz gibt es auch supertolle mikros von shure.


    grüsse betsches
     
  18. DarioVon

    DarioVon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.156
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    55
    Erstellt: 09.06.05   #18
    ja shure find ich auch toll, ist halt einfach ein "shure" .. nichnur vom namen auch vom klang, aber das bayer teil reizt mich mittlerweile auch.. hmmm

    wie siehts da eigentlich mit den bässen aus? denn die sind mir wichtig, wollte nen paar aufnahmen machen wo ich 1 spur mit meinem membran micro singe und das mit nem dynamischen die 2te (sollte ganz interessant klingen).. aber dafür brauch ich ein ziemlich basslastiges micro da mein sc 450 meine baritone stimmlage nicht allzu optimal wiedergibt
     
Die Seite wird geladen...

mapping