mikro im proberaum

von Farin, 10.02.04.

  1. Farin

    Farin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.04
    Zuletzt hier:
    14.10.04
    Beiträge:
    115
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.02.04   #1
    hi ihrs!ich hab mitn paar kollegen ne band gegründet! wir haben schon alles an equipment bis auf mikros! was könnt ihr mir da empfehlen? es muss nich für liveauftritte geignet sein!(wäre aber nich schlecht!)
    eben nur für den proberaum!... muss ich mir für die mikros auch einen extra verstärker kaufen, oder kann mans auch an ne anlage oder nen gitarrenverstärker anschliessen?? naja.. sollte auf jedenfall billig sein!
    danke! farin
     
  2. Whych

    Whych Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    3.698
    Ort:
    Calw
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.474
    Erstellt: 10.02.04   #2
    Hmmm ich bin der Meinung das man als Saenger auch bei den Proben ueber das Micro singen sollte das man Live benuetzt. Nur so weisst du die Eigenheiten eines Mics und kannst diese auch fuer dich benutzen. Zudem ist der Proberaum die sichereste Chance ( Neben Studio) das du dich als Saenger auch mal selbst richtig hoerst ( Ausser du kannst dir In-Ear leisten ;) ). Ich wuerde nie auf einen Gig gehen und ueber ein anderes Micro singen als ueber mein eigenes ( Fragt den techniker dem ich sein SM-58 nachgeschmiessen habe ;) ).
    Aber billig muss ja gut nicht ausschliessen. Hier im Forum wurden schon einige Mics geposted die auch gut Live einsetzbar sind. Einfach mal in den aeltern Threads stoebern gehen. :)

    Naja wie sich Gesang ueber einen Gitarren-verstaerker anhoert weiss ich nicht aber ganz am Anfang hatten wir einen normalen Hifi-Verstaerker mit Boxen dran als Gesangsanlage.
     
  3. slalomsims

    slalomsims Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.04
    Zuletzt hier:
    4.11.16
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.453
    Erstellt: 17.02.04   #3
    Kommt drauf an, wieviel Geld ihr zur Verfügung habt.
    Normalerweise reicht Mikro, Powermixer (oft sind da brauchbare Effekte mit drin) und Boxen.
    Ca. 1000 Euro, wenn ihr was Brauchbares wollt und euch sicher seid, dass ihr nicht morgen aufhört.
     
  4. Johannes Hofmann

    Johannes Hofmann v.i.S.d.P. Administrator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    26.297
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    12.407
    Kekse:
    107.744
    Erstellt: 17.02.04   #4
    Sorry, aber im Proberaum ist das sogar komplizierter als auf der Bühne. Je kleiner der Raum, desto eher produziert mann Feedbacks . Es ist fast unmöglich, mit billigen Mikros ein Schlagzeug in einem Proberaum zu übertönen und für die Boxen gilt ähnliches und eben wegen der Feedbackprobleme sollten es immer 2 Gesangsboxen sein.
     
Die Seite wird geladen...

mapping