mikro in git-multi-fx?

von alibeye, 15.02.04.

  1. alibeye

    alibeye Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.03
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    555
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    172
    Erstellt: 15.02.04   #1
    wollt mal spaßeshalber versuchen zu singen. so, und ich hab da irgendwo ein altes git-multi-fx (korg, glaube a5 oderso) rumliegen. da dacht ich mir ich könnte doch davon equalizer, n bissel hall und was man sonst noch brauchen kann, evtl. compressor, verwenden um meine stimme n wenig aufzupeppen. soll auch nur für mich in meinem "stillen" kämmerlein sein. jetzt wollt ich mal wissen, ob das (technisch!) geht, also: mikro in git-fx?
    wenn ja, was fürn mikro bräucht ich da?
     
  2. slalomsims

    slalomsims Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.04
    Zuletzt hier:
    4.11.16
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.453
    Erstellt: 15.02.04   #2
    Das geht, glaube ich.
    Hab das auch mal gemacht.
    Bitte nicht verklagen, falls irgendwas kaputt geht!


    Was für ne Verstärkung nimmst du?
     
  3. alibeye

    alibeye Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.03
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    555
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    172
    Erstellt: 15.02.04   #3
    doch, genau das hab ich vor :twisted:
    nee, quatsch, wär zwar nicht wirklich schade, wenn das korg-teil vollständig seinen geist aufgäbe (seit vor paar jahren ein ständig besoffener und total zugekiffter drummer ein paar mal zu oft in seinem delirium drübergestolpert is, tuts eh nicht mehr so 100%, aber npaar effekte kann man schon noch rausholen), aber muss ja nicht unbedingt sein ;)
    und ich würde es wie mit der git auch machen: mfx (hat ja n vorverstärker drin) -> soundkarte.
     
  4. Johannes Hofmann

    Johannes Hofmann v.i.S.d.P. Administrator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    26.291
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    12.383
    Kekse:
    107.645
    Erstellt: 15.02.04   #4
    Also, kaputt geht da so schnell nichts (es sei denn die Tweeter der Gesangsanlagenhochtöner, wenn Du den Verzerrer benutzt).

    Aber die Ergebnisse sind eher bescheiden. GitarrenFX sind vom Frequenzgang und der Pegelanpassung eben für Gitarren konzipiert. Mit speziellen Vocal-Effektgeräten (zB Digitech Vocal 300) werden die Ergebnisse bedeutend besser.
     
  5. alibeye

    alibeye Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.03
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    555
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    172
    Erstellt: 15.02.04   #5
    also wenn nix kaputtgeht is das schonmal nicht schlecht, schlimmstenfalls kann ich das korg-teil an nen bastler verschenken, es tut ja noch eingermaßen, dh es funktioniert, lediglich zum programmieren muss man mitm schraubenzieher rumfummeln (nix mit knopfdruck - wegen og drummer :evil: ) und die eingangsbuchse hat unter dem animalischen getrampel vom nobby (so, jetz isses raus, so heißt der typ :evil: ) auch gelitten. so, genug abgeschweift:
    es is mir schon klar, dass es nicht genauso wie mit einem vocal-fx klingt, dachte mir nur, man könnte effekte wie chorus, reverb und so sachen (und selbstverständlich den vorverstärker) vom git-fx verwenden. soll ja nur für den hausgebrauch sein, hab noch nie gesungen und wenns scheisse klingt liegts bestimmt nicht an den effekten. bräuchte dann nur noch n günstiges mikro
     
  6. DoA

    DoA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.03
    Zuletzt hier:
    20.09.06
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 15.02.04   #6
    solange du keine zerre nimmst gehts... bei zerre pfeifts nur.

    ich habs mal fuer flanger, chorus und pitchshifter (letzteres nur aus spass) benutzt :D
     
  7. alibeye

    alibeye Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.03
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    555
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    172
    Erstellt: 15.02.04   #7
    nee, zerre nehm ich ganz bestimmt net, ich denke, meine stimme klingt auch ohne schon ... naja...ihr wisst was ich meine
     
  8. slalomsims

    slalomsims Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.04
    Zuletzt hier:
    4.11.16
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.453
    Erstellt: 15.02.04   #8
    Das mit dem Pitchshifter hab ich auch ausprobiert.
    Ist echt lustig.
    Verwandlung von männlich nach weiblich bis zum Deathmetalfreak kein Problem mehr!!! *g*
    Du musst dir also nicht mehr die Eier amputieren lassen um eine Stimme wie z.B. der Typ von "The Darkness" zu bekommen. *g*
    Auf jeden Fall mal ausprobieren (natürlich nicht das mit den Balls).
     
  9. alibeye

    alibeye Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.03
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    555
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    172
    Erstellt: 15.02.04   #9
    :evil: shit, n pitchshifter hat das teil gar net, dabei hätt ich sowas unbedingt gebraucht... :D
     
  10. Whych

    Whych Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    3.698
    Ort:
    Calw
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.474
    Erstellt: 16.02.04   #10
    Ist gar kein problem mit einem Gitarren-FX. Ich hab in meiner ersten Band nur ueber so ein Teil gesungen, Hall ist Hall ;)
    Fands immer seh spassig zwischendurch nen Flanger einzuhauen und hab immer ueber ein Midi-Pedal die Sounds selbst geschalten. Also funken tut das auf alle Faelle nur wie schon erwaehnt sind FX die speziell an die Stimme angepasst sind natuerlich besser.

    Unser Mischer nimmt fuer die Stimme immer ein altes SPX von Yamaha. Das ist eigentlich auch nicht speziell nur fuer die Stimme gemacht aber die Hall und Delaysounds sind Klasse. Und das Ding hat nen Pitchshifter aber ab nem halben Ton rauf oder runter hoert man das es Beschiss ist ;)
     
  11. alibeye

    alibeye Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.03
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    555
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    172
    Erstellt: 16.02.04   #11
    danke @all
    werde, sobald ich ein mikro habe, das mal ausprobieren.
    und: das mit dem pitchshifter war natürlich nur spaß!
     
  12. Whych

    Whych Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    3.698
    Ort:
    Calw
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.474
    Erstellt: 17.02.04   #12
    Erzaehl das mal den Moechtegern Crowlern und Blackmetal-Kreischern die ohne sowas nix gebacken bekommen ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping