Mikro <=> Klinke

von tomtom, 05.09.06.

  1. tomtom

    tomtom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.03
    Zuletzt hier:
    19.05.15
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Alzenau
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    165
    Erstellt: 05.09.06   #1
    Hallo Leute,

    bislang habe ich nicht viel bis keine Ahnung bzgl. Mischpulte!? Jetzt habe ich mir 4 Mikrofone für mein Drumset zugelegt, habe aber kein Mischpult.

    Jetzt die Frage: (ist sicher schon irgendwo beantwortet, aber ich hab´s nicht gefunden)

    Maximal brauche ich 8 Mikrofone (z.Zt. 4); kann ich an ein 8 Kanal Mischpult mit 4 Mikro-Eingängen weiter 4 Mikros über die Klinkenplätze anschließen und -wenn ja-, was brauche ich dafür?

    Mercy

    tomtom
     
  2. Bluelight

    Bluelight Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    15.09.07
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.09.06   #2
    ein ganz klares "jein".... ;)

    Mann kann grundsätzlich ein Mikrofon auch an einem Line Eingang anschließen.
    ABER:
    Sowiel ich weis sind Drumset Mikros in der Regel Kondensatormikrofone. Diese Mikros benötigen eine PhantomSpannung um den Kondensator mit Strom zu versorgen.
    Line eingänge haben aber kein Phantomspannung.

    Also für deine Anforderungen kommst du da nicht weit, su solltest dir also ein Mischpult holen mit 8x Mikrofon eingängen.
     
  3. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    10.618
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.930
    Kekse:
    23.787
    Erstellt: 05.09.06   #3
    Nein, eigentlich ein ganz klares "Nein".

    Ja, nur man hat nichts davon, denn:

    Nicht nur das, sie haben vor allem schonmal keinen Mikrofonvorverstärker. Und ohne den wird man entweder fast gar nichts hören, oder sich zumindest ein äußerst übles Signal-Rausch-Verhältnis einfangen.

    Da wiederum gebe ich dir völlig recht.
     
  4. thsc

    thsc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.05
    Zuletzt hier:
    26.06.07
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 06.09.06   #4
    ..ich dachte eher, das Drummicros in der Regel dynamische Mics sind ?!
    aber wie schon gesagt keine Micro am line-eingang benutzen, es klingt wirklich beschissen...
     
  5. Werner

    Werner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    677
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.964
    Erstellt: 06.09.06   #5
    Für Bassdrum, Toms und Snare nimmt man meist dynamische, als Overheads und für die Hihat Kondensatormikros.
     
  6. tomtom

    tomtom Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.03
    Zuletzt hier:
    19.05.15
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Alzenau
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    165
    Erstellt: 06.09.06   #6
    Hallo Leute,

    danke für die schnellen und vor allem KLAREN Antworten!

    tomtom
     
  7. zuzuk

    zuzuk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    6.10.09
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    766
    Erstellt: 06.09.06   #7
    ähm, wie ist das theoretisch, kann man wenn die xlr schon belegt ist auch noch ein line signal am gleichen kanal anlegen, sodass beide signale im endmix erscheinen?
     
  8. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 06.09.06   #8
    Nein, geht nicht, nur ent- oder weder...
    Manche Mischpulte haben einen Umschalter pro Eingang (Line/Mic) bei anderen wird durch einen Schalter in der Klinkenbuchse der Mikroeingang abgeschaltet, wenn eine Klinke gesteckt wird.
     
Die Seite wird geladen...

mapping