Mikro mit Recorder verbinden

von stephyboy, 06.06.07.

  1. stephyboy

    stephyboy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.06
    Zuletzt hier:
    13.08.10
    Beiträge:
    51
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.06.07   #1
    hallo,
    ich bin kompletter Neuling auf dem Recording-Gebiet und habe mir einen Tascam MF-P01 Portastudio und eine Fame Single C Mikro gekauft, dann noch ein XLR-Klinke Kabel. Als ich diese Sachen aber alle zusammen gesteckt habe, mussste ich feststellen, dass beim Recorder kein Signal ankommt (kein Ausschlag bei der Anzeige).
    Was mache ich falsch?
     
  2. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 06.06.07   #2
    Bei dem Mikrofon handelt es sich um ein Kondensatormikrofon. Das benötigt sogenannte Phantomspeisung um zu funktionieren. Die liefter normalerweise der Mikrofonvorverstärker, aber das Tascam MF-P01 liefter diese wohl nicht (konnte ich auf den Fotos zumindest nicht sehen). Vielleicht findet du aber ja einen Knopf am Gerät der "Phantom", "Phantompower" oder "+48" heißt. Glaube ich aber nicht; es ist auch recht unwahrscheinlich dass ein Gerät mit Klinkeneingängen Phantomspeisung liefert.
     
  3. stephyboy

    stephyboy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.06
    Zuletzt hier:
    13.08.10
    Beiträge:
    51
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.06.07   #3
    Danke,
    welches Mikro müsste ich verwenden?
    bzw.
    Welchen (günstigen) Vorverstärker?
     
  4. Goatlord

    Goatlord Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.04
    Zuletzt hier:
    21.06.10
    Beiträge:
    199
    Ort:
    Neu Wulmstorf (Nähe Hamburg)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    57
    Erstellt: 06.06.07   #4
    Du müsstest ein Dynamische Mikro nehmen wenn du ohne Phantompower auskommen willst. Es kommt aber auf die Schallquelle drauf an, welche Art Mikro sich am besten eignet, also nicht gleich zu einem dynamischen Mikro greifen weils keine Phantomspeisung braucht. Dynamische Mikros können den Klang schon ziemlich verfälschen.

    Als guten und günstigen Vorverstärker würde ich den VTB1 von Studio Projects empfehlen.
     
  5. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 06.06.07   #5
Die Seite wird geladen...

mapping