Mikro tausch

von 8ight, 24.06.04.

  1. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 24.06.04   #1
    Hab in meiner jungen naivität mal nen SM 58 gekauft, finde das mic allerdings nicht mehr so doll und will mal was neues. Der sound mtscht einfach nur. Daher will ich gerne was klares. Musikstil rock/rock'n'roll... War vorgestern zum ersten mal in nem grossem musikladen (MP). war ne halbe weltreise (400 km von Flensburg) hab aber gitarren, bässe, drums.... ausgiebig testen können, da kaum leute da waren.
    Als ich mit den mikro leuten über mein "probem" sprach, haben die mir entweder nen beta 58 oder nen e945 empfohlen.
    Preislich liegt 200€ bei mir momentan die schmerzgrenze. Kann mich aber auch zu teureren überzeugen lassen, wenn die den preisunterschied wert sein sollten.
    Gibt es also bessere alternatieven?
     
  2. Henk

    Henk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.04
    Zuletzt hier:
    12.05.08
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 24.06.04   #2
    Das D3700 von AKG klingt etwas brillanter als das SM58. Mehr kann ich dir auch nicht sagen.
     
  3. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.768
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.722
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 25.06.04   #3
    Wenn dir DAS Standardmikro SM58 matscht, dann hilft nur der Griff zu einem Kondensatormikro. Ich bin zwar selbst ein sehr großer AKG-Fan, das D3700 halte ich jedoch für nicht gut - vor allem deshalb, da du ja schon mit dem SM58 nicht zufrieden bist. Das C900 von AKG ist eine ausgezeichnete Wahl - wenn du es noch einen Tick besser haben willst dann das C535. Das wäre dann jedoch schon ein äusserst fein zeichnendes Gesangsmikro, welches wirklich keine Fehler verzeiht.
    (öööhh - ich gehe davon aus es handelt sich um Gesang -oder?)
     
  4. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    10.621
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.932
    Kekse:
    23.903
    Erstellt: 25.06.04   #4
    Kann man so pauschal nicht sagen.

    Das SM58 ist nicht gerade für "detaillierte Feinzeichnung" berühmt. Es gibt auch im Preisbereich des SM58 durchaus etliche dynamische Mikros, die "klarer" klingen. Sei es das Beta58 oder etwas aus der breitgefächerten Konkurrenz.

    Wie immer bei Gesangsmikros gebe ich aber statt konkreter Produktvorschläge hier lieber den Rat: Geh in ein gut sortiertes Musikgeschäft mit vorführbereiter (wenn möglich etwas edlerer) PA/Gesangsanlage und teste verschiedene Mikros an.
    Es muss zu deiner Stimme passen. Wie ein Jogging-Schuh zum Fuss.

    Qualitativ nehmen sich die Mikros namhafter Hersteller einer Preisklasse nicht viel.

    Jens
     
Die Seite wird geladen...

mapping