Mikro über'n Amp laufen lassen - gut?

von Freakshow, 27.11.05.

  1. Freakshow

    Freakshow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.05
    Zuletzt hier:
    23.03.15
    Beiträge:
    403
    Ort:
    Am Arsch der Welt
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    894
    Erstellt: 27.11.05   #1
    Hallo, ich hätte da mal eine Frage.
    In der SuFu habe ich leider nichts passendes gefunden, deswegen dachte ich mir, 'schreibse mal nen Thread'.

    Ich habe gerade eine neue Band und wir haben ziemlich Geldmangel. Es wird wohl gerade noch für ein Mikro für 70 Euro reichen. Jetzt wollte ich fragen, ob es empfehlenswert ist, das Mikro mit über meinen Verstärker laufen zu lassen? ( Ein Crate GH1200 mit 120 Watt )
    Für Gigs kriegen wir die PA gesponsored, das heißt es geht jetzt nur um Proberaum.
    Wir haben einfach kein Geld für eine extra Box, um das Ding anzuschließen.. was gibt es da für Nachteile über'n Verstärker? :screwy:

    Danke schon im Vorraus..
    Greez, Fr34k5h0w.
     
  2. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    7.545
    Zustimmungen:
    590
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 27.11.05   #2
    zum Beispiel ziemlich böse Feedback-Gefahr und sehr schlecht klingender Gesang ;)
     
  3. Freakshow

    Freakshow Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.05
    Zuletzt hier:
    23.03.15
    Beiträge:
    403
    Ort:
    Am Arsch der Welt
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    894
    Erstellt: 27.11.05   #3
    Das ist garnicht gut.
    Gibt es da irgendwelche Möglichkeiten möglichst billig, aber mit akzeptabler Qualität durchzukommen? Wir haben noch einen 30 Watt Bass Amp übrig..:D
     
  4. Lost Prophet

    Lost Prophet Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    23.04.15
    Beiträge:
    1.726
    Zustimmungen:
    37
    Kekse:
    3.482
    Erstellt: 27.11.05   #4
    vergiss es, es klingt saumäßig
     
  5. bAer`-

    bAer`- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.03
    Zuletzt hier:
    8.12.07
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.11.05   #5
    Wir hatten das bei der letzten abi band probe, mikro übern 110Watt bass amp. Klingt nicht gut, aber man hört was und fürs erstmalige proben reichts vllt. Wenn du dann in 2-3 Monaten eine box kaufen kannst, gehts ja vllt erstmal
     
  6. storms18

    storms18 Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 27.11.05   #6
    Wieso finden alle das Gesang über nen Gita amp scheiße klingt?

    Habs ma über meinen 10 Watter getestet und klingt ja wohl mehr als brauchbar.

    Trotz Singstar mic.
     
  7. Ellis D.

    Ellis D. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    25.10.13
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    137
    Erstellt: 28.11.05   #7
    Jo, ich habs während meiner gesamten Bandzeit von 1 1/2 Jahren so gemacht, Mikro (Shure dingens für 70 Tacken) übern 60 Watt Transen Amp, wir hatten nie Probleme, das ging gut, man hat zumindest alles verstanden und der Sound war nicht soooo schlecht...wir haben auch ordentlich Höhen reingedreht, dann gehts besser...Feedbacks hatten wir eigentlich nie während des Spielens, nur wenn alles Ruhig war :D
    Also es geht durchaus!
     
  8. Freakshow

    Freakshow Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.05
    Zuletzt hier:
    23.03.15
    Beiträge:
    403
    Ort:
    Am Arsch der Welt
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    894
    Erstellt: 29.11.05   #8
    Mh danke.. ich habe einen relativ klar klingenden 80 Watt Bassverstärker geschenkt bekommen. Ich werde es mal damit versuchen.. vielleicht gehts ja.. :great:
     
Die Seite wird geladen...