Mikro?

von Shouti xD, 28.11.07.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Shouti xD

    Shouti xD Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.07
    Zuletzt hier:
    18.01.08
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.11.07   #1
    servus. ich bin seit neustem in einer post-hardcore band und brauch en neues mikro da mein altes den geist aufgegeben hat. war son billiges...
    bevor ich mir dann ein neues zuleg, dacht ich, ich frag mal rum, was ihr leutz mit erfahrung mir raten könnt, ob es für den anfang ein billiges tut, oder ob ich mir gleich ein teures zulegen soll...?...

    thx im vorraus^^:)
     
  2. Brigada

    Brigada Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.07
    Zuletzt hier:
    10.06.09
    Beiträge:
    70
    Ort:
    st.ingbert,saarland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.11.07   #2
    also ich finde mikrowahl wichtig
    am anfang hab ich über ein 1€ mik geshoutet(ausm 1€markt)das is dann nach 2 liedern ohne witz einfach auseinander gefallen xDaber für 1€ is ja klar
    dann hab ich mir eins für 25€ zugelegt weis jetz nimmer den namen aber das war ziemlich stabil aber nach nem halben jahr wars dann auch schon kaputt
    ja und jetz hab ich mir das 3er pak von beringer zugelegt und was soll ich sagen nit schlecht (wird jetz aber nur für backgrounds genutzt)
    un zuguter letzt hab ich mir endlich mal ein vernünftiges zugelegt eins von shure gebraucht für 50€ ,den neupreis weis ich nimmer aber auf jeden fall ein hammer mik gibt meine stimme 100% wieder
     
  3. IcePrincess

    IcePrincess Vocals Ex-Moderator

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    3.12.10
    Beiträge:
    5.594
    Ort:
    Kernen im Remstal
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    17.834
    Erstellt: 28.11.07   #3
    Es gibt hier im Board ein ganzes Forum das sich da nennt Mikrofone/Live Vocal
    Da gibt es eine lange, lange Liste von empfehlenswerten Mikros, viele Tipps zum Thema etc.

    Kurzes Fazit: Ein Mikro muss einem Mindest-Qualitätsstandard entsprechen, dass es was taugt. Absolute Untergrenze für passable Stimmwiedergabe ist das TGX-48, nach oben gibt es keine Grenzen
    Genauso wichtig wie die Qualität ist, dass das Mikro zu Deiner Stimme passt, auch wenn Du "nur" shoutest. Es gilt also: Geh in einen guten Musikladen und teste alle Mikros an, die in Dein Budget passen. Dieses Budget sollte - wenn Du es gut mit Dir meinst - so bemessen sein, als ob Du eine E-Gitarren kaufen wolltest.
     
  4. Dimebag1984

    Dimebag1984 Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    15.01.07
    Zuletzt hier:
    11.04.16
    Beiträge:
    5.706
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    10.818
    Erstellt: 28.11.07   #4
    Und dahin hab ich es auch verschoben.
    Jetzt fehlt nur noch ein anständiger Threadtitel, dann wird der Thread auch wieder geöffnet.
    Bitte PN an den zuständigen Mod oder mich.

    Gruß
    Dime!
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping