Mikroempfehlung Mittelfeld

von pianojoe, 18.08.06.

  1. pianojoe

    pianojoe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    6.07.12
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.08.06   #1
    Ich suche (Überraschung!) ein Großmembran-Kondensatormikrophon in Nierencharakteristik für Gesangsaufnahmen — keine Röhre. Und zwar im Mittelklassebereich. Um den Begriff etwas abzugrenzen:

    Unterklasse: von Studio Projects C1 bis B.P.M. CR-73

    Mittelklasse: Preis 350...750 Euro

    Oberklasse: von Shure KSM44SL bis Neumann (open end)

    Preamps sind vorhanden. Im Prinzip steh ich ja auf die CR-73, aber die sind aus gewissen Gründen nicht mehr im Handel. Hat jemand Ideen?
     
  2. captain future

    captain future Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.11.05
    Zuletzt hier:
    29.12.09
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    388
    Erstellt: 18.08.06   #2
  3. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.122
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 18.08.06   #3
    ebay.
     
  4. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    7.650
    Zustimmungen:
    816
    Kekse:
    7.862
    Erstellt: 18.08.06   #4
    Wie wäre es mit einem CAD Equitek² 300 aus Ohio?
     
  5. kizm

    kizm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.06
    Zuletzt hier:
    17.09.10
    Beiträge:
    405
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    49
    Erstellt: 19.08.06   #5
  6. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    7.650
    Zustimmungen:
    816
    Kekse:
    7.862
    Erstellt: 19.08.06   #6
    Na, das Solidtube kommt wohl nicht in die Auswahl. Ist ja schließlich Röhre. Das NTK ebenso. Das Solitube halte ich auch nicht für so gut.
     
  7. kizm

    kizm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.06
    Zuletzt hier:
    17.09.10
    Beiträge:
    405
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    49
    Erstellt: 19.08.06   #7
    oops. den nebensatz hatte ich überlesen. ich würde aus dieser auswahl das at4050 nehmen. hat einen angenehmen transparenten klang, wenn auch mit wenig charakter.
     
  8. fireface

    fireface Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.07.06
    Zuletzt hier:
    19.08.06
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.08.06   #8
  9. kizm

    kizm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.06
    Zuletzt hier:
    17.09.10
    Beiträge:
    405
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    49
    Erstellt: 19.08.06   #9
  10. micha88

    micha88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.05
    Zuletzt hier:
    8.05.07
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.08.06   #10
    Einen schöne warmen und natürlichen sound haben auch die Rode Mikrofone, sind mehrfach ausgezeichnet worden und preislich o.k. Ich besitze ein NT2A, kann ich nur empfehlen. Am besten mal selber beim Händler testen, war dazu bei Thomann die haben viele gängige Mikros zum probieren aufgebaut, dabei bekommt man schnell einnen guten Eindruck wie das Mikro bei einem selbst klingt. Mir hat z.B. AKG überhaupt nicht zugesagt, Neumann darf man natürlich nicht ausprobieren, weil man sich sonst bei der Bank heillos verschuldet. Ein anderes kommt dann nämlich nicht mehr in Frage. Rode hat dabei ein super Preis/Leistungsverhältnis. Viel Spass, Micha
     
Die Seite wird geladen...

mapping