Mikrofonsplitter

von rumbaclave, 11.02.08.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. rumbaclave

    rumbaclave Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.05
    Zuletzt hier:
    25.12.12
    Beiträge:
    1.833
    Ort:
    Großraum Stuttgart
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    2.272
    Erstellt: 11.02.08   #1
  2. Campfire

    Campfire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.11.15
    Beiträge:
    855
    Ort:
    Remshalden
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    2.526
    Erstellt: 12.02.08   #2
  3. mkm

    mkm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.10
    Zuletzt hier:
    20.06.13
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.10.11   #3
    Mit Y-Kabel kann das aber Probleme geben.
    Beispiel: Mikrofon-Impedanz 1K, Mixer-Eingangs-Impedanz 1K, gibt über Y-Kabel 0,5K Mikrofon-Impedanz.
    Das kann dann auf Kosten des Frequenzgangs des Mikros gehen
     
  4. Wil_Riker

    Wil_Riker Helpful & Friendly Akkordeon-Mod Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    25.278
    Zustimmungen:
    3.419
    Kekse:
    105.558
    Erstellt: 31.10.11   #4
    Hallo mkm,

    herzlich willkommen im Musiker-Board!

    Bitte achte beim Beantworten von Threads auf das Datum der letzten Aktivität. Das Thema dürfte sich nach über dreieinhalb Jahren längst erledigt haben, deshalb :zu:.
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping