MIkrofonvorverstärker ja oder nein?

von odo, 18.11.04.

  1. odo

    odo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.04
    Zuletzt hier:
    30.01.05
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.11.04   #1
    hallo,

    ich könnte durch einen freund günstig an eine mehrkanalige recordingkarte rankommen und würde dann natürlich damit auch aufnehmen wollen. es handelt sich dabei entweder um die INCA88 oder MAYA1010, jeweils von audiotrak.
    die frage ist nun, ob ich für die einzelnen eingänge noch einen mikrofonvorverstärker brauche um im rechner ein signal zu erhalten und falls ja welches (günstige) modell würdet ihr empfehlen?
    würd mich über ne schnelle antwort freuen, da ich doch so schnell wie möglich einsteigen möchte.

    man liest sich

    odo
     
  2. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    10.615
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.925
    Kekse:
    23.787
    Erstellt: 18.11.04   #2
    Die Inca88 hat auf zwei der acht Kanäle einen Preamp, für die restlichen braucht man einen externen Preamp oder ein Mischpult mit Direct-Outs.

    Bei der Maya dürfte das ähnlich sein...

    Jens
     
  3. odo

    odo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.04
    Zuletzt hier:
    30.01.05
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.11.04   #3
    yo,
    danke für die schnelle antwort!
    hab bei thomann jetzt einen preamp angeguckt und wollte fragen, ob das teil anfrage kommen würde! es handelt sich dabei um den SM PR 8
    bestellnr. 149047

    ich weiss leider nicht wie ich nen direkten link dahin einbauen kann, daher nur diese angaben.

    guten gruß odo
     
  4. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    10.615
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.925
    Kekse:
    23.787
    Erstellt: 18.11.04   #4
    Das Teil kenne ich nicht, aber ja, sowas würde in Frage kommen.

    Flexibler ist man allerdings mit einem Mischpult (Inserts in den Kanälen reichen auch aus, um die Preamps nutzen zu können, wenngleich Direct Outs komfortabler sind).

    JEns
     
  5. odo

    odo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.04
    Zuletzt hier:
    30.01.05
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.11.04   #5
    gibt es da denn ein (günstiges) empfehlenswetes pult?
     
  6. Icedealer

    Icedealer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.04
    Zuletzt hier:
    9.03.08
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    60
    Erstellt: 20.11.04   #6
    nach sowas habe ich auch schon gesucht :)
    die günstigste Lösung wäre (neu) 444 Euro:

    Soundcraft FX8

    grüße,
    Icedealer
     
Die Seite wird geladen...

mapping