Mikrokabel

von DI-Box, 28.01.05.

  1. DI-Box

    DI-Box Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.04
    Zuletzt hier:
    19.09.13
    Beiträge:
    1.489
    Ort:
    OL
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.466
    Erstellt: 28.01.05   #1
    Hi Ihr Leutz!
    Brauch für die Verkabelung unserer Band (wofür auch sonst) Mikrokabel (XLR). Haben grad neu angefangen, sollten natürlich preiswert sein, aber auch ne anständige Qualität haben.
    Länge so 8-10m
    Empfehlenswert sind ja scheinbar Neutrik-Stecker
    Gibts für die KAbel was zu beachten, was haltet ihr z.b. von cordial?
    Danke
    Oli
     
  2. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 28.01.05   #2
    Braucht ihr nur eins oder mehrere Kabel.
    Wenn ihr mehr als nur eins braucht,dann könntet ihr euch auch eine 100m Rolle Mikrofonkabel 35-75€ kaufen und die XLR-Stecker und XLR-Kupplungen von Neutrik kaufen.Bei Neutrik gibt es XLR-Kupplungen und Stecker die man nicht löten braucht(ist eine sogenannte Schneid-klemmtechnik)einfach genial.Der Vorteil ist Du kannst Dir Kabel in deiner gewünschten Länge anfertigen ,sollte das Kabel defeckt sein kannst Du die Stecker und Kupplungen wieder verwenden.
    Das geht bei günstigen XLR-Kabeln nicht da dort meistens die Stecker angegossen sind.
    Der Preis für ein selbstgebautes 10m Kabel beträgt je nach dem welche Qualität an Kabel Du verwendest zwischen 10 und 20 €
     
  3. Korg

    Korg Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    3.611
    Ort:
    Düren
    Zustimmungen:
    189
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 29.01.05   #3
    Oben stehts ja schon :great: aber nochmal zusätzlich:
    Nimm auf jeden Fall die Neutrik-Stecker die sind wirklich stabiel, leicht an/ab-zumontieren, und übertragen den Sound einfach Spitze.
    Hab damit nur gute Erfahrungen gemacht.
    Greez
    Alex
     
  4. FranceArno

    FranceArno Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    8.09.14
    Beiträge:
    1.133
    Ort:
    Untererlinghagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 29.01.05   #4
    Wenn Du gut löten kannst, dann steht einem Selbstbau in der Tat nichts im Wege.
    Mit Cordial-Kabeln habe ich besiher nur gute Erfahrungen gemacht. Die gibt es allerdings auch in verschiedenen Preis- und Qualitätsklassen. Aber auch die einfachen funktionieren gut. Übrigens steht auf dem billigen Kabel (100m-Rolle), das das Musikhaus mit dem t im Namen anbietet, auch der Name Cordial drauf.....
    Zu Neutrik-Steckern ist soweit alles gesagt. Standard und sehr gut!

    Wenn Du keine Ahnung vom Löten hast, dann solltest Du die Finger davon lassen und fertig konfektionierte Kabel kaufen! Denn nichts ist ärgerlicher als ein defektes Mikrokabel beim Gig (man sollte ja immer Ersatz dabei haben...).

    Wie lange man Freude an so einem Kabel hat, hängt auch von der Behandlung ab. Wenn Ihr sie immer wacker über den Ellenbogen stramm aufwickelt oder wüst verdrillt in die Kiste schmeisst, dann gehen die entsprechend schnell kaputt. Also: Immer schön gucken, dass die Kabel sauber aufgewickelt sind!

    Viele Grüße

    France.
     
  5. DI-Box

    DI-Box Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.04
    Zuletzt hier:
    19.09.13
    Beiträge:
    1.489
    Ort:
    OL
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.466
    Erstellt: 29.01.05   #5
    also, wir brauchen zur Zeit nur zwei Kabel für zwei Mikros...
    @ rockopa hast du mal nen link zu den Kupplungen thx
    muss ich bei Instrumentenkabeln was beachten (Keys -> Mischer / DI)
    das mit sym/unsym ist mir klar, mono und stereo auch... :-)
    Danke
    Oli
     
  6. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 29.01.05   #6
    Sorry,habe garnicht gewusst das es diese XLR-Kupplungen/Stecker garnicht für jedermann gibt.
    Habe diese Kupplungen und Stecker über meine Firma bei Farnell bestellt.
    Ich weiss nicht ob Du die selbe Möglichkeit hast.
    Die genaue Bezeichnung ist einmal NC3MXY und NC3FXY
     
  7. best-drummer

    best-drummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.09
    Zuletzt hier:
    29.12.13
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    -185
    Erstellt: 31.12.09   #7
    Ich weiß der Thread hier ist schon etwas älter, aber:
    Weiß irgendjemand, wo ich diese Stecker auch als Privatkunde bestellen kann?:confused:
     
  8. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 31.12.09   #8
    Nicht wirklich,aber jeder Händler also auch Musik Service müsste die Teile besorgen können,denn schliesslich handeln die ja auch sonst mit Neutrik.
    Für solche Fälle hat Musik Service extra einen Mitarbeiter abgestellt der sich um Belange von Board Usern kümmern soll/kann.
    Einfach mal kontaktieren,Patrick-K
     
  9. best-drummer

    best-drummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.09
    Zuletzt hier:
    29.12.13
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    -185
    Erstellt: 31.12.09   #9
    Danke für den Tip, hab ihn mal kontaktiert;)
     
  10. livebox

    livebox Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.09.06
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    10.531
    Ort:
    Landkreis BB oder unterwegs
    Zustimmungen:
    1.500
    Kekse:
    59.164
    Erstellt: 31.12.09   #10
    Ich weiß, dass Patrick grade offiziel nicht anwesend ist. Könnte aber sein, dass er zwischendurch mal reinschaut... nur so als Bemerkung, könnte paar Tage dauern.

    MfG, livebox
     
  11. SB

    SB Licht | Ton | Elektro Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.04.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.096
    Ort:
    Bavarian Outback (AÖ)
    Zustimmungen:
    642
    Kekse:
    18.958
    Erstellt: 31.12.09   #11
    http://www.hbe-shop.de/katalog/

    Guck mal da, die vertreiben die Artikel von Farnell an Endkunden. Aber da muss sichs schon lohnen, denn die Versandkosten sind da recht happig, wenn ich das richtig in Erinnerung habe... :eek:
     
  12. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 31.12.09   #12
    Sollten alle Stricke reissen und Du findest keinen der Dir die Teile besorgt dan schreib mich per PN an,dann besorge ich Dir die Teile.
    Ich muss mir im neuen Jahr eh auch welche bestellen.
    Sollten sich noch mehr finden die diese Stecker haben wollen so könnte man von den Staffelpreisen profitieren.
     
  13. best-drummer

    best-drummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.09
    Zuletzt hier:
    29.12.13
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    -185
    Erstellt: 31.12.09   #13
    Der Tip war schonmal Gut, allerdings sind über 10€ Versandkosten schon extrem happig:gruebel:
    Da würde ich ja bei den 4 Steckern die ich nur brauche auf fast 10€ pro Stecker kommen:eek:

    Mal gucken was Patrick sagt, ansonsten würde ich gerne auf Dein Angebot zurückkommen:)

    Danke für den Hinweis;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping