Millenium Cbs-718

von Daimudda90, 07.04.08.

  1. Daimudda90

    Daimudda90 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.08
    Zuletzt hier:
    20.09.12
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.04.08   #1
  2. Binz

    Binz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.08
    Zuletzt hier:
    17.10.11
    Beiträge:
    740
    Ort:
    Isny (Nähe Ravensburg)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.901
    Erstellt: 07.04.08   #2
    Hi,

    Ich hab mir den selben Beckenständer vor ca einem Monat gekauft und ich kann dir nur raten - kauf ihn nicht.
    Leg lieber ein paar Euronen drauf und kauf die einen Basix, Pearl oder Tama. (Natürlich geht auch Sonor oder Yamaha ^^)
    Nicht, dass der Millenium es nicht tut, aber man hat ständig Probleme beim ausrichten des Beckens, da die Quallität der Gewinde sehr dürftig sind. Sprich: Du wirst kein Spass mit ihm haben. Das Teil kostet ja auch nicht umsonst nur 25 € :rolleyes:

    Ich selber hab ihn auch und bei mir dreht das Splash immer nach links und rechts. Ich werd ihn schnellstmäglich ersetzen, hab nur im Moment andere Prioritäten:)

    Gruß, Binz
     
  3. Daimudda90

    Daimudda90 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.08
    Zuletzt hier:
    20.09.12
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.04.08   #3
    Danke für deinen Rat

    kannst du mir vielleicht einen anderen billigen ständer empfehlen??
    bin schüler und hab daher nicht so viel geld.

    thx
     
  4. Binz

    Binz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.08
    Zuletzt hier:
    17.10.11
    Beiträge:
    740
    Ort:
    Isny (Nähe Ravensburg)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.901
    Erstellt: 08.04.08   #4
    Definiere "nicht so viel Geld" :D
    Diese hier wären so um die 50Euro..
    https://www.thomann.de/de/mapex_b550a_galgen_beckenstaender.htm
    &
    https://www.thomann.de/de/tama_hc33bw_galgen_beckenstaender.htm.
    Kann jetzt aber ehrlichgesagt nichts persöhnlich dazu sagen, da ich keine Erfahrung damit gemacht hab:screwy:
    Heisst : Angaben ohne Gewäh, ansonsten -> 30 Tage Money Back

    Wenn du noch 16€uro drauflegst bekommste den Tama Boom Stand aus der Road Pro Serie (Hab ich x2). Der ist echt zu empfehlen, perfektes Gewicht (nicht zu viel, nicht zu wenig), keine Probleme mit Gewinden. Steht wie ne Eins und der Arm ist glaube ich ca 45cm lang = lange Reichweite.
    (https://www.thomann.de/de/tama_hc73bwn_galgen_beckenstaender.htm)

    Mfg, Binz
     
  5. Gittendrumma

    Gittendrumma Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.07
    Zuletzt hier:
    8.08.14
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    65
    Erstellt: 15.04.08   #5
    hi....ich würde mich auf ebay nach gebrauchten umsehen....da gehen oftmals die "teuren" und sehr stabilen ständer (tama, pearl, usw.) für recht wenig geld weg.....ich hab letztens einen ersteigert von tama (genaue serie weiß ich nich) für 30€ mit versand schon einberechnet.....und echt sehr geil das teil ;)....
    also ebay is ne scheene sache ;)
     
  6. S-k-y.F-i-r-e

    S-k-y.F-i-r-e Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.06
    Zuletzt hier:
    20.01.15
    Beiträge:
    1.434
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.132
    Erstellt: 15.04.08   #6
  7. derMArk

    derMArk Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    20.06.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.214
    Zustimmungen:
    421
    Kekse:
    25.744
    Erstellt: 15.04.08   #7
    Da wäre ich vorsichtig. Denn auf den Fotos ist schlecht zu sehen, ob Schrauben oder Gewinde noch in Ordnung sind. Außerdem ist die Standfestigkeit ein sehr großes Problem, welches man über das Internet nicht erkennen kann.

    Generell würde ich bei Hardware nicht sparen. Denn ein gutes Becken braucht für guten Klang auch einen guten Ständer. Hört sich komisch an, aber montiert mal ein richtig edeles Becken auf ein alten verrosteten Ständer und dann zum Vergleich auf einen nagelneuen, stabilen Ständer. Das ist ein Unterschied wie Tag und nacht.

    Zum dem Millenium Ständer kann ich allerdings gerade nicht Negatives beipflichten, weil ich selber einen habe. Allerdings 5 Jahre alt und mit Gegengewicht. Er wurde mindestens einmal die Woche auf und wieder abgebaut und er hält immernoch. *psst* meiner hat auch das doppelte gekostet. ;)

    Aber wie gesagt, ich würde von billigen Produken, auch wenn das ja nun quasi ein Eigentor ist abraten. Aus vorhin genannten Grunde.

    Und wenn es günstiger als Marke sein soll, aber dennoch genau so gut. Kann ich dir Dixon einfach nur empfehlen. Ich hatte sau lange ein Rack es sieht immer noch aus wie am ersten Tag und hält und hält und hält. Genau wie der Beckenständer. Dixon werden, glaube ich nur bei www.ppc-music.de verkauft. Andere Versandhäuser falle mir gerade nich ein. Dixon, ich sag's dir. Das Beste was es in Preis/Leistung gibt! (meiner Ansicht nach) :)
     
  8. Haensi

    Haensi Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    8.949
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    1.479
    Kekse:
    14.794
    Erstellt: 16.04.08   #8
    Was erwartest du von einem Beckenständer, der 25,-- € kostet? Da gibt es bei keiner Firma der Welt was gescheites. Da musst du schon ein paar Kröten mehr ausgeben.
    Ich hab mir neulich den hier https://www.thomann.de/de/millenium_cb901_pro_serie_beckenstaender.htm für den Proberaum geholt.
    Da hängt ein 14" Crash, ein 8" Splash mit Beckenarm, ein Schellenkranz mit Halter und zwei Cowbells dran. Da wackelt nix und die Schrauben halten bombenfest.

    @ dermark
    Dixon gibt es auch bei Big T.
     
  9. BumTac

    BumTac Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    5.091
    Ort:
    Whoopa Valley
    Zustimmungen:
    434
    Kekse:
    21.722
    Erstellt: 16.04.08   #9
    Wenn´s ein wenig preiswerter sein soll, kann ich aus eigener Erfahrung auf die Fame Stative vom Music Store verweisen. Da habe ich bisher nur gute Erfahrungen machen können, und meine Stative werden derbe belastet, was jeder weiß, der sich schonmal die Bilder meines sets angesehen hat.
    An einem dieser Ständer hängen 1x16" Tom, 1x16" Crash, 1x12" Mini China und 1x18" China!!!
     
Die Seite wird geladen...

mapping