Mir fällt nichts ein

von you, 13.02.07.

  1. you

    you Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.06
    Zuletzt hier:
    11.03.13
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    884
    Erstellt: 13.02.07   #1
    Hi, ich versuch grad einen schönen text über mich und meine Freundin (eher beste Freundin) zu schreiben. Doch ich komm irgendwie nicht über die normalen "es ist schön das es dich gibt" - Zeilen hinaus.
    Es fällt mir auch schwer eine Melodie für den Text zu finden. Wie kann meine Fantasie anregen, um einen schönen Text zu kreieren.
     
  2. knoopas

    knoopas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.05
    Zuletzt hier:
    28.11.15
    Beiträge:
    1.319
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.195
    Erstellt: 13.02.07   #2
  3. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.225
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.417
    Kekse:
    91.863
    Erstellt: 14.02.07   #3
    Ist das Deine Freundin auf dem Avatar - na, da würde mir einiges einfallen? Oooops - sorry..

    Naja - Du wirst doch wohl wissen, WARUM es schön ist, dass es sie gibt. Zum Beispiel:

    Es ist so schön, dass es Dich gibt,
    da brauch ich auch keine And're
    Es ist so schön, wenn man so liebt
    Aber das nur mal am Rande :)

    Wenn Du trinkst, dann trink ich mit
    wenn Du isst, ess ich das Gleiche
    Will mich mit Deinen Augen seh'n
    sonst weiss ich nie, ob ich Dir reiche

    usw usf ... so'n Schmu halt...
     
  4. desgraca

    desgraca Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.05
    Zuletzt hier:
    7.10.15
    Beiträge:
    1.397
    Ort:
    Land of Faraway
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    3.286
    Erstellt: 14.02.07   #4
    och das is ja süß :) pasti kann ja richtig putzig sein:D
     
  5. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.225
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.417
    Kekse:
    91.863
    Erstellt: 14.02.07   #5
    Jaaahaha - ein ganz ein Lieber nämlich in Wirklichkeit :)
     
  6. iamhere

    iamhere Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.07
    Zuletzt hier:
    24.07.07
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    65
    Erstellt: 14.02.07   #6
    Hm, hm. Ich hab die Erfahrung gemacht, dass das was einem wirklich auf der Seele lastet von ganz allein kommt, aber wenn man versucht eine Eingebung zu erzwingen wird das nichts. Ich kann das jedenfalls nicht. Gut, so manche Pop-Songwriter kriegen das wohl auf Abruf hin, aber die werden ja auch dafür bezahlt ;)

    Hilft Dir wohl nicht weiter... oder?

    Wenn deine Message ist "Schön dass es Dich gibt", umschreibs halt kunstvoll mit Metaphern. Hab hier mal ein schönes Beispiel. In diesem Text geht es zwar um etwas mehr als Freundschaft, aber ich will damit auch nur zeigen, dass die Strophe auf eine zentrale Aussage reduziert werden kann. Überlege dir welche Aspekte Freundschaft eigentlich ausmachen und was an eurer Freundschaft so besonderes ist, dann hast Du vielleicht genug Material für ein paar Verse.


    Tocotronic - Schatten Werfen Keine Schatten (Vollständiger Text)

    Schatten werfen keine Schatten
    Deine Worte waren mir lange im Gedächtnis
    Manchmal war es lästig
    Wenn wir beide eng umschlungen
    Mit an Starrsinn grenzender Beharrlichkeit
    Zeitgleich in die Mitte eines Zwischenreichs
    Uns ziehen ließen
    Blumen sprießen an den Rändern dieses Pfades
    Der verschlungen und nicht gerade
    In die Tiefen dessen führte
    Was wir beide noch nicht kannten
    Aber instinktiv verstanden

    Denn wir wissen ganz bestimmt
    Dass wir beide Schatten sind
     
  7. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    12.019
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.230
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 14.02.07   #7
    Als Ergänzung kann ich vielleicht noch hinzufügen, dass es - insbesondere wenn es um einen song geht, der auf eine Person gemünzt ist (soll es denn dabei bleiben oder wird es ein song, den auch andere zu Gehör bekommen?) - schön ist, auf gemeinsame Erlebnisse, Abenteuer, Erfahrungen etc. zu verweisen.

    Wie direkt, indirekt, metaphorisch, verschlüsselt etc. das dann im Text vorkommt, ist wiederum eine andere Entscheidung.

    x-Riff
     
Die Seite wird geladen...

mapping