mischpult durch computer ersetzen ?

von Darkmind, 18.01.05.

  1. Darkmind

    Darkmind Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.03
    Zuletzt hier:
    23.01.05
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.01.05   #1
    hallo liebe forum mitglieder.

    Da ich nicht mehr auf dem neuesten stand der technik bin und wir zu einem saftigem studio budget gekommen sind (unser studio wurde teilweise ausgeraubt) hoffe ich, das ihr mir weiterhelfen könnt.

    Wir möchten unser kapital vorallem in Audio Recording und in ein neues mischpult stecken.

    Unser derzeitiges mischpult, ein behringer mx-8000 soll ersetzt werden und wir wissen nicht was wir eigentlich brauchen.

    Wir bewegen uns hauptsächlich in der produktion elektronischer musik und synthies sind zu genüge vorhanden.
    Nur bei Audio aufnahmen happert es gewaltig. wir hatten bis jetzt als wandler einen motu 2408 mk2 und als ext. hd recording system einen roland v880. Als mischpult das oben bereits genannte Behringer mx-8000

    Mein Freund meinte, man könne ein mischpult schon komplett ersetzen und ich kann mir nicht vorstellen wie das funktionieren soll.

    Ich habe gesehen das der Motu 24 /IO für sowas in der art gedacht ist.

    Wir würden uns ein mackie mcu mit allen extensions zulegen und eben diese Motu 24/io mit evtl. einem motu 2408 mk3 wandler.

    Meine frage hierzu... würde dies ein gesamtes mischpult ersetzen, wenn ja, kann man 1 PC / Mac als Sequenzer und "mischpult" gleichzeitig nutzen und wie sieht es aus mit der klangqualität ? ( wir würden uns einen Mac G5 zulegen)

    sorry für diese dummen fragen, aber wir sind echt nicht mehr auf dem neusten stand.

    auf eine antwort würde ich mich freuen

    Grüsse

    Darkmind
     
Die Seite wird geladen...

mapping