Mischpult für 2 Gitarren, 2 Micros u. Computer

von arau71, 07.04.08.

  1. arau71

    arau71 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.07
    Zuletzt hier:
    1.07.08
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.04.08   #1
    Hallo!

    Ich möchte mir ein Mischpult zulegen, kenn mich damit aber überhaupt nicht aus, da ich noch keines hatte. Habe hier im Forum schon viel Interessantes gefunden, bin aber zugegebenermaßen von den vielen Möglichkeiten etwas verwirrt, blicke nicht mehr ganz durch.
    Ich muss 2 Gitaren anschließen und 2 dynamische Mikrofone. Außerdem möchte ich einen Computer/Laptop anschließen, die Begleitmusik über diesen abspielen und dazu mitspielen/singen. Einen CD Spieler würde ich auch gern anschließen. In nächster Zeit werde ich mir auch das Digitech RP 500 kaufen.
    Ich habe eine Soundblaster x Fi Platinum mit folgenden Anschlüssen:
    - koaxial SPDIF ein/ausgang
    - AUX ein
    - optischer SPDIF ein/ausgang
    - analoger LINE/Mikrofoneingang
    - MIDI ein/ausgang
    außerdem habe ich noch Firewire und USB 2.0
    Das ganze würde ich dann über einen Matrix 100 Combo abspielen.
    Auf welche Anschlüsse muss ich achten, welches Pult würdet ihr empfehlen?
    Braucht es eine bestimmte Software, mit der ich die Ausgänge auswählen muss, wenn ich Musik vom Computer zumischen will?

    Vielen Dank für eure Hilfe!
    Arthur
     
  2. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 07.04.08   #2
  3. arau71

    arau71 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.07
    Zuletzt hier:
    1.07.08
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.04.08   #3
    Zwei Aktivboxen werden später dazukommen. (Sobald ich wieder flüssig bin).
    Was haltet ihr von dem? Behringer XENYX 2222 FX

    Grüsse Arthur
     
  4. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 08.04.08   #4
    :confused:
    Er sucht doch eigentlich nur ein stinknormales analoges Mischpult :o

    Warum so ein Riesenteil mit sovielen Anschlüssen? Also wenn Behringer Xenyx, dann würde für deine beschriebenen ZWecke der hier exakt reichen:
    http://www.musik-service.de/behringer-xenyx-1202-prx395754403de.aspx
    Oder halt mit Effekten:
    http://www.musik-service.de/behringer-xenyx-1202-fx-prx395754402de.aspx

    Die Behringer Xenyx gelten aber jetzt nicht gerade als Top-Mischpulte. Als Empfehlung in der Preisklasse werden eher z.B. die Yamaha MG-Pulte genannt.
    Bei dem hier müsstest du CD-Player oder PC über den 2TR-Eingang machen - das ist durchaus üblich (dafür ist er da), aber ich weiß nicht, ob das für dich ungünstig ist. Ich weiß nicht wie gut dieser simple Kompressor auf den ersten beiden Kanälen ist, kann mir aber vorstellen, dass das im Proberaum doch sinnvoll ist.
     
  5. livebox

    livebox Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.09.06
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    10.531
    Ort:
    Landkreis BB oder unterwegs
    Zustimmungen:
    1.500
    Kekse:
    59.164
    Erstellt: 08.04.08   #5
    Ich glaub der ars hat den Link zu dem hier vergessen: klick mich hart!

    MfG, livebox
     
  6. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 08.04.08   #6
    Na ja, warum führt er denn seine ganzen digitalen Anschlußmöglichkeiten
    des Rechners mit auf :confused:
    Im übrigen ist das verlinkte Edirol doch auch nur ein stinknormales,
    halt digitales Mischpult mit ein paar netten Extras ;)

    Es muß ja nicht immer ein Rauschgenerator sein :D
     
  7. arau71

    arau71 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.07
    Zuletzt hier:
    1.07.08
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.04.08   #7
    Hallo!
    Erst mal danke für die Antworten. Die ganzen Anschlüsse habe ich angeführt, weil ich den Computer unbedingt anschließen will. Um aufzunehmen und auch um Musik abzuspielen, wo ich dann dazuspielen will. Ich weiß ja nicht, welche Ein- bzw. Ausgänge dazu geeignet sind. Wenn über USB Ein- und Ausgang möglich ist, umso besser.
    Ars hat ja eigentlich recht. So viele Anschlüsse brauche ich momentan wirklich nicht. Es heißt ja immer, für die Zukunft soll man gerüstet sein. Aber ob ich die jemals ausnutzen werde ist wohl eher fraglich.
    Momentan tendiere ich stark zum Peavay PV 10 USB oder zum Behringer Xenix 1832 FX. Was würdet ihr nehmen, was unterscheidet die beiden denn?

    Nochmals danke und tschüss!!!!:
     
Die Seite wird geladen...

mapping