Mischpult für kleine Gigs 200 leute gesucht- 1000

von Fender Strat, 04.05.08.

  1. Fender Strat

    Fender Strat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.07
    Zuletzt hier:
    10.10.10
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    105
    Erstellt: 04.05.08   #1
    hi
    ich wollt mal fragen was es denn für gute pulte gibt um 2 gitarren 1 bass ...1-6 stimmen und drumms auf Gigs abzumischen!
     
  2. haggl

    haggl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.07
    Zuletzt hier:
    21.12.10
    Beiträge:
    103
    Ort:
    Mittelhessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    146
    Erstellt: 04.05.08   #2
    Sollen Effekte und sowas dabei sein? Wollt ihr auch eure Monitore darüber laufen lassen? Wenn ja wie viele verschiedene braucht ihr?
     
  3. livebox

    livebox Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.09.06
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    10.531
    Ort:
    Landkreis BB oder unterwegs
    Zustimmungen:
    1.500
    Kekse:
    59.164
    Erstellt: 04.05.08   #3
    "Drums" ist auch relativ. Von wie vielen Mikros sprechen wir hier ungefähr? Ist die Verkabelung im Budget inbegriffen - wenn ja, von wo nach wo müssen die Kabel? Mischt ihr euch selbst von der Bühne oder kommt ein Multicore dazu?
    Wie sieht's aus mit Mikrofonen - vorhanden, andere Budget-Liste oder müssen die auch eingerechnet werden?

    MfG, livebox
     
  4. Fender Strat

    Fender Strat Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.07
    Zuletzt hier:
    10.10.10
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    105
    Erstellt: 05.05.08   #4
    also 1000 € sind nur das pult effekte können drin sein müssen aber nicht . also an den drumms dann so 5 mics . und ja monitore wollen wir auch drüber laufen lassen.
     
  5. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Bühnen MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    8.616
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.555
    Kekse:
    45.489
    Erstellt: 05.05.08   #5
    Moinsen!

    Wenn ich mich nicht verzählt habe, dann komme ich auf 14 In! Ein klein wenig Reserve, da würde ich mindestens ein 16 Kanaliges holen!

    Ich denke mal mit dem kleinen Soundcraft fährst Du ganz gut, und Du hast auch noch ganz brauchbare FX mit dabei, denn die kommen bei Soundcraft von Lexicon!

    Etwas mehr bietet Dir das A & H PA 20, aber bestens zu empfehlen, gerade bei Liveanwendungen!

    Greets Wolle
     
  6. livebox

    livebox Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.09.06
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    10.531
    Ort:
    Landkreis BB oder unterwegs
    Zustimmungen:
    1.500
    Kekse:
    59.164
    Erstellt: 05.05.08   #6
    Um's mal zusammenzufassen: Du suchst also ein Pult mit um die 16 XLR-Inputs? Gut, noch ein bisschen Reserve - schadet nie! - sagen wir mal 20 XLR Inputs. Für live --> mind. 3-Kanal-EQ mit Halbparametrik. Wie viele Monitorwege (unterschiedliche Mixes) es sein müssen, hast du uns noch nicht verraten.

    Da gäb's zB das Soundcraft MPM 20. Die GB-30 Vorverstärker sind für live echt ordentlich, die MPM-Serie selbst kenne ich nicht.

    Oder du sagst, die Kanäle sind schon großzügig berechnet, du fährst lieber etwas grenzwertig und mit höherer Qualität, dann gäb's da zB das A&H PA-20.


    MfG, livebox


    €: Tja, da war der Wolle wohl schneller
     
  7. Fender Strat

    Fender Strat Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.07
    Zuletzt hier:
    10.10.10
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    105
    Erstellt: 05.05.08   #7
    also ja monito wege vielleicht 4 bis 6 aber wie is des zu vergleichen des A&H PA-20 mit dem soundkraft...was sind so die top marken bei pulten ...wie is makie? ich weis nich mich würd auch ma intresieren wie ihr das yamaha MG 206 c findet
     
  8. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Bühnen MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    8.616
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.555
    Kekse:
    45.489
    Erstellt: 05.05.08   #8
    Moin!

    Also Du hast nach guten Marken gefragt:

    und deswegen hast Du schon gute Pulte empfohlen bekommen. Bei den von mir ausgesuchten befinden wir uns im besseren Mittelfeld, solls noch besser werden, dann wird sich an den herstellern nicht so viel ändern, aber am Preis!

    Das von Dir angesprochenen MG 206 C ist im oberen Low Budget anzusiedeln. Will nicht heißen, das es schlecht ist. Man kann damit sehr wohl arbeiten und es tut was soll!:) Bessere Qualität bekommst Du aber bei den von mir genannten Geräten! Makie in diesem Preissektor würde ich eher irgendwo dazwischen ansiedeln! Kann aber nicht genaueres dazu sagen, da ich nur selten mit Makie zu tun habe!

    Wenn Du aber 6 AUX haben willst, dann fällt mir als unterste Schiene nur erst einmal das MG 32 ein, alles andere wird drastisch teurer!:D

    Halt einen gibt es noch mit 6 AUX, den kleineren Bruder MG 24 oder eben 4 AUX und 2 FX!

    Greets Wolle
     
  9. Fender Strat

    Fender Strat Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.07
    Zuletzt hier:
    10.10.10
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    105
    Erstellt: 05.05.08   #9
    okay mit den aux wegen es geht mi halt um monitore ...wo bekomm ich die rein???
     
  10. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Bühnen MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    8.616
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.555
    Kekse:
    45.489
    Erstellt: 05.05.08   #10
    Gibt es hier einen Schriftsachverständigen, der mir das mal übersetzen kann????

    Bitte achte auf Deine Schreibweise und formuliere es bitte ordentlich!

    DANKE

    Greets Wolle
     
  11. Fender Strat

    Fender Strat Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.07
    Zuletzt hier:
    10.10.10
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    105
    Erstellt: 05.05.08   #11
    sry okay also ...
    über was soll ich dann bei dem A&H die monitore steuern?
     
  12. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Bühnen MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    8.616
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.555
    Kekse:
    45.489
    Erstellt: 05.05.08   #12
    Preisfrage: Über was steuert man Monitorwege?
    Richtig, über Pre Fader AUX Wege!

    Aber, Du hattest ja jetzt erst erwähnt, das Du 4 - 6 Monitorwege benötigst, da fällt also das PA 20 schon einmal raus! Genau wie das Soundcraft, welche ich verlinkt hatte! In dem von Dir vorgegebenen Preisrahmen bis 1000 Steine, gibt es definitiv nur das MG24/14FX, alles andere kommt über diese Grenze!

    Greets Wolle
     
  13. Fender Strat

    Fender Strat Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.07
    Zuletzt hier:
    10.10.10
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    105
    Erstellt: 05.05.08   #13
    uh misst und sonst kann man die aux wege nicht erstzen???
     
  14. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Bühnen MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    8.616
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.555
    Kekse:
    45.489
    Erstellt: 05.05.08   #14
    Okay, diese Spielchen lassen wir mal lieber - angesichts Deiner Wissenslage. :D
    Entweder Du schrumpfst Deine Monitorwege ein, oder Du mußt mehr ausgeben, oder aber Du schaust Dich auf dem Gebrauchtmarkt um!

    Greets Wolle
     
  15. Fender Strat

    Fender Strat Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.07
    Zuletzt hier:
    10.10.10
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    105
    Erstellt: 05.05.08   #15
    und sonst geht da nix?
     
  16. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Bühnen MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    8.616
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.555
    Kekse:
    45.489
    Erstellt: 05.05.08   #16
    Doch, aber wenn Dir die AUX Wege schon zu teuer sind, brauchen wir über andere Möglichkeiten nicht zu reden, die sind noch teurer!

    Schau Dir das MG24/14 FX an, das liegt doch in Deinem Preisvorstellungen drin, und es macht was es soll - mischen!:great: Man kann damit arbeiten und sollte für einige Gigs eigentlich reichen. Soll es professioneller werden, dann mußt Du eben mehr ausgeben!

    So ist das eben, leider schwer verständlich in der heutigen Geiz ist Geil Gesellschaft, aber es ist eben so!

    Du suchst ein gutes Pult? BITTE SCHÖN, das wäre eines!:great:;)

    Greets Wolle
     
  17. Fender Strat

    Fender Strat Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.07
    Zuletzt hier:
    10.10.10
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    105
    Erstellt: 05.05.08   #17
    ja wenn ich ma im lotto gewinn dann.... hat der yamah genau die gleiche quallität wie der A&H
     
  18. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Bühnen MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    8.616
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.555
    Kekse:
    45.489
    Erstellt: 05.05.08   #18
  19. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    7.130
    Zustimmungen:
    875
    Kekse:
    23.172
    Erstellt: 05.05.08   #19
    Nein.
    Allerdings scheint mir Dein Kenntnisstand irgendwie die Verwendung übermäßig vieler Mischungen als unklug erscheinen und zudem hege ich Zweifel, ob es denn bei Dir wirklich um vier bis sechs Monitorwege geht oder lediglich soviele schwarze Kisten auf dem Boden liegen, von denen mal jemand gesagt hat, es wären Monitorboxen. :D

    Es spricht nämlich nichts dagegen, sechs Monitore mit z.B. nur einem AUX zu fahren - allerdings kommt dann aus allen Monitoren derselbe Mix raus...

    Sollen aber mehrere unterschiedliche monitormischungen gemacht werden, gibt's für 1000 Euro nicht viel Alternativen zu den großen MG Pulten von Yamaha. Höherwertige Pulte dann entweder nur mit zwei Monitorwegen oder gebraucht. Neu höherwertig mit vier Monitorwegen geht so bei A&H Wizard los und für sechs Monitorwege gibt's für Euch neben einem Preis-Schock auch noch böse Blicke beim ersten Anheben des Pultes.

    Alternative wäre kleines Digitalpult, aber da hätte ich arge Bedenken bzgl. der Bedienung und neu läge man so bei 2,5 Mille.


    der onk mit gruß
     
  20. livebox

    livebox Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.09.06
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    10.531
    Ort:
    Landkreis BB oder unterwegs
    Zustimmungen:
    1.500
    Kekse:
    59.164
    Erstellt: 05.05.08   #20
    Ähm... ich weiß nich, ob es sich hier vielleicht um ein Missverständnis handelt.
    @ Threadsteller: 4 Pre-Auxwege heißt nicht, dass du da nur 4 Monitorboxen aufstellen kannst! Es heißt nur, dass du damit 4 unterschiedliche - von der Summe unabhänige Mixe (wie man sie fürs Monitoring braucht) - erstellen kannst. Das ist in der Regel genug für Gigs kleiner/gleich 200 Pax...

    Wer steht denn da am Pult? Habt ihr einen Techniker (nicht unbedingt fest), der von vor der Bühne (FoH) mischt? Oder machst du das? Oder mischt ihr euch sowieso selbst von der Bühne aus?

    Bei letzteren beiden Möglichkeiten habt ihr mit 4 Auxen sowieso gut ausgesorgt. Sorry wenn ich dir das einfach mal so unterstelle, in Sachen Mischpulte etc bist du wohl noch ziemlich am Anfang und am lernen. Du wirst erst mal froh sein, wenn du den Summenmix und ein oder 2 Auxwege im Griff hast! Weg 3 und 4 kommen dann mit der Zeit dazu.


    Ansonsten... hat Wolle gesagt, was zu sagen ist. Und BITTE vor dem Posten ein bisschen nachdenken - das hätte die eine oder andere Frage schon erspart ;)

    MfG, livebox


    €: Sagt mal - sooo alt bin ich doch auch noch nicht?!? :confused: War hier schon wieder einer schneller als ich... :o :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping